Wir vergleichen nicht nur diverse Gefriertruhen, sondern zeigen auch ob es einen professionellen Gefriertruhe Test von einer Verbraucher-Zeitschrift gibt. Die Stiftung Warentest, Ökotest und andere Magazine veröffentlichen oft Testberichte zu Küchengroßgeräten. Im Anschluss finden Sie dann noch einen Ratgeber, der alle Fragen rundum den Kauf von Gefriertruhen beantwortet.

Direkt zu Teil 1: Empfehlungen Direkt zu Teil 2: Testberichte
beste gefriertruhe test 2

Sie suchen die beste Gefriertruhe? Wir zeigen unsere Empfehlungen!


Gefriertruhe Vergleich: Unsere Empfehlungen in der Bestenliste

Los geht es mit unserem Vergleich. Die Empfehlungen der besten Gefriertruhe basieren auf einem Vergleich der wichtigsten Kriterien. Dazu gehören der verfügbare Nutzinhalt genauso wie die Energieeffizienzklasse, der Jahresstromverbrauch, die Lautstärke & vieles mehr. Die Grundlage des Gefriertruhe Vergleichs bilden die von den Herstellern bereitgestellten Daten. Die Geräte wurden von uns nicht in der Praxis getestet.

KAUFTIPP
AEG AHB93331LW Gefriertruhe / 327 L / LowFrost – weniger Eisbildung / Quick-Türöffnung / Temperaturalarm / Rollen
PREISTIPP
Bauknecht GT 219 A3+ Gefriertruhe / A+++ / Gefrieren: 215 L / Energieverbrauch: 120 kWh/Jahr / Innenbeleuchtung / ECO Energiesparen / Kindersicherung
Comfee GT 300 A+++ Gefriertruhe / 85 cm Höhe / 142 kWh/Jahr / 300 Liter Gefrierteil / Großer Stauraum / weiß
Bomann GT 357 Gefriertruhe/A++/ 85 cm Höhe/ 131 kWh/Jahr/ 100 L Gefrierteil/regelbarer Thermostat
Klarstein Iceblokk 100 Gefriertruhe A+ Gefrierschrank, 4-Sterne-Gefrierraum, Top-Loader, 100 L, 75 W, Herausnehmbarer Hängekorb, freistehend, schwarz
Beko HSA 47520 Gefriertruhe / A+ / 86 cm Höhe / 451 L Gefrierteil / Weiß / Innenbeleuchtung / Türschloss / MinFrost-Technologie / Supergefrierfunktion / Temperaturregelung / Innenbeleuchtung
Marke
AEG
Bauknecht
Comfee
Bomann
Klarstein
Beko
Produkt
AHB 93331LW
GT 219 A3+
GT 300A
GT 357
Iceblokk 100
HSA 47520
Bester Gefriertruhe
Bester Gefriertruhe Test
Nutzinhalt
327 Liter
215 Liter
300 Liter
100 Liter
100 Liter
451 Liter
Energieeffizienzklasse
A+++
A+++
A+++
A++
A+
A+
Jahresstromverbrauch
150 Kilowattstunden
120 Kilowattstunden
142 Kilowattstunden
131 Kilowattstunden
166 Kilowattstunden
350 Kilowattstunden
Maße
161,1 x 66,7 x 86,8 Zentimeter
118 x 69,6 x 91,6 Zentimeter
128,5 x 69,6 x 85 Zentimeter
55 x 65,5 x 85 Zentimeter
53 x 56 x 85 Zentimeter
155,5 x 72,5 x 86 Zentimeter
Anzahl der Fächer
4
2
1
1
1
3
Gewicht
64,4 Kilogramm
45 Kilogramm
50 Kilogramm
27 Kilogramm
25,8 Kilogramm
57 Kilogramm
Lautstärke
44 Dezibel
42 Dezibel
41 Dezibel
42 Dezibel
42 Dezibel
41 Dezibel
Lagerzeit bei Störung
48 Stunden
60 Stunden
30 Stunden
33 Stunden
24 Stunden
36 Stunden
Innenbeleuchtung
Preis
586,90 EUR
362,95 EUR
459,88 EUR
Preis nicht verfügbar
239,99 EUR
476,30 EUR
KAUFTIPP
AEG AHB93331LW Gefriertruhe / 327 L / LowFrost – weniger Eisbildung / Quick-Türöffnung / Temperaturalarm / Rollen
Marke
AEG
Produkt
AHB 93331LW
Bester Gefriertruhe
Nutzinhalt
327 Liter
Energieeffizienzklasse
A+++
Jahresstromverbrauch
150 Kilowattstunden
Maße
161,1 x 66,7 x 86,8 Zentimeter
Anzahl der Fächer
4
Gewicht
64,4 Kilogramm
Lautstärke
44 Dezibel
Lagerzeit bei Störung
48 Stunden
Innenbeleuchtung
Preis
586,90 EUR
PREISTIPP
Bauknecht GT 219 A3+ Gefriertruhe / A+++ / Gefrieren: 215 L / Energieverbrauch: 120 kWh/Jahr / Innenbeleuchtung / ECO Energiesparen / Kindersicherung
Marke
Bauknecht
Produkt
GT 219 A3+
Bester Gefriertruhe Test
Nutzinhalt
215 Liter
Energieeffizienzklasse
A+++
Jahresstromverbrauch
120 Kilowattstunden
Maße
118 x 69,6 x 91,6 Zentimeter
Anzahl der Fächer
2
Gewicht
45 Kilogramm
Lautstärke
42 Dezibel
Lagerzeit bei Störung
60 Stunden
Innenbeleuchtung
Preis
362,95 EUR
Comfee GT 300 A+++ Gefriertruhe / 85 cm Höhe / 142 kWh/Jahr / 300 Liter Gefrierteil / Großer Stauraum / weiß
Marke
Comfee
Produkt
GT 300A
Nutzinhalt
300 Liter
Energieeffizienzklasse
A+++
Jahresstromverbrauch
142 Kilowattstunden
Maße
128,5 x 69,6 x 85 Zentimeter
Anzahl der Fächer
1
Gewicht
50 Kilogramm
Lautstärke
41 Dezibel
Lagerzeit bei Störung
30 Stunden
Innenbeleuchtung
Preis
459,88 EUR
Bomann GT 357 Gefriertruhe/A++/ 85 cm Höhe/ 131 kWh/Jahr/ 100 L Gefrierteil/regelbarer Thermostat
Marke
Bomann
Produkt
GT 357
Nutzinhalt
100 Liter
Energieeffizienzklasse
A++
Jahresstromverbrauch
131 Kilowattstunden
Maße
55 x 65,5 x 85 Zentimeter
Anzahl der Fächer
1
Gewicht
27 Kilogramm
Lautstärke
42 Dezibel
Lagerzeit bei Störung
33 Stunden
Innenbeleuchtung
Preis
Preis nicht verfügbar
Klarstein Iceblokk 100 Gefriertruhe A+ Gefrierschrank, 4-Sterne-Gefrierraum, Top-Loader, 100 L, 75 W, Herausnehmbarer Hängekorb, freistehend, schwarz
Marke
Klarstein
Produkt
Iceblokk 100
Nutzinhalt
100 Liter
Energieeffizienzklasse
A+
Jahresstromverbrauch
166 Kilowattstunden
Maße
53 x 56 x 85 Zentimeter
Anzahl der Fächer
1
Gewicht
25,8 Kilogramm
Lautstärke
42 Dezibel
Lagerzeit bei Störung
24 Stunden
Innenbeleuchtung
Preis
239,99 EUR
Beko HSA 47520 Gefriertruhe / A+ / 86 cm Höhe / 451 L Gefrierteil / Weiß / Innenbeleuchtung / Türschloss / MinFrost-Technologie / Supergefrierfunktion / Temperaturregelung / Innenbeleuchtung
Marke
Beko
Produkt
HSA 47520
Nutzinhalt
451 Liter
Energieeffizienzklasse
A+
Jahresstromverbrauch
350 Kilowattstunden
Maße
155,5 x 72,5 x 86 Zentimeter
Anzahl der Fächer
3
Gewicht
57 Kilogramm
Lautstärke
41 Dezibel
Lagerzeit bei Störung
36 Stunden
Innenbeleuchtung
Preis
476,30 EUR

