Rinderhüfte Kerntemperatur auf einen Blick (Hüftsteak)

Ein saftiges, rosa gegrilltes Rinderhüftsteak oder eine Rinderhüfte langsam gegart, sind ein Genuss für Familie und Gäste. Wie die Rinderhüfte oder auch die Steaks daraus perfekt auf den Punkt gegart werden, haben wir in diesem Artikel übersichtlich zusammengestellt. Wir zeigen die optimale Rinderhüfte Kerntemperatur und geben wichtige Tipps und Hinweise.

Kerntemperatur bei Rinderhüfte richtig messen: So geht's
  • Der Fühler des Thermometers muss immer bis zur Mitte des Steaks und in die dickste Stelle der Rinderhüfte eingestochen werden.
  • Bei einer Rinderhüfte im Ganzen gegart, kann dies durchaus mittig von oben aus erfolgen.
  • Rinderhüftsteaks, wie Steaks allgemein, werden gerne auch von der Seite aus gemessen. 
  • Bei Steaks wird die Temperatur im letzten Drittel der Garzeit kontrolliert, während bei einer Hüfte im Ganzen das Thermometer die gesamte Garzeit im Braten stecken kann.
  • Das oftmalige Anstechen, vor allem von Steaks, sollte vermieden werden, damit nicht zu viel Fleischsaft austritt und das Fleisch trocken wird.
Dieses Fleischthermometer können wir empfehlen

Falls du aktuell noch nach einem Fleischthermometer suchst, sieh dir dieses Angebot bei Amazon an:

Bestseller Nr. 1 MEATER 10m Komplett Kabelloses Smart-Fleischthermometer für Ofen Grill Küche BBQ Smoker Rotisserie mit Bluetooth und WiFi Digitale Anschlussmöglichkeiten

Rinderhüfte Kerntemperatur Tabelle: Rosa, Medium, Vollgar/Durch

Für die perfekte Rinderhüfte hält man sich am besten an die optimalen Kerntemperaturen aus unserer Tabelle und den nachfolgenden, wichtigen Tipps. 

  Rosa Medium Vollgar/Durch    
KERNTEMPERATUR          54 °C     56 °C          60 °C                                    

Kerntemperatur bei Rinderhüfte und Steaks daraus wo genau messen?

Es muss immer darauf geachtet werden, dass der Fühler des Thermometers den zentralen Punkt der Rinderhüfte oder auch des Steaks erreicht. Es wird nicht nur die Oberfläche oder der Rand gemessen.

Bei einer Rinderhüfte im Ganzen gegart wird das Thermometer leicht schräg an die dickste Stelle von oben gesetzt. Steaks werden meist von der Seite aus gemessen.

Wenn die Steaks alle die gleiche Größe haben, reicht es überwiegend aus, nur ein Steak zu messen, um die Kerntemperatur festzustellen.

Rinderhuefte Kerntemperatur

Wird Rinderhüfte zart?

Die Rinderhüfte ist auch deshalb so beliebt, weil sie das zarteste Fleisch aus der gesamten Rinderkeule besitzt. Es ist leicht marmoriert und hat eine feine Faserung mit wenig Fett.

Rinderhüftsteaks sind auch als Sirloin Steaks oder Topside Steaks bekannt und eignen sich bestens für Grillanfänger.

Welche Kerntemperatur für Rindfleisch generell?

Ein grober Überblick für die Kerntemperatur für Rindfleisch allgemein ist Rosa bei etwa 54 bis 58 Grad, Medium bei 59 bis 62 Grad und Welldone ab 63 Grad.

Zart gefaserte Teile können sich ein wenig unterscheiden und schon früher bei etwa 50 bis 52 Grad als Rosa gelten, wie etwa Hüfte oder Filet.

Was kann man mit Rinderhüfte machen?

Da die Rinderhüfte ein sehr großes Stück Fleisch ist, wird sie größtenteils in Steaks geschnitten. Hüftsteaks oder Sirloin Steaks sowie Rumpsteaks werden aus dem eher dünneren Teil der Hüfte geschnitten.

Der dicke Teil der Hüfte wird gerne in dünne Schnitzel geschnitten, welche sich für Rinderrouladen eignen.

Welche Garstufen gibt es für Rindfleisch?

Rindfleisch oder auch Lamm und Wild wird in vier Garstufen gegliedert. Für das Rindfleisch gilt rare, also blutig, bei rund 50 Grad. Medium, in unserem Fall Rosa, bei rund 56 Grad.

Medium well bewegt sich bei 58 Grad und well done beginnt bei über 60 Grad. Im deutschen Sprachraum finden sich zum größten Teil drei Unterscheidungen: rosa, medium und durch.

Garstufen fuer Rindfleisch

Wie lange brät man ein Rinderhüftsteak?

Wie lange das Rinderhüftsteak in der Pfanne oder auf dem Grill gebraten werden soll, hängt vor allem daran, wie dick das Steak geschnitten ist. Der deutsche Cut liegt bei rund 3 cm. Amerikanische Steaks können auch 6 cm dick sein.

Ausschlaggebend ist zudem die Temperatur. Zum Anbraten reichen etwa 2 Minuten pro Seite und dann ein indirektes Garen bis zur gewünschten Kerntemperatur von wenigen Minuten.


Ähnliche Beiträge:

5/5 - (1 vote)
Alexander Wittmann
Letzte Artikel von Alexander Wittmann (Alle anzeigen)
AEpfel verwerten
Äpfel verwerten: Richtige Resteverwertung
Kuchen essen bei Diabetes
Desserts für Diabetiker – 10 Rezept-Ideen
Party Nachtisch fuer viele Personen
Party Nachtisch für viele Personen – 10 Rezept-Ideen
Halloween Nachtisch für Kinder – 10 Rezept-Ideen
Lachs wuerzen
Lachs würzen: Das perfekte Lachsfilet Gewürz
Maggi Gewuerz selber machen
Maggi Gewürz selber machen
BBQ Gewuerz Getrocknete Kraeuter (1)
BBQ Gewürze: Unsere Top 10 Zutaten für Rubs
indisches Gewuerz
Indisches Gewürz: Unsere Top 10
Obst mit J als Anfangsbuchstabe
Obst mit J am Anfang
Obst mit H als Anfangsbuchstabe (1)
Obst mit H am Anfang
Obst mit F als Anfangsbuchstabe
Obst mit F am Anfang
Obst mit E als Anfangsbuchstabe
Obst mit E am Anfang – Früchte Liste