Werbehinweis für alle Beiträge: Wir verlinken auf Online-Shops und Partner, von denen wir evtl. eine Vergütung erhalten.

Kann man Quitten roh essen?

Sie haben ihre Erntezeit etwa im Oktober und November. Dann wird Marmelade, Saft oder Chutney daraus hergestellt. Die Rede ist von der heimischen Quitte. Wer Produkte aus Quitten liebt, stellt sich früher oder später die Frage, kann man Quitten roh essen? Wir haben alle Informationen dazu gesammelt. 

Zusammenfassung

Grundsätzlich könnte man Quitten auch roh essen. Die heimischen Sorten schmecken allerdings sehr bitter, eher säuerlich und sind außerordentlich hart.

Kann man Quitten roh essen?

Um die Frage, kann man Quitten roh essen, erschöpfend zu beantworten, müssen wir darauf eingehen, dass es weltweit annähernd 200 verschiedene Sorten Quitten gibt. Nicht alle Quitten haben den hohen Anteil an Gerbstoffen wie die Quitten aus unseren Breiten. Was also ist zu beachten?

Das sollte man beachten: 

  • Heimische Quitten schmecken sehr bitter und hinterlassen ein unangenehm pelziges Gefühl im Mund.
  • Ähnlich wie Äpfel haben auch die Kerne der Quitte Blausäure. Allerdings in weit höheren Mengen, sodass die Kerngehäuse wirklich großzügig entfernt werden müssen.
  • Für den Verzehr als rohe Frucht wird eher eine Quittensorte aus Kleinasien empfohlen. Sie sind etwas weicher und mehliger sowie leicht süßer im Geschmack.
  • Auch die Quitten aus dem Mittleren Osten müssen großräumig geschält und von Kernen sowie Kerngehäusen befreit werden.

Quitten roh essen

Welche Bestandteile der Quitte sind giftig?

Das Fruchtfleisch der Quitte selbst besitzt keine giftigen Inhaltsstoffe. Die Kerne allerdings weisen einen hohen Gehalt an Blausäure auf und darauf ist bei der Verarbeitung von Quitten zu achten. Kerne und Kerngehäuse müssen sauber und vorsichtig entfernt werden. Die Kerne sollen dabei nicht zerschnitten oder zerquetscht werden, damit keine Blausäure in das Fruchtfleisch übergehen kann.

Rezepte mit rohen Quitten?

Sorgfältig vorbereitete Quitten, also geschält und von Kernen sowie Kerngehäusen großzügig befreit, schmecken zwar bitter, können aber trotzdem Anwendung finden, wenn man nicht alle seine Quitten einkochen möchte.

  • Feinst geriebenes Quitten Fruchtfleisch darf gerne über gesüßte Müslis oder Joghurts als Frühstück gestreut werden.
  • Über eher süß-sämige Salate, wie beispielsweise geraspelte Karotten und Sellerie in Mayonnaise kann ebenfalls ein wenig Quitte als Ausgleich gerieben werden.
  • Sauber geschälte und entkernte Quitte kann in Smoothies mit eher süßeren, weiteren Zutaten verarbeitet werden oder als Zusatz von Apfel- und Karottensaft entsaftet werden.

Welche Nährstoffe kann die Quitte liefern?

Quitten beliefern uns mit reichlich Kalium, Natrium, Zink und Eisen. An Spurenelementen weisen sie Kupfer, Mangan und Fluor auf. Die Ballaststoffe der Quitten können der Verdauung unterstützend helfen und die Vitamine A und C helfen bei Erkältungen.

Welche Quitten kann man unbedenklich roh essen?

In unseren Supermärkten finden man meist die Sorten Roköstler, Shirin oder Honigquitte. Sie kommen zum Teil aus der Türkei und schmecken eher nach Apfel, denn die heimischen, harten und bitteren Quittensorten.

Rezepte mit rohen Quitten

Sind Quitten gut für den Darm?

Die Ballaststoffe der Quitte, sogenannte Pektine, sind Teil der löslichen Ballaststoffe, welche sich vorteilhaft auf die Darmtätigkeit auswirken können und damit zur Darmreinigung und Entgiftung beitragen können. Dazu können die Quitten auch kurz blanchiert oder überbacken werden.

Muss man Quitten schälen?

Heimische Quittensorten, mit weniger Flaum, müssen für die Verarbeitung in Marmeladen oder Chutneys nicht zwangsläufig geschält werden. Es reicht sie gut abzuwaschen oder den Flaum abzureiben. Eher für den rohen Verzehr empfohlene Quitten mit reichlich Flaum auf der Schale sollten durchaus geschält werden, da auch dieser Flaum für den bitteren Geschmack verantwortlich ist.

Ist es schlimm, wenn Quitten innen braun sind?

Leichte braune Stellen im Inneren der Quitte sind bedenklich. Sie können dennoch weiterverarbeitet werden. Es ist eher ein Zeichen von Überreife, denn von Schäden an der Frucht. Saft oder Marmelade aus Quitten mit braunen Stellen wird natürlich entsprechend dunkler werden.


Relevante Beiträge:

5/5 - (1 vote)
Alexander Wittmann
Letzte Artikel von Alexander Wittmann (Alle anzeigen)
Wirsing roh essen
Kann man Wirsing roh essen?
Chinakohl roh essen
Kann man Chinakohl roh essen?
Wie schmeckt roher Hokkaido
Kann man Hokkaido roh essen?
Unterschied Honig Agavendicksaft
Die besten Honig Geschenke & Geschenksets 2022
Gewuerz mit K am Anfang
Gewürz mit K
Gewuerz mit M am Anfang
Gewürz mit M
Gewuerz mit I am Anfang
Gewürz mit I
Gewuerz mit F am Anfang
Gewürz mit F
Gemuese mit Y am Anfang
Gemüse mit Y
Gemuese mit W am Anfang
Gemüse mit W
Gemuese mit J am Anfang
Gemüse mit J
Gemuese mit Z am Anfang
Gemüse mit Z