Es folgen nun noch mehr Details zu den Produkten im Vergleich:

Kauftipp: AEG – AHB 93331LW

Angebot
AEG AHB93331LW Gefriertruhe / 327 L / LowFrost – weniger Eisbildung / Quick-Türöffnung / Temperaturalarm / Rollen
Marke: AEG
Nutzinhalt: 327 Liter
Energieeffizienzklasse: A+++
Jahresstromverbrauch: 150 Kilowattstunden
Maße: 161,1 x 66,7 x 86,8 Zentimeter
Anzahl der Fächer: 4
Gewicht: 64,4 Kilogramm
Lautstärke: 44 Dezibel
Lagerzeit bei Störung: 48 Stunden
Innenbeleuchtung: Ja

Die Gefriertruhe von AEG zählt mit der Energieeffizienzklasse A+++ zu den energiesparenden Geräten. Trotz allem kühlt sie äußerst effizient und überzeugt zudem mit der LowFrost-Technik. Diese ermöglicht ein schnelles Abtauen des Gefrierraums, was wiederum das Kühlgut schützt, da die Kühlung nur kurze Zeit aussetzt. In den 327 Litern findet sich Platz für nahezu jede Art von Kühlgut. Die Truhe kann problemlos auch in dunkleren Kellerräumen untergebracht werden, da die LED-Beleuchtung den Innenraum sehr gut ausleuchtet. Weitere Highlights der AEG AHB 93331LW sind der optische Temperaturalarm, der praktische Tauwasserablauf sowie das Quick-Öffnungssystem für leichteres Öffnen. Fazit: Sowohl der Stromverbrauch als auch die praktischen Funktionen machen die Kühltruhe in unserem Gefriertruhe Vergleich zu unserem Kauftipp.


Preistipp: Bauknecht – GT 219 A3+

Angebot
Bauknecht GT 219 A3+ Gefriertruhe / A+++ / Gefrieren: 215 L / Energieverbrauch: 120 kWh/Jahr / Innenbeleuchtung / ECO Energiesparen / Kindersicherung
Marke: Bauknecht
Nutzinhalt: 215 Liter
Energieeffizienzklasse: A+++
Jahresstromverbrauch: 120 Kilowattstunden
Maße: 118 x 69,6 x 91,6 Zentimeter
Anzahl der Fächer: 2
Gewicht: 45 Kilogramm
Lautstärke: 42 Dezibel
Lagerzeit bei Störung: 60 Stunden
Innenbeleuchtung: Ja

Mit Effizienz auf der ganzen Linie punktet die Gefriertruhe Bauknecht – GT 219 A3+. Das betrifft nicht nur den Stromverbrauch, sondern auch die klug durchdachte Innenaufteilung und die aktivierbaren Funktionen. Zusätzlich Energie und Kosten sparen Sie durch die ECO-Funktion. Die beste Energieeffizienzklasse erreicht das Gerät durch eine Optimierung der Kompressoren, der Isolierung und des Kältekreislaufs. Die Vorräte lagern übersichtlich, auch dank der Innenbeleuchtung. Die Truhe ist mit einer Kindersicherung ausgestattet. Fazit: Die Gefriertruhe überzeugt im Gefriertruhe Vergleich mit der besten Energieeffizienzklasse und der verhältnismäßig hohe Preis relativiert sich schnell aufgrund der guten Qualität und des hohen Funktionskomforts. Das Modell wird dann zur sinnvollen Anschaffung, wenn Stauraum für eine größere Menge an Lebensmitteln gewünscht wird.


