Die 10 besten Entenbrust Beilagen: Was dazu essen?

Die Ente wird häufig zu besonderen Anlässen serviert. Die Entenbrust hingegen ist immer wieder gern in asiatischen Restaurants, aber auch im privaten Rahmen anzutreffen. Sie lässt sich sehr vielseitig mit Beilagen kombinieren, ohne dabei den besonderen Geschmack zu überdecken. Wir möchten Ihnen in unserem Ratgeber einige Entenbrust Beilagen nennen, die perfekt dazu passen.

Entenbrust Beilagen

Entenbrust Beilagen: Unsere 10 Empfehlungen

Eine Entenbrust Beilage kann sehr vielfältig sein, angefangen von Saucen, über Gemüse und vielen anderen Dingen. Nachfolgend eine kleine Inspiration für beliebte Beilagen:

  1. Eine klassische Beilage ist ohne Frage Rotkohl in Verbindung mit Kartoffelklößen. Es ist eine Sonntagsmahlzeit, die schon zu Omas Zeiten sehr beliebt war.
  2. Um das Sonntagsgericht zu verfeinern, lässt sich wunderbar eine köstliche Orangensauce zubereiten. So erhält die Entenbrust eine leicht fruchtige Note.
  3. Um die Eleganz der Entenbrust zu unterstreichen, kann beispielsweise ein schlichte Jasmin-Reis dazu serviert werden.
  4. Frisches Pfannengemüse, bestehend aus Zuckerschoten, Paprika, Tomate und Möhren, verfeinert mit einer süß-sauren Sauce, runden die asiatische Note ab.
  5. Das beliebteste Entengericht ist ohne Frage Entenbrust à L`Orange. Sie wird im Backofen zubereitet und mit frischer Orange verfeinert.
  6. Etwas rustikaler ist die Entenbrust mit Senf und Honig verfeinert. Serviert wird dieses besondere Gericht sehr gerne mit Rosenkohl, der mit Speckwürfeln gedünstet worden ist.
  7. Nicht nur eine warme Entenbrust schmeckt delikat, sie lässt sich auch durchaus kalt auf einem Spargelsalat servieren.
  8. Wer der Entenbrust eine ganz besondere Note verleihen möchte, serviert diese mit Steinpilz-Rahmkartoffeln.
  9. Eine Entenbrust kann durchaus sehr trocken sein. Damit sie ihre saftige Note beibehält, schmeckt wunderbar eine Portwein-Kirsch-Sauce dazu.
  10. Die klassische Sauce als Entenbrust Beilage ist eine kräftige Rotweinsauce, die den Geschmack der Ente wunderbar abrundet.

Entenbrust an Weihnachten: Was dazu?

Gerade zu Weihnachten wird immer wieder gerne Ente oder Entenbrust serviert. Klassischerweise gehören frische Kartoffelknödel genauso dazu wie ein köstlicher Rotkohl. Das Ganze wird verfeinert mit einer Rotweinsauce, die sehr kräftig im Geschmack ist und die Entenbrust geschmacklich wunderbar unterstreicht.

Low Carb Beilagen ohne Kohlenhydrate:

Zu einer Entenbrust lassen sich nicht nur gehaltvolle Beilagen servieren, es gibt auch Low Carb Beilagen, die dazu passen. Da wäre beispielsweise der Rosenkohl, der, leicht gewürzt, wunderbar dazu schmeckt. Aber auch eine Gemüsepfanne bestehend aus Paprika, Champignons und Zucchini sind eine wunderbare kalorienarme Ergänzung. Ebenfalls sehr köstlich sind Gemüsenester aus Möhren- und Zucchinistreifen, die mit Balsamico-Essig und Gewürzen verfeinert sind.

Low Carb Beilagen zu Entenbrust

Gemüse & Kartoffeln als Beilage zu Entenbrust:

Im Grunde genommen handelt es sich bei Kartoffeln und Gemüse um eine ganz klassische Entenbrust Beilage. Beides lässt sich wunderbar mit einer köstlichen Sauce verfeinern, ohne dass der Geschmack der Entenbrust überlagert wird. Die Kartoffeln lassen sich sehr gut mit Petersilie garnieren, wohin gegen das Gemüse wunderbar als Gemüsepfanne zubereitet werden kann.

Unterschiede: Entenbrust geräuchert, gegrillt & gebraten:

Geräucherte Entenbrust: Eine ganz besondere Delikatesse ist die geräucherte Entenbrust. Sie wird warm geräuchert und ist im Anschluss nicht nur besonders saftig, sondern auch sehr zart.

Gegrillte Entenbrust: Die Entenbrust lässt sich wunderbar grillen. Dazu wird die Fettschicht eingeschnitten, damit sie durch die hohe Hitze eine tolle Kruste erhält.

Gebratene Entenbrust: Die klassische Zubereitung der Entenbrust erfolgt ohne Frage im Backofen oder in der Pfanne. In der Pfanne wird dazu Fett erhitzt, um dann die Entenbrüste darin anzubraten, wobei die Hautseite nach unten liegen sollte.

Beilage und Soße mit Orangen:

Ein sehr bekanntes und beliebtes Gericht ist die Entenbrust à L`Orange. Hier wird sowohl der Abrieb der Schale, der Orangensaft und natürlich die Orangenfilets verwendet, um der Entenbrust ihre fruchtige Note zu geben. Sehr häufig wird dieses besondere Gericht traditionell zur Weihnachtszeit serviert. Ausgesprochen köstlich schmecken dazu Kartoffelknödel und natürlich Rotkohl.

3.5/5 - (2 votes)
Alexander Wittmann
Erdbeeren einkochen
Erdbeeren einkochen: Anleitung, Rezept & wichtige Tipps
Bohnen einkochen: Anleitung, Rezept & wichtige Tipps
Pilze einkochen
Pilze einkochen: Anleitung, Rezept & wichtige Tipps
Fleisch einkochen
Fleisch einkochen: Anleitung, Rezept & wichtige Tipps
Lachs wuerzen
Lachs würzen: Das perfekte Lachsfilet Gewürz
Maggi Gewuerz selber machen
Maggi Gewürz selber machen
BBQ Gewuerz Getrocknete Kraeuter (1)
BBQ Gewürze: Unsere Top 10 Zutaten für Rubs
indisches Gewuerz
Indisches Gewürz: Unsere Top 10
Karotten Möhren Kochen
Karotten: Alle Infos, Nährwerte & Gerichte
Banane Lebensmittel
Bananen: alle Infos, Nährwerte, Vitamine & mehr
Brokkoli
Brokkoli: Alle Infos, Nährwerte, Vitamine & mehr
Haferflocken lebensmittel
Haferflocken: Alle Infos auf einen Blick