Werbehinweis für alle Beiträge: Wir verlinken auf Online-Shops und Partner, von denen wir evtl. eine Vergütung erhalten.

Kann man Spinat roh essen?

Wenn es zur Frage kommt, kann man Spinat roh essen, dann ist die Folge davon, welchen Spinat kann man roh essen? Kann man Blattspinat roh essen? Kann man Babyspinat roh essen? Wer Spinat gerne roh essen möchte, welche Spinatsorte soll er favorisieren und was ist eigentlich mit Wurzelspinat? Wir sind den vielen Fragen zum Spinat roh essen auf den Grund gegangen!

Zusammenfassung
Man kann Spinat roh essen! Allem voran Babyspinat wird gerne in Salaten verwendet und sollte roh verkostet werden!

Kann man Spinat roh essen?

Bei Spinat scheiden sich oft die Geister. Die einen lieben ihn und die anderen verweigern ihn zeit ihres Lebens. Manchmal allerdings wissen wir gar nicht, dass wir Spinat essen, weil er in Restaurants gerne einmal unter eine Auswahl an bunte Blattsalate gemischt wird. Wer zu Hause Spinat roh essen möchte, sollte die folgenden Punkte bedenken.

Spinat roh essen

Das sollte man beachten:

  • Spinat liefert neben vielen wertvollen Inhaltsstoffen auch Oxalsäure.
  • Wer einen Kalziummangel aufweist oder Probleme mit seinen Nieren hat, sollte rohen Spinat nur in geringen Mengen essen.
  • Babyspinat weist einen geringeren Wert von Oxalsäure auf, denn gereifte, längliche und gewellte Blätter.
  • Dasselbe gilt für das Schreckgespenst Nitrat. Je älter die Blätter, desto mehr Nitratgehalt.

Kann sich Spinat im Körper giftig erweisen?

Für den Verzehr für rohen Spinat gilt, dass man Babyspinat bedenkenlos roh essen kann, wenn er erntefrisch in die Läden und auf die Märkte kommt. Bei Blattspinat gilt, dass seine Werte an Oxalsäure oder Nitrat höher sind.

Allerdings sind dies keine toxischen Substanzen und können nur dann Probleme verursachen, wenn man eine generell ungesunde Ernährung zu sich nimmt und aufgrund dessen zu Mangelerscheinungen neigt!

Rezepte mit rohem Spinat?

Roher Spinat, allem voran roher Babyspinat, wird gerne in grüne Smoothies gemischt. Was man sonst noch aus rohem Spinat kreieren kann, findet man als anregende Ideen hier:

  • Spinat – Erdbeer – Salat mit leichter Apfel-Vinaigrette. Erfrischend, etwas süßlich und damit die Bitterstoffe des Salates überdeckend, eignet sich dieser Salat als Vorspeise für sommerliche Grillabende.
  • Babyspinat-Brennnessel-Pesto – das Beste aus zwei Welten vereinigt dieses Pesto, angelehnt an den Klassiker aus Basilikum. Babyspinat als Kulturpflanze und Brennnessel vom wilden Acker!
  • Lange sättigend ist eine Salat aus Avocado, Babyspinat und frisch gerösteten Nüssen nach Wahl. Wer diesen mit einem Dressing aus Grapefruitsaft mariniert, mindert auch die Möglichkeit, dass das Nitrat in Nitrit umgewandelt wird!

Wie gesund ist frischer Blattspinat?

Frischer Blattspinat liefert kaum Kohlehydrate, aber jede Menge Ballaststoffe, sodass die Verdauung angeregt wird. Wenn keine Mangelerscheinungen vorliegen, kann der frische Baby- oder Blattspinat regelmäßig zur Erntesaison roh in die Ernährung eingebaut werden.

Rezepte mit rohem Spinat

Welche Inhaltsstoffe hat Spinat generell?

Die gesunden Inhaltsstoffe überwiegen bei Weitem die möglichen Probleme aufgrund von Kalziummangel beim Verzehr von rohem Baby- oder Blattspinat.

Neben Vitaminen der Gruppe B und Vitamin C ist vor allem das Beata Carotin zu erwähnen, wie auch die Mineralstoffe Kalium, Kalzium, Eisen und Magnesium.

Was ist Wurzelspinat?

Beim Wurzelspinat werden die Blätter nicht einzeln geerntet, sondern alle Blätter der kleinen Pflanze gemeinsam knapp über dem Wurzelballen abgeschnitten.

Dies hat vor allem den Vorteil, dass der Spinat länger frisch bleibt. Die Inhaltsstoffe von Wurzelspinat sind genau gleich zu Babyspinat oder Blattspinat und auch er kann roh gegessen werden.

Welcher Spinat wird für Cremespinat verwendet?

Für Cremespinat in der Lebensmittelindustrie wird hauptsächlich reifer Blattspinat verwendet. Die stark gewellten, großen Blätter des Blattspinat weisen höhere Werte von Nitrat und Oxalsäure auf, aber durch das Erhitzen auf mindestens 60 Grad werden die beiden, möglicherweise problematischen, Inhaltsstoffe weitgehend neutralisiert.

Wie viel Spinat darf man roh essen?

Wer keine Mangelerscheinungen hat, darf rohen Spinat, vor allem Baby Leaf, täglich unter seine Portion Salat mischen oder ihn als Pesto genießen! Auf Frische ist zu achten, damit Inhaltsstoffe vorhanden sind.


Relevante Beiträge:

5/5 - (1 vote)
Alexander Wittmann
Letzte Artikel von Alexander Wittmann (Alle anzeigen)
Wirsing roh essen
Kann man Wirsing roh essen?
Chinakohl roh essen
Kann man Chinakohl roh essen?
Wie schmeckt roher Hokkaido
Kann man Hokkaido roh essen?
Unterschied Honig Agavendicksaft
Die besten Honig Geschenke & Geschenksets 2022
Gewuerz mit K am Anfang
Gewürz mit K
Gewuerz mit M am Anfang
Gewürz mit M
Gewuerz mit I am Anfang
Gewürz mit I
Gewuerz mit F am Anfang
Gewürz mit F
Gemuese mit Y am Anfang
Gemüse mit Y
Gemuese mit W am Anfang
Gemüse mit W
Gemuese mit J am Anfang
Gemüse mit J
Gemuese mit Z am Anfang
Gemüse mit Z