Comfee – GT 300A

Comfee GT 300 A+++ Gefriertruhe / 85 cm Höhe / 142 kWh/Jahr / 300 Liter Gefrierteil / Großer Stauraum / weiß
Marke: Comfee
Nutzinhalt: 300 Liter
Energieeffizienzklasse: A+++
Jahresstromverbrauch: 142 Kilowattstunden
Maße: 128,5 x 69,6 x 85 Zentimeter
Anzahl der Fächer: 1
Gewicht: 50 Kilogramm
Lautstärke: 41 Dezibel
Lagerzeit bei Störung: 30 Stunden
Innenbeleuchtung: Nein

Die Gefriertruhe GT 300A von Comfee besitzt oben einen Klappdeckel. Im Inneren offenbart sich ein großer Raum, der ideal zum Befüllen von Lebensmitteln ist, die ein etwas größeres Volumen haben. Es gibt keine feste Unterteilung in einzelne Fächer. Lediglich oben verfügt das Gerät über einen Einhängekorb. Positiv fällt nicht nur der günstige Preis ins Gewicht, sondern auch der sparsame Stromverbrauch, wodurch die Gefriertruhe in die beste Kategorie dieses Kriteriums fällt. Fazit: Die Gefriertruhe punktet im Gefriertruhe Vergleich mit einem sehr fairen Preis-Leistungsverhältnis und einem geräumigen Nutzraum. Besonders hervorzuheben sind die hohe Energieeffizienz und der angenehm leise Betrieb.


Bomann – GT 357

Bomann GT 357 Gefriertruhe/A++/ 85 cm Höhe/ 131 kWh/Jahr/ 100 L Gefrierteil/regelbarer Thermostat
Marke: Bomann
Nutzinhalt: 100 Liter
Energieeffizienzklasse: A++
Jahresstromverbrauch: 131 Kilowattstunden
Maße: 55 x 65,5 x 85 Zentimeter
Anzahl der Fächer: 1
Gewicht: 27 Kilogramm
Lautstärke: 42 Dezibel
Lagerzeit bei Störung: 33 Stunden
Innenbeleuchtung: Nein

Ausgestattet ist die Gefriertruhe Bomann GT 357 mit einem regelbaren Thermostat für die stets richtige Temperatur. Der Schalter an der Vorderseite setzt eine Schnellfrostfunktion in Gang. Der Stromverbrauch ist erfreulich gering, die Einstufung in die Energieeffizienzklasse A++ ist die Folge. Es gibt einen herausnehmbaren Korb für ein unkompliziertes Befüllen mit Lebensmitteln. Ein erforderlicher Wechsel des Standortes ist kein Problem, dafür sorgt die Ausstattung mit verstellbaren Standfüßen sowie zwei Laufrollen. Nach dem Anschließen kühlt die Truhe schnell auf bis zu 25 Grad Celsius im Minusbereich herunter. Fazit: Mit ihrem verhältnismäßig geringem Innenvolumen eignet sich die Gefriertruhe GT 357 von Bomann sehr gut für den kleinen Haushalt oder auch als ein zusätzliches Kühlgerät. Von den Käufern bekommt sie auch deshalb gute Bewertungen, weil sie wenig Strom verbraucht und die Anschaffungskosten sich in Grenzen halten.


Klarstein – Iceblokk 100

Angebot
Klarstein Iceblokk 100 Gefriertruhe A+ Gefrierschrank, 4-Sterne-Gefrierraum, Top-Loader, 100 L, 75 W, Herausnehmbarer Hängekorb, freistehend, schwarz
Marke: Klarstein
Nutzinhalt: 100 Liter
Energieeffizienzklasse: A+
Jahresstromverbrauch: 166 Kilowattstunden
Maße: 53 x 56 x 85 Zentimeter
Anzahl der Fächer: 1
Gewicht: 25,8 Kilogramm
Lautstärke: 42 Dezibel
Lagerzeit bei Störung: 24 Stunden
Innenbeleuchtung: Nein

Die Gefriertruhe Iceblokk 100 von Klarstein bietet ein Gefrierfach mit vier Sternen und einem Nutzinhalt von etwa 100 Litern. Der Platz reicht zum Einfrieren von kleineren wie größeren Lebensmittelstücken. Die Temperatur lässt sich stufenlos in einem Bereich zwischen -15 Grad Celsius und -26 Grad Celsius regulieren. Der herausnehmbare Hängekorb ermöglicht das Aufnehmen von schnell griffbereiten Lebensmitteln. Mit der Leistungsaufnahme von etwa 75 Watt gehört die Truhe der Energieeffizienzklasse A+ an. Vier Bodenrollen lassen ein unkompliziertes Versetzen zu und am Boden gibt es ein Ablassventil zur Erleichterung beim Abtauen. Fazit: Die Gefriertruhe Iceblokk 100 von Klarstein überzeugt im Gefriertruhe Vergleich in praktischer Hinsicht genauso wie in Sachen Energieeffizienz. Sie ist leicht zugänglich und sowohl für den kleinen wie für den großen Haushalt empfehlenswert.


