Werbehinweis für alle Beiträge: Wir verlinken auf Online-Shops und Partner, von denen wir evtl. eine Vergütung erhalten.

Die 10 Besten Indische Beilagen: Was dazu essen?

Die 10 Besten So unterschiedlich wie das Essen in Indiens Regionen ausfällt, so vielseitig zeigen sich auch indische Beilagen. Manche haben längst ihren Einzug in die europäischen Küchen gefunden, andere sind weniger bekannt.

Beste Indische Beilagen

Indische Beilagen: Unsere 10 Empfehlungen

Wir empfehlen hier indische Beilagen, die besonders köstlich sind und zu zahlreichen Gerichten passen. Dabei spielen Hülsenfrüchte und Fladenbrot in diversen Variationen eine entscheidende Rolle.

  1. Als Alternative zu Reis ist das Naan-Brot nicht nur in Indien weit verbreitet. Seine weiche Konsistenz erhält Naan durch die Zugabe von Joghurt im Hefeteig. Die leckere Spezialität kann auch auf dem Herd in der Pfanne zubereitet werden und passt zu indischen Currygerichten besonders gut.
  2. Das kleine Fladenbrot Papadam, aus Linsenmehl oder Kichererbsen hergestellt, bereichert als Beilage viele indische Menüs. Kleine Fladen werden dünn ausgerollt und in Öl frittiert. Kalorienreich, aber ein besonderer kulinarischer Genuss.
  3. Ein Klassiker unter den indischen Beilagen sind die schmackhaften Bhajis. Optisch an deutsche Krapfen erinnernd, werden sie hauptsächlich aus Zwiebeln hergestellt. Scharf gewürzt kann diese Beilage durchaus auch mal als Snack für zwischendurch gegessen werden.
  4. Dal aus Linsen, Erbsen, Bohnen oder Kircherbsen zubereitet gehört dazu, sind besonders beliebte indische Beilagen gefragt. Die Hülsenfrüchte werden über einen langen Zeitraum gekocht und entwickeln so die Konsistenz eines Breis. Der erhält anschließend durch Kreuzkümmel, Knoblauch, Koriander und weitere Gewürze seine scharfe Note.
  5. Beilage auf typisch indische Art: Pakora. Hierfür werden große Stücke von Auberginen, Blumenkohl oder anderen Gemüsesorten mit einem würzigen Teig versehen, in Linsenmehl getaucht und anschließend frittiert. In Abwandlung kann die Füllung aber auch aus Fisch oder Fleisch bestehen.
  6. Gemüse und Joghurt sind die Hauptzutaten von Raita, dem indischen Dip, der sich auch prima als Beilage zu Fleisch- oder Fischgerichten kombinieren lässt.
  7. Rote Linsenbällchen werden traditionell in Indien als Snack oder Frühstücksbeilage gegessen.
  8. Indischer Cashew-Rosinen-Reis eignet sich hervorragend als Beilage zu fast allen exotischen Gerichten.
  9. Kashmiri Gobi, indisch zubereiteter Blumenkohl, findet auch in der deutschen Küche großen Anklang.
  10. Wer statt Reis oder Brot lieber eine Kartoffelbeilage wünscht, sollte unbedingt das Masaledar Aloo probieren.

Indische Beilagen, die perfekt zu Curry passen

Zu indischen Curries passen die diversen Fladenbrote wie Naan oder Papadam besonders gut. Aber auch ein indischer Salat sollte nicht fehlen. Indischer Salat, vitaminreich und lecker Viele Gerichte können mit indisch zubereitetem Salat komplettiert werden.

Gewürzmischungen wie Chaat Masala versprechen dabei ein typisch indisches Geschmackserlebnis. Gemischter Salat mit Tomaten und einem Joghurt-Dressing als Beilage garantiert den frischen Touch beim indischen Essen.

Indische Beilagen zu Curry

Diese Dips passen besonders gut zu Naan-Brot

Ein Dattel-Honig Dip, aber auch Raita mit Gurken schmecken lecker zu Naan. Gemüse, das für indische Beilagen verwendet werden kann Spinat und Blumenkohl, aber auch Kürbis und Auberginen kommen besonders häufig in indischen Beilagen-Rezepten zum Einsatz.

Alexander Wittmann
Letzte Artikel von Alexander Wittmann (Alle anzeigen)
Wirsing roh essen
Kann man Wirsing roh essen?
Chinakohl roh essen
Kann man Chinakohl roh essen?
Wie schmeckt roher Hokkaido
Kann man Hokkaido roh essen?
Unterschied Honig Agavendicksaft
Die besten Honig Geschenke & Geschenksets 2022
Gewuerz mit K am Anfang
Gewürz mit K
Gewuerz mit M am Anfang
Gewürz mit M
Gewuerz mit I am Anfang
Gewürz mit I
Gewuerz mit F am Anfang
Gewürz mit F
Gemuese mit Y am Anfang
Gemüse mit Y
Gemuese mit W am Anfang
Gemüse mit W
Gemuese mit J am Anfang
Gemüse mit J
Gemuese mit Z am Anfang
Gemüse mit Z