Essen für Wanderung vorbereiten – 10 Rezeptideen

Wer eine Wanderung unternehmen möchte, der packt neben Regenjacke und PowerBank selbstverständlich auch Verpflegung ein. Vor allem in den Bergen kann es vorkommen, dass nicht alle Hütten auf dem Weg bewirtschaftet sind und dann reicht ein Energieriegel eventuell doch nicht aus als Essen. Wir zeigen, was sich als Essen für Wanderung vorbereiten lässt.

Essen fuer Wanderung vorbereiten

Essen für Wanderung vorbereiten

Bei der Vorbereitung von Essen für Wanderung wird in allen Empfehlungen auf Zucker und Kohlehydrate verwiesen. Das macht es auch für Vegetarier einfach, diesen zu folgen. In unserer Auflistung gehen wir auf die High Carb Anhänger unter den Wanderern ein, vergessen aber auch die Low Carb High Fat Anhänger nicht!

  1. In vielen Rucksäcken finden sich unterschiedlich belegte Brote und Sandwiches wieder. Sei es mit proteinreichen Aufstrichen, den Klassikern Aufschnittwurst und Käse oder auch süßen Marmeladen.
  2. Nahe zu jede Empfehlung für Essen auf Wanderungen enthält Obst. Bananen liefern viele Kalorien, auch Äpfel und Birnen sind beliebt bei Wanderungen.
  3. Nüsse und Trockenfrüchte, fertig gemischt oder extra verpackt, können auch während dem Gehen oder Wandern als schnelle Energielieferanten genutzt werden. Hier kann nach persönlichen Vorlieben eingepackt werden.
  4. Durstlöschend sind Gurken oder auch junge Karotten. In Sticks geschnitten lassen sie sich gut vorbereiten und in Gefriertüten mit Zippverschluss wunderbar mitnehmen. Für eine Pause kann gerne noch ein Kräuterdip dazu eingepackt werden.
  5. Anhänger des Low Carb sowieso, aber auch immer mehr Wanderer mit eigentlich normaler Ernährungsgewohnheit greifen zu Beef Jerky. Wobei das getrocknete und proteinreiche Stück Fleisch auch vom Schwein, Huhn oder sogar Lachs und anderen fetten Fischen kommen kann.
  6. Salate lassen sich in vielen Variationen gut als Essen für Wanderungen vorbereiten. Platzsparend verpackt und mit einer Gabel zu essen, spenden sie Energie bei Pausen beispielsweise an beliebten Aussichtspunkten.
  7. Getreide- oder Nudelsalate sind in Plastikdosen oder Brotdosen aus Edelstahl auslaufsicher zu verpacken und können vorbereitet werden, mit Gemüse, Wurst oder Käse nach Belieben.
  8. Fans von eher fett- anstelle kohlehydratreicher Ernährung packen Käsewürfel für ihre Wanderung ein. Gerne gepaart mit Nüssen oder Nussbrot.
  9. Für Kinder können Würstchen, Kirschtomaten und klassische Pausenbrote eingepackt werden. Nichts davon hat übermäßig Gewicht, so dass sie es sogar im eigenen Rucksack mittragen könnten.
  10. Müsli-Riegel aus eigener Herstellung können auch kleine Schokoladesplitter enthalten, für das Mehr an Energie. Einfach aus den favorisierten Samen und Nüssen eine Masse über Nacht quellen lassen, mit gehackten Trockenfrüchten mischen und kurz im Backofen fertigstellen.

Was essen vor dem Wandern?

Mit kohlehydratreichen Mahlzeiten wie Nudeln, Reis oder Wurzelgemüse kann man seine Energiespeicher vor dem Wandern aufladen. Dazu zählen auch Porridge aus Getreideflocken als Frühstück vor dem Aufbruch. Low Carb Fans verpflegen sich her mit fetten Räucherfischen und Käse. 

Was isst man beim Trekking?

Die Lebensmittelliste zum Mitnehmen bei Trekking Touren liest sich ähnlich wie für Wanderungen. Getreideflocken lassen sich ebenfalls gut mitnehmen und mit Wasser, soweit man einen Kocher dabei hat, zu einem schnellen warmen Gericht auf Tour verwandeln. Beef Jerky kann kalt ebenso wie gewärmt in einem Eintopf gegessen werden. 

Welche Vitamine beim Wandern?

Bananen, Äpfel und Birnen lassen sich gut mitnehmen und enthalten neben komplexen Kohlehydraten auch wichtige Vitamine. Mit Nüssen oder Trockenfleisch lassen sich die Muskeln gut unterstützen aufgrund ihres Reichtums an Protein und Fetten. 

Was nimmt man in die Berge mit?

Bei allen Aufzählungen von Nahrungsmitteln darf vor allem Wasser nicht fehlen. Isotonische Getränke können ebenfalls eine gute Ergänzung sein. Von zu süßen Getränken sollte Abstand gehalten werden, da sie das Durstgefühl eher noch erhöhen können. 

Essen in die Berge mitbringen

Was darf beim Wandern nicht fehlen?

Etwas Platz im Rucksack muss bleiben für Sonnencreme, Regenjacke und Hüte oder Mützen. Vor allem in den Bergen kann sich das Wetter rasche ändern und darauf sollte man vorbereitet sein. 

 
5/5 - (1 vote)
Alexander Wittmann
Obst mit Z als Anfangsbuchstabe
Obst mit Z als Anfangsbuchstabe
Obst mit F am Anfang
Obst mit F
Gewuerz mit Q am Anfang
Gewürz mit Q am Anfang
Pfannkuchen Beilagen
Die 10 besten Pfannkuchen Beilagen: Was dazu essen?
No Preview
Gewürz mit K
Gewuerz mit M am Anfang
Gewürz mit M
Gewuerz mit I am Anfang
Gewürz mit I
Gewuerz mit F am Anfang
Gewürz mit F
Gemuese mit T
Gemüse mit T am Anfang
Gemuese mit U am Anfang
Gemüse mit U am Anfang
Gemuese mit O am Anfang
Gemüse mit O am Anfang
Gemuese mit V am Anfang
Gemüse mit V am Anfang