Werbehinweis für alle Beiträge: Wir verlinken auf Online-Shops und Partner, von denen wir evtl. eine Vergütung erhalten.

Die 10 Besten Türkische Beilagen: Was dazu essen?

Hier geht es um typisch türkische Beilagen, die jeder liebt, der die Vielseitigkeit der türkischen Küche schätzt. Da werden schnell einmal Erinnerungen an den letzten Türkei-Urlaub wach.

Tuerkische Beilagen


Türkische Beilagen: Unsere 10 Empfehlungen

Zutaten wie Bulgur, Joghurt und Oliven sind Bestandteile vieler türkischer Beilagen, aber auch Reis und Tomaten spielen eine große Rolle.

  1. Pilav ist eine Reis-Beilage, die aus der türkischen Küche nicht wegzudenken ist. Zu Geflügel, Fleisch und Fisch ein wahrer Genuss.
  2. Kisir, ein Bulgursalat mit Lauchzwiebeln, Tomaten und Paprika, wird vor allem durch die Zugabe frischer Minze zu einer authentisch türkischen Beilage.
  3. Ein kulinarisches Highlight zu Gegrilltem sind Sarma, mit Reis gefüllte Weinblätter. Sie lassen sich problemlos selbst zubereiten. Die benötigten Weinblätter sind in Gläsern oder in Folie eingeschweißt im Handel erhältlich.
  4. Türkische Spezialitäten wie Kumpir, gefüllte Backkartoffeln, lassen sich als Snack für zwischendurch genießen oder als Beilage servieren. Die leckeren Kartoffeln können je nach Geschmack immer wieder anders gefüllt werden. Mit Hähnchenfleisch, Krautsalat und vielem mehr.
  5. Cacic stellt die türkische Variante des griechischen Tzatziki dar. Nicht nur zu Döner-Fleisch passt die Joghurtsoße mit Gurke hervorragend.
  6. Das bunte Ofengemüse Türlü mit Paprika, Auberginen und anderen Gemüsesorten lässt sich gut als Beilage zu Fisch und Fleisch verwenden.
  7.  Im Zusammenhang mit türkischem Essen geht nichts ohne Fladenbrot. Besonders beliebt ist das Ramazan Pidesi, das mit Kreuzkümmel oder Sesam bestreut seinen typischen Charaktr entfaltet.
  8. Gefüllte Auberginen mit Tomaten und Knoblauch, in der Türkei unter der Bezeichnung Imam Bayildi bekannt, schmecken besonders gut zu Fleischgerichten. Aber auch als sommerliche Hauptspeise sind gefüllte Auberginen angesagt.
  9. Beim Salat Piyaz sind weiße Bohnen die Hauptzutat. Eine schmackhafte und gesunde Beilage zu Fisch und Fleisch.

Tuerkische Beilagen zu Koefte


Türkische Beilagen zu Köfte

Die pikanten Fleischbällchen werden klassisch mit Reis gegessen. Aber zu Köfte passt auch Ofengemüse oder ein Salat wie Piyaz aus weißen Bohnen. Cicac sollte ebenfalls nicht fehlen, denn die schmackhafte Joghurtsoße rundet den Geschmack von Köfte hervorragend ab. Türkisches Fingerfood kalt genießen Neben den diversen warmen Beilagen zu unterschiedlichen Gerichten hat die türkische Küche auch jede Menge Fingerfood zum kalt essen zu bieten.

Gefüllte Weinblätter zählen ebenso dazu wie Börek mit Spinat oder gefüllte Pide mit Feta. Einfache türkische Vorspeisen für die schnelle Küche Saksuka aus Auberginen und Zucchini zubereitet, ist eine einfache und kalorienarme Vorspeise. Sie lässt sich sowohl warm als kalt genießen. Auch eine türkische Knoblauchsuppe, gefüllte Weinblätter oder ein leckerer Salat aus weißen Bohnen passt zu vielen Menüs.

Türkischer Reis – mehr als eine Beilage Türkischer Reis lässt sich durch die Zugabe von getrocknetem Obst, Nüssen oder Pinienkernen verfeinern. So kann er durchaus auch ohne Fleisch gegessen werden und eine schmackhafte Hauptspeise darstellen.

Wirsing roh essen
Kann man Wirsing roh essen?
Chinakohl roh essen
Kann man Chinakohl roh essen?
Wie schmeckt roher Hokkaido
Kann man Hokkaido roh essen?
Unterschied Honig Agavendicksaft
Die besten Honig Geschenke & Geschenksets 2022
Gewuerz mit K am Anfang
Gewürz mit K
Gewuerz mit M am Anfang
Gewürz mit M
Gewuerz mit I am Anfang
Gewürz mit I
Gewuerz mit F am Anfang
Gewürz mit F
Gemuese mit Y am Anfang
Gemüse mit Y
Gemuese mit W am Anfang
Gemüse mit W
Gemuese mit J am Anfang
Gemüse mit J
Gemuese mit Z am Anfang
Gemüse mit Z