Beko – HSA 47520

Beko HSA 47520 Gefriertruhe / A+ / 86 cm Höhe / 451 L Gefrierteil / Weiß / Innenbeleuchtung / Türschloss / MinFrost-Technologie / Supergefrierfunktion / Temperaturregelung / Innenbeleuchtung
Marke: Beko
Nutzinhalt: 451 Liter
Energieeffizienzklasse: A+
Jahresstromverbrauch: 350 Kilowattstunden
Maße: 155,5 x 72,5 x 86 Zentimeter
Anzahl der Fächer: 3
Gewicht: 57 Kilogramm
Lautstärke: 41 Dezibel
Lagerzeit bei Störung: 36 Stunden
Innenbeleuchtung: Ja

Mit einem überzeugenden Preis-Leistungsverhältnis wartet die Gefriertruhe Beko HSA 47520 auf. Das große Gerät bietet eine sehr gute Gefrierleistung und arbeitet so ökonomisch, dass es für eine Einstufung in die Energieeffizienzklasse A+ reicht. Zur Ausstattung gehören ein elektronisches Temperaturregelungssystem. Drei Körbe sorgen für ein übersichtliches Verstauen größerer und kleinerer Lebensmittel. Mitgeliefert werden gleich vier Drahtkörbe. Fazit: Mit der Gefriertruhe HSA 47520 von Beko holen Sie sich ein Gerät ins Haus, das in erster Linie mit seiner Größe und Geräumigkeit, der Innenbeleuchtung für den optimalen Überblick und seinem leisen Betrieb überzeugt. Das Schloss am Deckel bietet Schutz vor ungewolltem Öffnen.


Weiter Infos zur Gefriertruhe Bestenliste

Die Gefriertruhe Bestenliste wird etwa einmal pro Jahr aktualisiert. Der Markt der Küchengroßgeräte ändert sich ständig, die Hersteller präsentieren daher immer wieder neue Modelle. Ist ein Produkt nicht mehr erhältlich, nehmen wir es aus dem Produktvergleich und ersetzen es gegen ein anderes Produkt. In diesem Zusammenhang kann es natürlich auch vorkommen, dass sich gelegentlich Kauftipp und Preistipp ändern.

Gefriertruhe Test


Gefriertruhe Test: Die Testsieger von Stiftung Warentest & Co

In der folgenden Tabelle sehen Sie, welche der Zeitschriften und Sendungen bereits einen Gefriertruhe Test veröffentlicht haben. Des Weiteren informieren wir über das Jahr der Veröffentlichung und schreiben, ob Testsieger und Testergebnisse kostenlos einsehbar sind. Bei aktuellen Tests ist das meist nicht der Fall.

Zeitschrift Testbericht erschienen? Jahr Link Testergebnisse kostenlos
Stiftung Warentest Ja 2017 Link Nein
Schweizer Fernsehen Nein
Ökotest Nein
Haus & Garten Test Ja 2017 Link Ja
Konsument.at Ja 2010 Link Ja
Ktipp.ch Ja 2016 Link Ja
Saldo.ch Nein
ETM Testmagazin Ja 2013 Link Ja

Aus der Tabelle geht hervor, dass in den letzten Jahren Gefriertruhen immer wieder einmal im Mittelpunkt von einem Test standen, dabei trotz Unterschiede insgesamt sehr gut abgeschnitten haben. Allein Stiftung Warentest nahm 68 Produkte im Gefriertruhe Test unter die Lupe, die Ergebnisse sind allerdings nur kostenpflichtig einsehbar. Im Magazin Haus & Garten bestand die Beko Gefriertruhe HSA 47530 mit einem Nutzvolumen von 451 Litern mit Bravour die Begutachtung im Gefriertruhe Test. Fünf Gefriertruhen verschiedener Marken standen beim ETM Testmagazin im Fokus. Die Testberichte stehen hier kostenfrei zum Download bereit.

Gefriertruhe Test und Testsieger

Ob es einen Gefriertruhe Test von den bekannten Verbraucher-Zeitschriften gibt, sehen Sie oben in der Tabelle.


Testsieger des Gefriertruhe Test von Ktipp.ch?

Gefriertruhe KaufempfehlungDas Schweizer Konsumentenportal ktipp.ch berichtete 2016 über einen Gefriertruhe Test der französischen Konsumentenzeitschrift „Que Choisier“. Dort wurden drei Gefriertruhen und 15 Gefrierschränke einer Prüfung unterzogen. Bei den Gefriertruhen bekam die HSA 24530 von Beko die beste Bewertung.

Diesem Gerät wurde das beste Preis-Leistungsverhältnis attestiert, die Truhe punktet zudem mit einem geringen Stromverbrauch und stabilen Temperaturen. Hervorgehoben wurde auch, dass die HSA 24530 bei eventuellem Stromausfall die Lebensmittel noch bis zu 67 Stunden sicher tiefgekühlt aufbewahrt.

Dank integrierter Super-Gefrierschaltung werden die Lebensmittel binnen kurzer Zeit eingefroren. Praktische Rollen ermöglichen einen unkomplizierten Transport der Truhe zum Standort Ihrer Wahl.

Wie wird ein Kühltruhe Test durchgeführt?

Grundlage für einen Gefriertruhe Test bilden bestimmte Kriterien, die unabhängig von Marke und Modell miteinander vergleichbar sind. Die nachfolgenden vier Kriterien besitzen unserer Meinung nach einen wichtigen Stellenwert bei der Beurteilung innerhalb von solch einem Test. Wie die einzelnen Verbraucherinstitute im Test letzten Endes vorgehen bleibt natürlich ihnen überlassen. Meist wird das genaue Vorgehen im Testbericht mit angegeben.

NutzvolumenEnergieeffizienzklasseStromkosten pro JahrLagerzeit bei Störung
In einem professionellen Kühltruhe Test müssen die Prüfer kontrollieren, ob das vom Hersteller angegebene Nutzvolumen der Wahrheit entspricht. Der Nutzinhalt definiert das Fassungsvermögen der Truhe. Welche Größe optimal ist, hängt in erster Linie vom individuellen Bedarf ab. Eine wichtige Rolle im Gefriertruhe Test spielt auch die Größe der Familie und die Nutzung in privater oder gewerblicher Hinsicht. Es gibt kleine Gefriertruhen von bis zu 200 Liter Nutzinhalt, die als groß bezeichneten Truhen besitzen ein Fassungsvermögen ab 350 Liter.

