Werbehinweis für alle Beiträge: Wir verlinken auf Online-Shops und Partner, von denen wir evtl. eine Vergütung erhalten.

Miesmuscheln Kochzeit: Wie lange kochen?

Miesmuscheln Kochzeiten werden vor allem zur Saison der beliebten Delikatesse im Winter nachgefragt, auch wenn in den heutigen Zuchtgebieten das ganze Jahr rund geerntet werden kann.

Miesmuscheln waessern

Optimale Kochzeit: Miesmuscheln wie lange kochen?

Um die optimale Kochzeit für Miesmuscheln zu vergleichen, haben wir uns Muscheln im Weißweinsud herausgegriffen. Es ist eines der bekanntesten und beliebtesten Gerichte nicht nur im Norden oder an den Meeresküsten direkt.

Miesmuscheln Kochzeiten für Topf, Mikrowelle, Schnellkochtopf und Dampfgarer

Kochzeit im Topf: 15 Minuten, Temperatur: 80 °C
Hinweis: Die Miesmuscheln kommen in den Topf zu den angerösteten Zutaten, werden mit Brühe und Weißwein abgelöscht. Dann einmal aufkochen lassen und die Hitze auf ein Mittelmaß reduzieren. Ab nun laufen die 15 Minuten zum fertig Garen mit maximal einem Köcheln!

Kochzeit in der Mikrowelle: 7 Minuten, 700 Watt
Hinweis: Hierbei wird der Sud schon für 5 Minuten vorgegart, dann die Muscheln zugefügt und für 7 Minuten fertig gegart. In beiden Kochvorgängen eine weite Glasform verwenden und deren Deckel auflegen.

Kochzeit im Dampfgarer: 10 bis 12 Minuten, Temperatur: 100 °C
Hinweis: Hierbei wird mit fertig zubereitetem Sud gearbeitet. Du musst nur mehr die Miesmuscheln mit dem Sud in die ungelochte Dampfschale füllen und bei 100 Grad etwa 10 bis 12 Minuten warten. Eventuell in der Hälfte der Zeit den Muscheleintopf einmal aufrütteln.

Kochzeit im Schnellkochtopf:
Hinweis: Das Kochen von Muscheln, dasselbe gilt für Garnelen, im Schnellkochtopf wird weder in einem Rezeptblog noch von den Herstellern selbst empfohlen. 


Wie viele Muscheln rechnet man pro Person?

Für die Klassiker Muscheln in Weißwein oder Tomatensoße rechnest du mit etwa 1 kg Muscheln pro Person. Du musst immer bedenken, dass manche Muscheln in den Schalen klein sein können und dass womöglich die eine oder andere Muschel sich nicht öffnet. Zudem ist das Gewicht der Schalen nicht zu unterschätzen. 1 kg Muscheln ergeben maximal 300 g Muskelfleisch!

Miesmuscheln Kochzeit

Wann sollte man Muscheln nicht mehr essen?

Zuerst musst du alle Muscheln aussortieren, welche beschädigt sind. Sind deine Muscheln leicht geöffnet, kann es sein, dass sie versucht zu atmen. Halte sie dann unter fließendes, kaltes Wasser und klopfe leicht darauf. Schließt sie sich, lebt sie noch und kann verkocht werden. 

Muschelzeit ist traditionell von September bis Februar. Mittlerweile erhält man Miesmuscheln allerdings das gesamte Jahr lang.

Wie lange muss ich Miesmuscheln wässern?

Kannst du deine Muscheln fangfrisch auf einem Markt einkaufen, dann solltest du sie jedenfalls eine gute halbe Stunde lang in stark gesalzenem Wasser einlegen. Dadurch sollte ein Großteil des Sandes, welcher sich gerne in Muscheln findet, entfernt werden. Gegebenenfalls wechselst du das Wasser dazwischen auch. Dies gilt nicht nur für Miesmuscheln, vor allem auch Venusmuscheln sind gerne sehr sandig!

Sind Miesmuscheln gesund?

Miesmuscheln liefern neben hochwertigem Eiweiß vor allem Jod. Sie somit als gesund zu betrachten, denn dieses wertvolle Spurenelement gilt gemeinsam mit Selen als wichtig für die Funktion der Schilddrüse. Daneben finden sich die Vitamine A und B12 in ihnen, wie auch Eisen und Zink.

Was machen mit vorgekochten, tiefgefrorenen Muscheln?

Vorgekochte Muscheln, wurden nach dem Kochen sofort tiefgefroren. Das heißt, du kannst sie genauso verwenden, wie frische Muscheln. Gegebenenfalls kochst du den Sud schon fertig und lässt sie dann nur mehr garziehen, bis sie sich öffnen. Die Empfehlung, dass einmal gekochte Muscheln nicht wieder aufgewärmt werden dürfen, kommt aus der Zeit, als es noch keine flächendeckenden Kühlmöglichkeiten in den Haushalten gab.

Wird eine Suppe oder ein Eintopf mit Muscheln allerdings nach dem Kochen sofort gekühlt und im Kühlschrank oder der Gefriertruhe aufbewahrt, können diese auch wieder aufgewärmt werden.

5/5 - (1 vote)
Alexander Wittmann
Letzte Artikel von Alexander Wittmann (Alle anzeigen)
Wirsing roh essen
Kann man Wirsing roh essen?
Chinakohl roh essen
Kann man Chinakohl roh essen?
Wie schmeckt roher Hokkaido
Kann man Hokkaido roh essen?
Unterschied Honig Agavendicksaft
Die besten Honig Geschenke & Geschenksets 2022
Gewuerz mit K am Anfang
Gewürz mit K
Gewuerz mit M am Anfang
Gewürz mit M
Gewuerz mit I am Anfang
Gewürz mit I
Gewuerz mit F am Anfang
Gewürz mit F
Gemuese mit Y am Anfang
Gemüse mit Y
Gemuese mit W am Anfang
Gemüse mit W
Gemuese mit J am Anfang
Gemüse mit J
Gemuese mit Z am Anfang
Gemüse mit Z