Pizzastein im Backofen besser bei Umluft oder Ober-/Unterhitze?

Ganz klar ist, dass eine selbstgemachte Pizza immer noch besser schmeckt als eine Tiefkühlpizza. Für Leute, die des Öfteren zu Hause in den Genuss einer frischgebackenen Pizza kommen möchten, lohnt sich die Anschaffung eines Pizzasteins für den Backofen. Alles, was man dazu wissen sollte, erfahren Sie im Folgenden:

Pizzastein im Backofen

Was ist besser für Pizza vom Pizzastein – Umluft oder Ober-/Unterhitze?

Für das Vorheizen und Erwärmen des Pizzasteins ist es zunächst besser, Ober-/Unterhitze zu wählen, da so der Ofen schneller auf die gewünschte Temperatur von 250°C kommt.

Wenn die Pizza dann aber auf dem Stein liegt und der eigentliche Backprozess abläuft, sollte man auf Umluft umschalten, da so die heiße Luft im Backofen besser zirkuliert.

Dabei handelt es sich allerdings nicht um eine strikte Regel, sondern eher um eine Empfehlung, denn die Temperatur bleibt erhalten, ob man nun zum Ausbacken Umluft oder Ober-/Unterhitze eingestellt hat.

FAZIT
Aufheizen mit Ober-/Unterhitze, Backen mit Umluft

Wie benutze ich den Pizzastein im Backofen?

Generell muss der Stein im Ofen zunächst erwärmt werden bevor die belegte Pizza daraufgelegt werden kann. Ist das geschehen, kann die Pizza auf dem Stein dann gebacken werden bis der Rand kross und durchgebacken ist.

Pizzastein im Backofen – dies ist die richtige Temperatur

Hinweis:

Besonders wichtig, wenn man einen Pizzastein im heimischen Backofen verwendet, ist das Vorheizen des Ofens auf ca. 250°C. Dafür sollte man je nach Backofen mindestens eine halbe Stunde einplanen.

Pizzastein im Backofen mit Grillfunktion benutzen?

Die Einstellung der Grillfunktion beim Backofen ist eher nicht von großer Bedeutung und ist daher nicht unbedingt notwendig. Allerdings lässt sich ein Pizzastein natürlich auch für das Pizzabacken auf dem Grill verwenden.

Pizzastein im Backofen mit Grillfunktion

Muss man den Pizzastein einölen?

Nein, das ist nicht nötig, da das Vorheizen des Steins das Festkleben des Teigs verhindert. Davon ist sogar dringend abzuraten, da der Teig sonst von unten her nicht kross wie gewünscht wird. Es darf auch kein Backpapier verwendet werden, da dieses ebenfalls verhindert, dass der Pizzaboden und die -ränder knusprig werden.

Ist ein Pizzastein sinnvoll?

Wer ein Fan von guter, selbstgemachter Pizza wie vom Italiener ist, sollte ernsthaft darüber nachdenken. In diesem Fall lohnt sich die Anschaffung, da nur so die Pizza, egal ob bei Umluft oder Ober-/Unterhitze gebacken, wie im Steinofen auch gleichmäßig knusprig und kross wird.

Das liegt daran, dass der Pizzastein Im Backofen die Feuchtigkeit aufnimmt und dem Pizzateig somit entzieht.

Wie lange braucht eine Pizza auf dem Pizzastein?

Die Backzeit hängt natürlich von der Dicke des Teiges, der Temperatur und vom Stein selbst ab. Generell gilt aber für Umluft oder Ober-/Unterhitze gleichermaßen, dass der Teig nach ca. 10 Minuten durchgebacken und der Käse zerlaufen sein sollte.


Relevante Beiträge: 

5/5 - (1 vote)
Alexander Wittmann
Schnelles Essen fuer Gaeste
Schnelles Essen für Gäste zum Vorbereiten – 10 Ideen
Snacks zu Halloween fuer Kinder
10 Snacks & Essen zu Halloween für Kinder
Kleinigkeit zum Essen fuer Kollegen
Kleinigkeiten zum Essen für Kollegen – 10 Ideen
Snacks fuer eine Party
20 kleine Snacks für Gäste schnell gemacht
Lachs wuerzen
Lachs würzen: Das perfekte Lachsfilet Gewürz
Maggi Gewuerz selber machen
Maggi Gewürz selber machen
BBQ Gewuerz Getrocknete Kraeuter (1)
BBQ Gewürze: Unsere Top 10 Zutaten für Rubs
indisches Gewuerz
Indisches Gewürz: Unsere Top 10
Essen mit Y als Anfangsbuchstabe
Essen mit Y – Vorspeisen, Nachspeisen & Lebensmittel
Essen mit U als Anfangsbuchstabe
Essen mit U – Vorspeisen, Nachspeisen & Lebensmittel
Essen mit X als Anfangsbuchstabe
Essen mit X – Vorspeisen, Nachspeisen & Lebensmittel
Essen mit Q als Anfangsbuchstabe
Essen mit Q – Vorspeisen, Nachspeisen & Lebensmittel