Die Energieeffizienzklasse unterteilt den Stromverbrauch der Gefriertruhe in einzelne Kategorien. Die Einstufung in solch eine Klasse zeigt, in welchem Maß die Umwelt und der Geldbeutel geschont wird. Die Einstufung erfolgt auf einer Skala von A+++ bis G, wobei es sich bei A+++ um die beste Energieeffizienzklasse handelt. Wenn eine Verbraucherorganisation einen Gefriertruhe Test durchführt, muss kontrolliert werden, wie viel Strom die Geräte tatsächlich in der Praxis verbrauchen.

Der Wert dient als Anhaltspunkt für den zu erwarteten jährlichen Stromverbrauch der Gefriertruhe. Die Basis legt eine Gerätenormprüfung. In der Praxis weicht der tatsächliche, individuelle Stromverbrauch von diesem Wert etwas ab. Er bietet dennoch ein wichtiges Vergleichskriterium im Gefriertruhe Test, da diese Prüfung bei jeder Truhe vorgenommen wird. Beeinflusst wird der Stromverbrauch auch von der jeweiligen Klimaklasse, die über die optimalen Umgebungstemperaturen informiert.

Diesem Vergleichskriterium kommt im Gefriertruhe Test eine besondere Bedeutung zu, denn im ungünstigen Fall treten finanzielle Verluste aufgrund der dann nicht mehr zur Verwertung verfügbaren tiefgekühlten Lebensmittel auf. Die Lagerzeit bei einer eventuellen Störung gibt an, wie lange bei einem Ausfall der Stromzufuhr die Lebensmittel noch verlässlich tiefgekühlt werden. In dieser Zeit sollte die Gefriertruhe stets geschlossen gehalten bleiben, um die Kühlung nicht zusätzlich negativ zu beeinflussen. Das muss bei einem Gefriertruhe Test in der Praxis getestet werden.


Häufig gestellte Fragen zu Gefriertruhen:

Nachdem wir im ersten Abschnitt unseren Gefriertruhe Vergleich gezeigt haben und dann auf das Thema Gefriertruhe Test eingegangen sind, geht es nun um die am häufigsten gestellten Fragen. Wir erklären auch Fachbegriffe und technische Details.

Technischer Aufbau & Funktion einer Gefriertruhe

Gefriertruhe VergleichUm den Innenraum herum sorgt eine gedämmte Außenhülle für einen zuverlässigen Schutz vor einer externen Wärmezufuhr. Das Funktionsprinzip der Gefriertruhe ähnelt einer Wärmepumpe mit genau umgekehrter Art und Weise. Die Kompression eines Gases erzeugt letztendlich die Leistung der Gefriertruhe. Die Kühlfunktion wird durch einen Der schnell bewegende Gasstrom aktiviert die Kühlfunktion, ändert dabei permanent seinen Aggregatzustand. Die durch die Wechsel frei gewordene Energie dient der Kältegewinnung. Das Kühlmittel startet dabei als niedrig verdichtetes Gas.

Im Kompressor werden die Gase verdichtet, der Druck erhöht sich und löst eine Erwärmung der Gase aus. Das Kühlmittel gelangt per Druck vom Kompressor durch Kühlschlangen in den Verdampfer. Die Kühlschlangen geben dabei die Wärme an die Umgebung ab. Ein Expansionsventil reguliert den nach dem Durchlauf noch vorhandenen hohen Druck, das jetzt flüssige Kühlmittel erreicht den Verdampfer.

Hier fällt der Druck soweit, dass das Kühlmittel wieder zum niedrig verdichteten Gas wechselt, dabei entzieht der Verdampfer dem Gas die letzte Wärme. Derartig abgekühlt, erreicht die Gefriertruhe die erforderliche Tiefkühltemperatur. Mit der erneuten Zuführung des Kühlmittels zum Kompressor schließt sich der Kreislauf.

Vor & Nachteile von Gefriertruhen

Vorteile:

  • Gefriertruhen bieten sehr viel Platz.
  • Ideal für Großfamilien und Gastronomie.
  • Sehr gut geeignet zum Tiefkühlen großer Fleischstücke.
  • Vergleichsweise geringer Energieverbrauch.
  • Speichern Kälte auch bei längerem Stromausfall.
  • Stehen mit unterschiedlichen Fassungsvermögen zur Verfügung.
  • Vereisen nicht so schnell.

Nachteile:

  • Benötigen viel Stellfläche.
  • Oftmals nur im Keller aufstellbar.
  • Längere Laufwege zum Ein- und Auslagern außerhalb der Küche.
  • Eventuelles Bücken zur Lebensmittelentnahme
  • Oftmals nur als nur als weiße Standgeräte verfügbar
  • Höherer Anschaffungspreis.
  • Energiebedarf steigt bei Nichtauslastung des Nutzraumes.

Gefriertruhe abtauen: So geht’s

Das Abtauen der Gefriertruhe erfolgt idealerweise im Winter, weil dann das Gefriergut auch über Stunden auf dem Balkon oder der Terrasse gelagert werden kann. Zunächst wird der Netzstecker gezogen, neben den eingelagerten Lebensmitteln werden auch alle Körbe und Schubladen herausgenommen. Eine Schüssel mit heißem, nicht kochendem Wasser in der Truhe oder auch ein Ventilator beschleunigen das Abtauen.

Ein No-Go ist das Abkratzen oder Abbrechen der Eisschichten mithilfe von Küchenwerkzeugen. Ein flaches Behältnis fängt das Tauwasser ab, empfehlenswert ist auch ein Handtuch am Boden vor der Gefriertruhe. Vor der Wiederinbetriebnahme wird der Innenraum noch gründlich gereinigt und getrocknet.

