Agavendicksaft Ersatz: Top 5 Alternativen

Unser heutiger Beitrag dreht sich darum, was als Agavendichsaft Ersatz verwendet werden kann. Agavendicksaft wird als Süßungsmittel verwendet und liegt im Trend als Ersatz für den raffinierten Haushaltszucker. Er wird beim Backen, Kochen und im Müsli gegessen.

Agavendicksaft Ersatz

Agavendicksaft Ersatz: Die besten Alternativen

Agavendicksaft kann man ebenfalls ersetzen. Dazu eignen sich verschiedene Produkte. Sinnvoll ist ein Ersatz, wenn man unter Fruktoseintoleranz leidet, Kalorien sparen möchte oder einfach keinen Agavendicksaft im Haus hat.

  1. Ein Agavendicksaft Ersatz ist Honig. Honig ist ein natürliches Produkt der Honigbiene, die diesen mithilfe eigener Enzyme aus Blütennektar produziert. Er eignet sich ebenfalls als Backzutat, Süßungsmittel im Tee oder als Brotaufstrich. Geschmacklich ist er dem Agavendicksaft ähnlich.
  2. Eine weitere Agavendicksaft Alternative ist Ahornsirup. Bei diesem Produkt handelt es sich um den eingekochten und dadurch eingedickten Saft des Zuckerahornbaums, der überwiegend in Kanada heimisch ist. Geschmacklich ist Ahornsirup Agavendicksaft weniger ähnlich. Ahornsirup besticht durch einen prägnanten Eigengeschmack, der Süßspeisen ein besonderes Aroma verleiht.
  3. Zuckerrübensirup eignet sich ebenfalls als Agavendicksaft Alternative. Gewonnen wird der Zuckerrübensirup durch Einkochen des Saftes der Zuckerrübe. Die Herstellung ist ähnlich dem Herstellungsprozess von Zucker. Als Agavendicksaft Ersatz kann Zuckerrübensirup als Backzutat verwendet werden, erfreut sich zusätzlich in vielen Regionen großer Beliebtheit als Brotaufstrich.
  4. Eine Agavendicksaft Alternative in fester Form ist Birkenzucker. Bekannt ist dieses Produkt auch unter dem Namen Xylit. Es handelt sich dabei um einen Zuckeralkohol, der mittels eines umfangreichen chemischen Prozesses gewonnen wird. Aufgrund des großen Aufwands bei der Produktion ist das Produkt vergleichsweise teuer. Geschmacklich ist es ähnlich dem herkömmlichen Rübenzucker.
  5. Ein anderer kristalliner Agavendicksaft Ersatz ist Kokosblütenzucker. Gewonnen wird dieses Naturprodukt aus dem Blütennektar der Kokospalme, welcher eingekocht wird. Ist die gesamte Flüssigkeit des Nektars verdampft, bleibt der kristalline Kokosblütenzucker zurück. Die Farbe von Kokosblütenzucker ist ähnlich der des Rohrzuckers. Geschmacklich erinnert das Produkt an Karamell.

Welcher Agavendicksaft Ersatz ist ebenfalls vegan?

Abgesehen von Honig sind alle oben genannten Produkte vegan und somit frei von tierischen Zusatzstoffen. Aufgrund der Tatsache, dass es sich bei Honig um ein Ausscheidungsprodukt aus dem Magen der Biene handelt, ist dieser als vegane Agavendicksaft Alternative nicht geeignet.

Welches Produkt eignet sich bei einer vorhandenen Fruktoseintoleranz?

Für diejenigen, die an einer Fruktoseintoleranz leiden, die meist zu Magen- und Darmbeschwerden führt, eignet sich Agavendicksaft nicht. Er enthält Fruktose und sollte deshalb durch eine Alternative ersetzt werden. Unter den oben genannten Produkten ist Birkenzucker fruktosefrei und daher bei einer Intoleranz die richtige Wahl. Alle anderen Produkte enthalten Fruktose und sollten daher nicht verzehrt werden.

Sind alle genannten Lebensmittel im Rahmen natürlicher Ernährung geeignet?

Bei den oben genannten Produkten handelt es sich vorwiegend um Naturprodukte, die im Wege einfacher Verarbeitungsverfahren schon seit vielen Jahren gewonnen werden. Eine Ausnahme stellt der Birkenzucker dar. Seine Gewinnung erfordert ein komplexes chemisches Verfahren. Hergestellt wird er meist aus Restprodukten wie Maiskolben oder verschiedenen Hölzern.

Was ist bei der Dosierung der Ersatzprodukte zu beachten?

Agavendicksaft ist sehr süß und wird daher nur in geringen Mengen verwendet. Die oben genannten Alternativen sind allesamt weniger süß, daher muss die Dosierung etwas höher ausfallen. Trotzdem sollte man auch die Ersatzprodukte sparsam verwenden.

Agavendicksaft Alternativen

Welche Agavendicksaft Alternative ist während einer Diät zu empfehlen?

Birkenzucker hat im Vergleich zu Agavendicksaft weniger Kalorien sowie einen geringeren Glykämischen Index und ist daher während einer Diät die beste Wahl.


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren: 

5/5 - (1 vote)
Alexander Wittmann
Blaetterteig backen
Blätterteig backen – Umluft oder Ober-/Unterhitze?
Salzteig backen
Salzteig backen – Umluft oder Ober-/Unterhitze?
Buttergemuese Testsieger
Buttergemüse Rezept: Schnell selbermachen
Feldsalat Rezept
Feldsalat Rezept: Richtig zubereiten mit Dressing
Lachs wuerzen
Lachs würzen: Das perfekte Lachsfilet Gewürz
Maggi Gewuerz selber machen
Maggi Gewürz selber machen
BBQ Gewuerz Getrocknete Kraeuter (1)
BBQ Gewürze: Unsere Top 10 Zutaten für Rubs
indisches Gewuerz
Indisches Gewürz: Unsere Top 10
Essen mit Y als Anfangsbuchstabe
Essen mit Y – Vorspeisen, Nachspeisen & Lebensmittel
Essen mit U als Anfangsbuchstabe
Essen mit U – Vorspeisen, Nachspeisen & Lebensmittel
Essen mit X als Anfangsbuchstabe
Essen mit X – Vorspeisen, Nachspeisen & Lebensmittel
Essen mit Q als Anfangsbuchstabe
Essen mit Q – Vorspeisen, Nachspeisen & Lebensmittel