Suppe zu süß: Wie retten?

Es gibt Suppen aus Gemüse, die präsentieren sich beim Abschmecken zu süß. Wie retten, ist dann die große Frage. Wir verraten dir nicht nur Methoden die Süße aus der Suppe abzuschwächen, sondern auch worauf du von Beginn an achten kannst!

Suppe zu suess

Suppe zu süß: Was tun?

Vor allem Gemüsesuppen werden gerne süßer, als man sich das erwarten würde. Karotten, Sellerie und Kürbis neigen dazu, zu süß zu werden. Zudem gibt es Rezepte für Suppen mit Äpfel und hast du hier nicht die passende Sorte parat, dann wird die Suppe ebenfalls zu süß.

Abhilfe dagegen schafft ein Spritzer Zitronensaft oder jugendlicher, trockener WeißWein. Schmecke ständig ab, wenn du damit arbeitest. Eine weitere Sofortmaßnahme kann Salz sein, allerdings nur dann, wenn die Suppe danach nicht versalzen wirkt. 

Süße Suppen lassen sich zudem strecken oder verdünnen. Hast du Kartoffeln parat, können auch diese in einer Cremesuppe die Süße absorbieren.


Was neutralisiert Süße generell?

Je nach Art des Gerichtes kann Süße auch mit Fett in Grenzen gehalten werden. Für Gemüsegerichte empfiehlt sich Butter oder Olivenöl, wenn es auch geschmacklich passt. Sahne kann bei cremigen Speisen, Suppen wie Süßspeisen, helfen. Wasser verdünnt und verteilt die Süße, kann aber bedeuten, dass du mit anderen Gewürzen noch einmal ran musst.

Gemuesesorten Suppe Suesse

Welche Gemüsesorten bringen Süße mit?

Vor allem die folgenden Gemüsesorten bringen eine eigene Süße mit und sollten darum bei Rezepturen, welche auch Obst oder Honig beinhalten, zuvor verkostet werden. Karotten, Kürbis (vor allem Hokkaido und Butternut), Pastinaken, Knollensellerie, Zucchini und Paprika sowie Tomaten. Hier ist wirklich regelmäßiges Abschmecken angesagt, bevor süßende Zutaten, auch Gewürze wie Zimt oder Muskatnuss, in den Topf wandern.

Kann man aus zu süß, süß-sauer oder süß-scharf machen?

Seit süß-sauer Soßen den Weg in unsere Supermärkte und Küchen gefunden haben, kann man seine Suppe auch als experimentell bezeichnen und der Süße mit Schärfe begegnen. Chili, entkernt und eventuell nur zur Hälfte gehackt oder im Ganzen für wenige Minuten mitgekocht, kann aus einer zu süßen Suppe ein aromatisches süß-scharf Gericht ergeben. Etwas säurehaltiger Wein kann ebenso wie Essig zum Abschmecken einer zu süßen Suppe verwendet werden. Wichtig ist dabei immer die Balance zu halten.


Weitere hilfreiche Beiträge:

 

5/5 - (1 vote)
Alexander Wittmann
Schnelles Essen fuer Gaeste
Schnelles Essen für Gäste zum Vorbereiten – 10 Ideen
Snacks zu Halloween fuer Kinder
10 Snacks & Essen zu Halloween für Kinder
Kleinigkeit zum Essen fuer Kollegen
Kleinigkeiten zum Essen für Kollegen – 10 Ideen
Snacks fuer eine Party
20 kleine Snacks für Gäste schnell gemacht
Lachs wuerzen
Lachs würzen: Das perfekte Lachsfilet Gewürz
Maggi Gewuerz selber machen
Maggi Gewürz selber machen
BBQ Gewuerz Getrocknete Kraeuter (1)
BBQ Gewürze: Unsere Top 10 Zutaten für Rubs
indisches Gewuerz
Indisches Gewürz: Unsere Top 10
Essen mit Y als Anfangsbuchstabe
Essen mit Y – Vorspeisen, Nachspeisen & Lebensmittel
Essen mit U als Anfangsbuchstabe
Essen mit U – Vorspeisen, Nachspeisen & Lebensmittel
Essen mit X als Anfangsbuchstabe
Essen mit X – Vorspeisen, Nachspeisen & Lebensmittel
Essen mit Q als Anfangsbuchstabe
Essen mit Q – Vorspeisen, Nachspeisen & Lebensmittel