Stromverbrauch einer A+++ Gefriertruhe berechnen

Jeder Hersteller einer Gefriertruhe gibt nicht nur die Energieeffizienzklasse, sondern auch den jährlichen Stromverbrauch in Kilowattstunden an. Aus dieser Angabe kann dann der tägliche Stromverbrauch ermittelt werden, in dem der angegebene Wert durch 365 geteilt wird. Eine Kontrolle, ob der so errechnete Wert auch dem tatsächlichen Stromverbrauch entspricht, kann selbst mithilfe eines Energiemessgerätes durchgeführt werden. Dieses Gerät wird dazu einen ganzen Tag lang zwischen Gefriertruhe und Steckdose geschaltet. Der gemessene Wert wiederum wird mit 365 multipliziert, kann dann mit dem angegebenen Jahresstromverbrauch verglichen werden.

Gefriertruhe kaufen

Hinweise zum Aufstellen im Außenbereich, der Garage & mehr

Eine große Gefriertruhe braucht eine ausreichende Stellfläche. Ist diese in der Wohnung oder im Keller nicht vorhanden, bleibt nur das Aufstellen im Außenbereich übrig. Dabei gilt es ieniges zu beachten, denn draußen lauern etliche Gefahren.

Außenbereich/DraußenGarageKalte RäumeWohnmobil

Nur bedingt empfehlen ist das Aufstellen einer Gefriertruhe draußen im Außenbereich. Selbst bei einem wettergeschützten Standort verursachen Temperaturschwankungen, Luftfeuchtigkeit und Frost leicht Schäden, das Ansetzen von Rost wird gefördert. Die schwankenden Außentemperaturen führen auch zu einem höheren Stromverbrauch, Sonneneinstrahlung im Sommer mindert die Kühlleistung. Doch es gibt auch hochwertige Truhen, die unter bestimmten Bedingungen zeitweise für den Außenbereich geeignet sind. Jeder Hersteller gibt im Datenblatt zum Gerät eine Mindest- und Höchsttemperatur für die Umgebung an.

Auch in unbeheizten Garagen oder Kellern gibt es die Möglichkeit, eine Gefriertruhe aufzustellen. Mithilfe eines eingebauten Thermostats können Geräte bis zu einer Außentemperatur von bis zu minus 15 Grad Celsius betrieben und so auch in Garagen platziert werden.

Eins sollte immer beachtet werden, wenn die neue Gefriertruhe in kalten Räumen aufgestellt werden soll. Wird die angegebene Mindesttemperatur eines Gerätes unterschritten wird, wird die Funktionstüchtigkeit in Mitleidenschaft gezogen. So sind auch bei kalten Räumen die Angaben des Herstellers zu beachten oder es wird ein Modell mit eingebauten Thermostat ausgewählt.

In einem Wohnmobil herrscht in der Regel von vorn bis hinten Platznot, eine große Gefriertruhe kommt hier nicht infrage. Möglich ist das Ausweichen auf einen Mini-Gefrierschrank. Solche Modelle stehen heute in großer Anzahl zur Verfügung, auch mit sehr unterschiedlichen Ausstattungsmerkmalen.

Besonderen Funktionen und Bauarten

Die heutigen modernen Gefriertruhen besitzen eine Reihe nützlicher Funktionen zur Erleichterung der Nutzung. Einige von ihnen stellen wir nachfolgend vor und gehen kurz auf ihre Besonderheiten ein.

SchiebedeckelGlasdeckelNo FrostAbtauautomatikDisplay mit Temperaturanzeige

Gefriertruhen kommen in der Regel mit Klappdeckel in den Handel. Es gibt aber Truhen mit Schiebedeckel, die sich beim Verkauf von Waren als sehr nützlich erweisen. Geräte mit Schiebedeckel sind unkompliziert zu öffnen. Hier wird auch nicht der gesamte Deckel geöffnet, wodurch weniger kalte Luft entweicht.

Gefriertruhe Testbericht

Die meisten Gefriertruhen besitzen zum leichten Öffnen einen Deckel aus einem stabilen Kunststoffmaterial. Es sind aber auch einige Modelle mit Glasdeckel verfügbar. Der Vorteil ist offensichtlich, Sie können im geschlossenen Zustand sich ein Bild darüber machen, welche Lebensmittel in der Truhe aufbewahrt sind.

Die NoFrost Funktion in Gefriertruhen bewirkt eine Verzögerung des Abtauens, weil hier kalte und trockene Luft gleichmäßig im Geräte-Inneren verteilt wird. Dadurch kann sich so gut wie kein Eis bilden. Die NoFrost Technologie hat sich inzwischen auf dem Markt auch deshalb durchgesetzt, weil neben dem Vorzug des nur noch selten erforderlichen Abtauens auch die Lebensmittel zügiger und schonender eingefroren werden können.

Die Abtauautomatik einer Gefriertruhe ergänzt die NoFrost-Technologie und beugt einer Vereisung vor. Durch ein regelmäßiges Öffnen des Gerätes kommt es trotz NoFrost Funktion zu einem Wärme- und Feuchtigkeitsaustausch, was eine geringe Eisbildung fördert. Durch die Abtauautomatik wird dieses Eis zu Wasser geschmolzen und abgeleitet.

Zu den nützlichen Zusatzfunktionen einer Gefriertruhe zählt auch ein in der Regel mit LEDs betriebenes Display, das über die aktuelle Temperatur im Gerät informiert. Meist ertönt ein Signal, wenn die Temperatur nicht mehr gehalten wird und beginnt zu steigen.

