Werbehinweis für alle Beiträge: Wir verlinken auf Online-Shops und Partner, von denen wir evtl. eine Vergütung erhalten.

Hirschbraten Kerntemperatur: Tabelle & wichtige Tipps

Im heutigen Beitrag dreht sich alles um die richtige Hirschbraten Kerntemperatur. Hirschbraten ist ein Sonn- oder Feiertagsgericht, da er nicht ganz billig zu erwerben ist. Damit der Hirschbraten auch sicher gelingt, haben wir die wichtigsten Kerntemperaturen in einer Tabelle zusammengefasst und geben noch andere Tipps zu Zubereitung und der optimalen Hirschbraten Kerntemperatur für das nächste gelungene Festmenü mit Wild.

Kerntemperatur bei Hirschbraten richtig messen: So geht's
  • Hirschbraten kann aus verschiedenen Teilstücken zubereitet werden, ist aber grundsätzlich ohne Knochen.
  • Für das Einstechen des Thermometers sucht man sich grundsätzlich die dickste Stelle des Bratens aus.
  • Dort kann man sowohl von oben als auch seitlich, je nach besserer Erreichbarkeit, den Fühler bis in die Mitte des Fleischstückes einstecken.
  • Bei mehrmaligem Messen ist darauf zu achten, dass das Fleischstück nicht zu viel Saft verliert!
  • Das erste Messen kann gut erst nach zwei Drittel der empfohlenen Zubereitungszeit für die gewählte Menge des Fleisches stattfinden!
Dieses Fleischthermometer können wir empfehlen

Falls du aktuell noch nach einem Fleischthermometer suchst, sieh dir dieses Angebot bei Amazon an:


Hirschbraten Kerntemperatur Tabelle: Rosa, Medium, Vollgar/Durch

Hirschbraten wird gerne medium, also noch zart rosa im Inneren, serviert. Da die Dauer der Zubereitung unterschiedlich lang sein kann, weil sie neben den Temperaturen auch noch an der Art der Zubereitung liegt, macht es Sinn sich an den Kerntemperaturen zu orientieren:

  Rosa Medium Vollgar/Durch    
KERNTEMPERATUR          58 °C     ab 60 °C          ab 70 °C                                    

Wie kann man den Garpunkt bei Wild erkennen, ohne Thermometer?

Mit einiger Erfahrung bei der Zubereitung, nicht nur von Wild oder Hirschbraten, kann der leidenschaftliche Koch den Garpunkt auch durch eine Druckprobe feststellen.

Diese Methode kann gerne auch am Beginn der Zubereitung angewandt werden, um das Fleisch nicht mit dem Thermometer zu malträtieren.

Je weicher das Fleisch sich präsentiert, desto weniger durchgegart ist es. Je weniger es nachgibt, desto eher nähert es sich dem Garpunkt.

Hirschbraten Kerntemperatur

Wie bekommt man den Hirschbraten zart?

Wichtig für einen zarten Hirschbraten ist, dass sich keine Reste von Häutchen oder Sehnen mehr an der Oberfläche des Bratenstückes zeigen.

Notfalls sollte man immer bereit sein, mit einem scharfen und spitzen Messer, das Fleisch nachzuputzen. Auch Marinaden in Wein oder leicht mit Essig versetztem Wasser können für zartere Fasern sorgen.

Warum soll Wild in Buttermilch eingelegt werden?

Die Empfehlung für Buttermilch oder andere Milchprodukte rührt aus alten Rezepten, in welchem auch alte Schlachttiere, vor allem für Schmorgerichte, zur Anwendung kommen. Buttermilch kann den Eigengeschmack der Rohware mildern.

Heute wird es eher weniger gebraucht, da die meisten Fleischstücke von eher jungen Tiere kommen, welche sich im Handel befinden.

Wie grillt man Hirschbraten?

Gleich ob Grill oder Backrohr, der Hirschbraten sollte rundherum scharf angebraten werden, damit die Poren sich schließen können und der Fleischsaft eingeschlossen bleibt.

Das bedeutet beim Grillen, dass man mittig auf der Glut beginnt. Je nach Größe des Bratens sollte das Fleischstück auf jeder Seite mindestens 3 Minuten angegrillt werden, um dann indirekt bis zur gewünschten Kerntemperatur gar zuziehen.

Hirschbraten grillen

Kann man Hirschbraten bei Niedrigtemperatur im Ofen garen?

Hirschbraten kann auch im Ofen bei 80 bis 100 Grad zubereitet werden. Dafür wird der Hirschbraten in einer Pfanne zuerst scharf angebraten. Danach kann ein Stück mit rund 1 kg Gewicht gut 3 Stunden im Ofen benötigen.

Es kommt nicht nur auf das Gewicht, sondern auch auf die Form an. Filet als Braten dauert kürzer als Schlegel.

Welche Gewürze verwendet man für Hirschbraten?

Wild, allem voran Hirsch, wird gerne mit aromatischen Kräutern wie Thymian, Rosmarin, Majoran, Lavendel oder Knoblauch gewürzt.

Aus welchem Teilstück kommt Hirschbraten?

Hirschbraten kann aus dem Filet ebenso wie aus der Brust oder der Keule zubereitet werden. Wichtig ist, dass der klassische Hirschbraten jedenfalls immer ausgelöst ist, also keine Knochen mehr aufweist.


Relevante Beiträge: 

5/5 - (1 vote)
Alexander Wittmann
Letzte Artikel von Alexander Wittmann (Alle anzeigen)
Wirsing roh essen
Kann man Wirsing roh essen?
Chinakohl roh essen
Kann man Chinakohl roh essen?
Wie schmeckt roher Hokkaido
Kann man Hokkaido roh essen?
Unterschied Honig Agavendicksaft
Die besten Honig Geschenke & Geschenksets 2022
Gewuerz mit K am Anfang
Gewürz mit K
Gewuerz mit M am Anfang
Gewürz mit M
Gewuerz mit I am Anfang
Gewürz mit I
Gewuerz mit F am Anfang
Gewürz mit F
Gemuese mit Y am Anfang
Gemüse mit Y
Gemuese mit W am Anfang
Gemüse mit W
Gemuese mit J am Anfang
Gemüse mit J
Gemuese mit Z am Anfang
Gemüse mit Z