Wie viel Fleisch pro Person?

Wer schon einmal eine große Familienfeier geplant hat oder zu einer Grillparty eingeladen hat, kennt diese Frage: Wie viel Fleisch pro Person wird benötigt? Schließlich sollen die Gäste satt werden, und es sollte möglichst wenig Fleisch übrig bleiben. In diesem Beitrag verraten wir Ihnen, wie viel Fleisch pro Person Sie am besten einplanen, um immer auf der richtigen Seite zu sein.

Die optimale Portion: Wie viel Gramm Fleisch pro Person?

Wie viel Fleisch pro Person benötigt wird, hängt vor allem von der Fleischart ab. Denn es gibt sowohl „schwereres Fleisch“, Fleisch mit Knochen wie Hähnchenschenkel oder Kotelett und „leichtes Fleisch“, wie Würstchen. Daher kann die Grammangabe für Fleisch nicht 1:1 auf jede Fleischsorte angewendete werden.

Wie viel Fleisch pro Person

Optimale Menge Fleisch als Hauptspeise: 

  Fleichmenge in Gramm (ungekocht)
Menge für 1 Person 150 bis 200 Gramm 
Menge für 2 Personen 300 bis 400 Gramm
Menge für 4 Personen 600 bis 800 Gramm  
Menge für 10 Personen 1500 bis 2000 Gramm 

Bei Geflügelfleisch mit Knochen empfehlen sich 120 bis 150 Gramm pro Portion. Bei einem Kotelett sind 200 bis 250 Gramm pro Person richtig. Bei einigen Gerichten kann die Fleischmenge deutlich über der Empfehlung liegen.

Das ist bei einem großen Braten oder einer Rehkeule der Fall. So sollten Sie für einen Braten 1,25 kg Fleisch bei vier Personen einplanen, bei einer Rehkeule rund 1,3 kg.

Optimale Portionsgröße von fleisch als Beilage:

  • Fleisch für 1 Personen: 100 bis 120 Gramm
  • Fleisch für 2 Personen: 200 bis 240 Gramm
  • Fleisch für 4 Personen: 400 bis 480 Gramm
  • Fleisch für 10 Personen: 1000 bis 1200 Gramm

Fleisch als Beilage ist Gulasch oder eine Bolognesesoße. Für Chili con Carne empfiehlt sich 140 bis 150 Gramm pro Person.

Portionsgröße ohne Waage bestimmen: So geht‘s

Aber wie viel Fleisch pro Person ist die richtige Portionsgröße, wenn keine Waage zur Hand ist? Die richtige Menge hat in etwa die Größe der eigenen Handfläche. Das betrifft auch die Fleischdicke. Diese sollte in etwa der Dicke der eigenen Hand entsprechen.

Fleisch Portionsgroesse

Wie kann man Fleisch kalorienarm ohne Fett anbraten?

Fleisch kann auch in einem Schuss Mineralwasser mit Sprudel angebraten werden. Eine andere Alternative ist das Anbraten mit einer Bratfolie. Diese wird auf den Pfannenboden gelegt und bildet eine Schutzschicht zwischen dem heißen Boden und dem Fleisch.

So kann es weder festkleben oder anbrennen und wird trotzdem schön kross. Oder es wird kurz mit einem Teelöffel Fett in der Pfanne angebraten und abschließend im heißen Backofen fertiggegart.

Wie brät man Fleisch richtig an?

Fleisch sollte vor der Verarbeitung Zimmertemperatur haben. Die Pfannen müssen zudem sehr heiß sein. Während der ganzen Zubereitung sollten Sie niemals mit einer Gabel in das Fleisch stechen, da sonst Fleischsaft austritt und das Fleisch trocken werden kann.

Wie lange ist die Bratzeit von Fleisch?

Die Bratzeit wird von der Fleischdicke und Garart bestimmt. Schweinefleisch wird vier bis sechs Minuten auf jeder Seite angebraten, Rindfleisch drei bis fünf Minuten. Geflügelfleisch muss pro Seite fünf bis acht Minuten braten und eine Geflügelkeule 15 Minuten je Seite.

5/5 - (1 vote)
Alexander Wittmann
Blaetterteig backen
Blätterteig backen – Umluft oder Ober-/Unterhitze?
Salzteig backen
Salzteig backen – Umluft oder Ober-/Unterhitze?
Buttergemuese Testsieger
Buttergemüse Rezept: Schnell selbermachen
Feldsalat Rezept
Feldsalat Rezept: Richtig zubereiten mit Dressing
Lachs wuerzen
Lachs würzen: Das perfekte Lachsfilet Gewürz
Maggi Gewuerz selber machen
Maggi Gewürz selber machen
BBQ Gewuerz Getrocknete Kraeuter (1)
BBQ Gewürze: Unsere Top 10 Zutaten für Rubs
indisches Gewuerz
Indisches Gewürz: Unsere Top 10
Essen mit Y als Anfangsbuchstabe
Essen mit Y – Vorspeisen, Nachspeisen & Lebensmittel
Essen mit U als Anfangsbuchstabe
Essen mit U – Vorspeisen, Nachspeisen & Lebensmittel
Essen mit X als Anfangsbuchstabe
Essen mit X – Vorspeisen, Nachspeisen & Lebensmittel
Essen mit Q als Anfangsbuchstabe
Essen mit Q – Vorspeisen, Nachspeisen & Lebensmittel