Beliebte Hersteller: Liebherr, Bauknecht, Bosch, OK

LiebherrBauknechtBoschOKAEG

Liebherr ist ein bedeutender und traditioneller Hersteller in der Branche der Haushaltsgeräte. Das Angebot seiner Gefriertruhen ist erfreulich groß, auch wenn das Preissegment ein wenig über dem Durchschnitt angesiedelt ist. Dafür verfügen Liebherr Gefriertruhen insgesamt über eine ausgezeichnete Qualität inklusive der besten Energieeffizienzklassen. Auch die Innenausstattung kann sich sehen lasen. Gute Testergebnisse erzielte das Modell GTP 3156-21 im Gefriertruhe Test der Stiftung Warentest im Jahr 2017. Zur Webseite des Herstellers geht es hier.

gefriertruhe test liebherr

Bauknecht ist zweifelsfrei einer der bekanntesten Marktführer im Segment Haushaltsgeräte. Seit dem Jahr 1989 gehört das Unternehmen zur Whirlpool Corporation. Das große und vielfältige Angebot an Gefriertruhen umfasst die mittleren, aber auch die hohen Preisklassen. Die Gefriertruhen der Marke punkten nahezu ausnahmslos mit der höchsten Energieeffizienzklasse A+++. Die gute Gerätequalität geht einher mit einer langen Haltbarkeit. Im Gefriertruhe Test der österreichischen Verbraucherzeitschrift „Konsument“ aus dem Jahr 2010 wurde das Modell GTE 260 A++ unter die Lupe genommen, hinsichtlich des niedrigen Stromverbrauchs mit „Sehr Gut“ bewertet. Zur Webseite des Herstellers geht es hier.

Im Jahr 1886 schuf Robert Bosch mit der Gründung seiner Werkstätte für Feinmechanik und Elektrotechnik in Stuttgart die Grundlage für das Unternehmen. Innovationskraft und soziales Engagement zeichnen Bosch seit eh und je aus. Bosch Gefriertruhen verknüpfen in hervorragender Manier eine effiziente Funktionsweise mit einem großzügigen Platzangebot und einer unkomplizierten Handhabung. Der Energiesparmodus der Gefriertruhen führt zur Senkung der Stromkosten. Damit punktet auch das Modell GCM33AW40.

OK heißt die Eigenmarke der führenden und erfolgreichen Elektrofachhändler MediaMarkt und Saturn. Diese Marke umfasst heute ein großes Sortiment von Unterhaltungselektronik und Haushaltsgeräten. Die Produkte zeichnen sich durch eine gute Qualität und fairen Preisen aus. Die Angebote inklusive der Gefriertruhen werden exklusiv von MediaMarkt und Saturn vertrieben. Der Dachverband ist die MediaMarktSaturn Retail Group, gilt inzwischen als die Nummer Eins auf dem europäischen Kontinent im Bereich des Elektrofachhandels.

AEG galt als einer der wohl größten und bedeutendsten deutschen Produzenten von Elektrogeräten, heute ist das Unternehmen Teil der schwedischen Marke Elektrolux. Die meisten AEG Gefriertruhen punkten mit einer hoher Qualität, halten sich vom Preis her im Durchschnitt auf. Hinsichtlich der Energieeffizienzklasse gibt es kaum Geräte, die nicht mindestens in die zweitbeste Klasse A++ eingestuft wurden. Dazu zählt auch das Modell AHB73724LW.

Welche Größen sind optimal für den Singlehaushalt, für zwei Personen und für vier Personen?

beste Gefriertruhe test Gefriertruhen sind größer als Gefrierschränke, haben eindeutig mehr Nutzraum zum Eingefrieren von Lebensmitteln. Anhaltspunkte sind gefragt, welche Größen für die unterschiedlich hohe Anzahl an Personen im Haushalt optimal sind. Bei einer niedrigen Vorratshaltung wird pro Person von etwa 40 bis etwa 80 Liter Nutzinhalt ausgegangen, etwa 130 Liter sind es bei einer großen Vorratshaltung.

Als Untergrenze für einen 4-Personen-Haushalt gelten Gefriertruhen mit einem Volumen von 200 Litern. Ideal sind hier Modelle mit 300 und 350 Liter Nutzinhalt, für einen Single-Haushalt gibt es schon Gefrierboxen mit einem Fassungsvermögen von lediglich 30 Litern.

Gebraucht bei Ebay kaufen?

Angebote bei Ebay über gebrauchte Gefriertruhen gibt es zuhauf. Grundsätzlich gelten für den Gebrauchtkauf die gleichen Richtlinien für den Neukauf. Doch Vorsicht, der Vorteil der geringeren Anschaffungskosten bei gebrauchten Geräten kann sehr schnell aufgehoben werden beim Kauf eines alten Gerätes. Denn die Entwicklung gerade hinsichtlich der Energieeffizienz wurde in den letzten Jahren so schnell vorangetrieben, dass ein altes Gerät in der Regel mit erhöhten Stromkosten einher geht.

Zudem besitzen gebraucht gekaufte Gefriertruhen häufig nicht die modernen Funktionen der Neu-Geräte, könnten sogar noch zu den umweltbelastenden FCKW-Geräten gehören. Fazit: Der Kauf einer gebrauchten Gefriertruhe bei Ebay und anderen Gebrauchtportalen ist ausschließlich in Ausnahmefällen empfehlenswert.

Alternativen und ähnliche Produkte

Wenn sich die Anschaffung einer Gefriertruhe nicht lohnt, weil der Bedarf einfach nicht da ist oder die Wohnung inklusive Nebenräume ein Aufstellen nicht zulassen, dann sind Alternativen gefragt. Denn ohne eine Kühlmöglichkeit möchte in der heutigen Zeit niemand auskommen. Der Markt stellt Einbaukühlschränke genauso wie Mini-Kühlschränke, Gefrierkühlschränke und Side-by-Side Kühlschränke dafür zur Verfügung.

EinbaukühlschrankMini-KühlschrankGefrierschrankSide-by-Side Kühlschränke
Mit einer Kühlmöglichkeit ist heute so gut wie jeder Haushalt ausgestattet. Der Kühlschrank wie auch der Gefrierschrank sind fester Bestandteil des privaten Haushalts. Dabei wurde der klassische Einbaukühlschrank mit dem integrierten Gefrierfach ganz oben zu einer Art Standard ab der späten zweiten Hälfte des vorigen Jahrhunderts.

Er lässt sich wunderbar in das Küchenmobiliar integrieren. Seit geraumer Zeit sinkt die Nachfrage, weil das Gefrierfach auch aufgrund des riesigen Lebensmittelangebotes vielen Menschen nicht mehr ausreicht. Deshalb sind heute reine Gefrierkühlschränke gefragter. Mehr dazu: Einbaukühlschrank Test & Vergleich

Der Name verrät schon, dass es sich bei einem Mini-Kühlschrank um den kleinen Bruder der großen Standkühlschränke handelt. Vom Strombetrieb bis zur Energieeffizienzklassifizierung haben die kleinen Geräte vieles mit den größeren Kühlschränken gemeinsam. Der große Unterschied besteht im variablen Einsatzbereich.

Denn nicht nur in kleinen Wohnungen ist der Mini-Kühlschrank willkommen, auch im Büro unter dem Schreibtisch, als reiner Getränkekühlschrank oder im Wohnmobil. Sogar im Auto kann der Mini-Kühlschrank aufgestellt werden, der wenig Platz braucht und mit einem geringen Stromverbrauch punktet. Alle Infos: Mini-Kühlschrank Test & Vergleich

Gefrierschränke sind die kleineren Alternativen zur Gefriertruhe, lassen sich oftmals hervorragend in die Küchenoptik integrieren. Speisen werden im Gefrierschrank unkompliziert gelagert. Die Angebote auf dem Markt sind sehr vielseitig, für die mehrköpfige Familie sind große Geräte genauso verfügbar wie kleinere Geräte für den Ein- oder Zwei-Personen-Haushalt.

Etwa 80 Liter Nutzinhalt besitzt ein Gefrierschrank mit Einzelfächer-Unterteilung, der in jeder Küche Platz findet. Hochwertige Geräte werden mit Hygienefilter und anderen extra Funktionen angeboten. Alle Infos: Gefrierschrank Test & Vergleich

Side-by-Side Geräte vereinen einen normalen Kühlschrank und einen Gefrierschrank unter einem gemeinsamen Gehäuse. Das Besondere ist die Anordnung nebeneinander, wofür eine größere Stellfläche benötigt als bei Gefrierschränken oder Gefrierkombinationen.

Es gibt stets zwei getrennte Kühlkreisläufe, des Öfteren gehören auch Eiswürfel- und Kaltwasserspender zur Ausstattung. Geschätzt werden die Geräte auch hinsichtlich ihrer Optik. Alle Infos: Side-by-Side Kühlschrank Test & Vergleich

Kurze Fragen & Kurze Antworten

Hier gibt es Kurzantworten zu einigen immer wiederkehrenden Fragen.

Seit wann gibt es Gefriertruhen?

1926 kam der erste Kühlschrank in Amerika in den Handel, erst in den 1950er Jahren in Deutschland. Die ersten Gefriertruhen gab es in landwirtschaftlichen Haushalt, in den 1970er Jahren dann auch zunächst als Tiefkühlfach im Kühlschrank und als Tiefkühlschrank auch in den privaten Haushalt.

Wann sollten alte Gefriertruhen ausgetauscht werden?

Es gibt hierfür eine aktuelle Faustregel. Empfehlenswert ist es, eine über 10 Jahre alte Gefriertruhe zu ersetzen, weil dadurch anfallende Energie- und Reparaturkosten gespart werden. Auch Gefrierschränke mit einer Energieeffizienzklasse von B und schlechter sollten gegen ein neues Gerät ausgetauscht werden.

Wie oft muss man abtauen?

Zur Vorbeugung einer Eisbildung und dem damit verbundenen höheren Stromverbrauch sollte eine Gefriertruhe ein- bis zweimal im Jahr abgetaut werden. Ein häufigeres Abtauen wird empfohlen, wenn die Luftfeuchtigkeit am Standort überdurchschnittlich hoch ist.

Warum vereist eine Gefriertruhe?

Warme, eindringende Luft fördert eine Eisbildung in der Gefriertruhe durch ihre Kondensation im Innenraum. Mögliche Ursachen dafür sind häufiges Öffnen des Deckels und defekte Dichtungen, aber auch das Einlegen noch warmer Gerichte oder feuchter Lebensmittel. Schließlich kann auch eine falsch eingestellte Temperatur zur Eisbildung in der Gefriertruhe führen.

Gefrierschrank oder Gefriertruhe?

Wer sehr viel Lebensmittel als Gefriergut lagern möchte und ausreichend Platz zur Verfügung hat, ist mit einer Gefriertruhe gut beraten. Für einen Gefrierschrank spricht, dass man das Gerät optisch in das Küchendesign besser integrieren kann, vorausgesetzt der Bedarf an Gefriergut ist nicht besonderes hoch. Von der Energieeffizienz her hat die Gefriertruhe die Nase vorn.

Was tun bei Stromausfall?

Jede Gefriertruhe besitzt eine Angabe über die maximale Lagerzeit bei einer Unterbrechung der Stromzufuhr. Ist diese Zeit überschritten, ist jedes Lebensmittel genau zu überprüfen, wer sich nicht sicher ist, wirft am besten die betreffenden Lebensmittel weg, reinigt und desinfiziert die Truhe danach.

Reviews & Empfehlungen für Gefriertruhen bei Youtube

In diesem Fall blieb unsere Suche nach Erfahrungsberichten leider erfolglos. Wir werden in regelmäßigen Abständen bei Youtube schauen ob inzwischen wieder ein Video-Review zu Gefriertruhen hochgeladen wurde. Falls ja, werden wir das Video natürlich hier verlinken.

Weiterführende Links und Quellen: