Wie viel Bratkartoffeln pro Person?

Bratkartoffeln, ob mit Speck oder ohne, gehören zu den beliebtesten Beilagen in der deutschen Küche. Wie viel Bratkartoffeln pro Person Sie zubereiten sollten, damit sich jeder danach satt und zufrieden zurücklehnen kann, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Bratkartoffeln pro Person

Die optimale Portion: Wie viel Bratkartoffeln pro Person?

Bratkartoffeln mit Spiegelei, mit Scholle oder zu einem Jägerschnitzel, das schmeckt immer. Doch nicht nur als Beilage eignet sich die gebratene Kartoffelknolle. Zusammen mit einem großen grünen Salat wird daraus schnell ein sättigendes und schmackhaftes Hauptgericht. Doch wie viel Bratkartoffeln pro Person sollte man dafür einplanen?

Optimale Menge als Hauptspeise: 

  Menge in Gramm
Bratkartoffeln für 1 Person 300 bis 350 Gramm
Bratkartoffeln für 2 Personen 600 bis 700 Gramm
Bratkartoffeln für 4 Personen 1200 bis 1400 Gramm
Bratkartoffeln für 10 Personen 3000 bis 3500 Gramm

Neben Alter und Geschlecht bestimmt auch der individuelle Hunger, wie viel Bratkartoffeln pro Person die richtige Menge ist. Nach einem anstrengenden Arbeitstag kann es daher gut und gerne etwas mehr sein.

Optimale Menge als Beilage:

  • Bratkartoffeln für 1 Person: 150 bis 200 Gramm
  • Bratkartoffeln für 2 Personen: 300 bis 400 Gramm
  • Bratkartoffeln für 4 Personen: 600 bis 800 Gramm
  • Bratkartoffeln für 10 Personen: 1500 bis 2000 Gramm

Da Bratkartoffeln sehr sättigend sind, sollte die Beilagenmenge an das Gericht angepasst sein. Bei einem großen panierten Schnitzel mit Salat reicht beispielsweise die kleine Menge vollkommen aus.

Können Bratkartoffeln bei einer Diät gegessen werden?

Je nach Diät und Diätzielen, können Sie Bratkartoffeln durchaus auch während einer Diät essen. Wegen des hohen Kaloriengehalts sollten Sie aber bei einer Diät zur Gewichtsreduzierung lieber darauf verzichten. Anders sieht das bei einer Säure-Basen-Diät aus. Hierbei helfen die basischen Kartoffeln, den täglichen Kohlehydratbedarf zu decken. Dafür dürfen sie aber nur in Raps- oder Sonnenblumenöl zubereitet werden. Sollten Sie unter hohem Blutdruck leiden und eine spezielle Diät einhalten müssen, sollten Sie vor dem Verzehr der gebratenen Kartoffeln den Rat Ihres Arztes einholen. Denn Bratkartoffeln stehen im Verdacht, den Blutdruck zu erhöhen.

Wie kann man Bratkartoffeln aufbewahren und wieder erwärmen?

Bleiben doch einmal Reste übrig, können die Bratkartoffeln in einem verschlossenen Behälter für ein bis zwei Tage im Kühlschrank gelagert werden. Zum Erwärmen werden sie in eine Auflaufform oder Pfanne geben und diese in den auf 100 °C vorgeheizten Backofen geschoben. Nach rund 10 Minuten sollten die Kartoffeln warm sein. Natürlich können die Bratkartoffelreste auch auf dem Herd erwärmt werden. Doch hier besteht die Gefahr, dass sie bei zu großer Hitze zerfallen.

Kartoffeln fuer Bratkartoffeln

Welche Pfanne ist die beste für Bratkartoffeln?

Bratkartoffeln werden am besten in einer Bratpfanne mit Antihaft-Beschichtung gebraten, wie eine beschichtete Aluguss-Bratpfanne. Die Pfanne sollte starke Hitze vertragen, denn das ist das A und O für gute Bratkartoffeln.

Welche Kartoffeln für Bratkartoffeln?

Kartoffeln werden in mehlige, überwiegend festkochende und festkochende Kartoffelsorten untergliedert. Diese unterscheiden sich in ihrem Stärkegehalt. Je höher dieser ist, desto lockerer wird die Kartoffel beim Kochen. Für Bratkartoffeln sind daher festkochende Kartoffeln perfekt. Wegen des geringen Stärkegehalts behalten diese beim Kochen im heißen Wasser dennoch ihre Schnittfestigkeit.


Relevante Beiträge: 

Alexander Wittmann
Obst mit Z als Anfangsbuchstabe
Obst mit Z als Anfangsbuchstabe
Obst mit F am Anfang
Obst mit F
Gewuerz mit Q am Anfang
Gewürz mit Q am Anfang
Pfannkuchen Beilagen
Die 10 besten Pfannkuchen Beilagen: Was dazu essen?
No Preview
Gewürz mit K
Gewuerz mit M am Anfang
Gewürz mit M
Gewuerz mit I am Anfang
Gewürz mit I
Gewuerz mit F am Anfang
Gewürz mit F
Gemuese mit T
Gemüse mit T am Anfang
Gemuese mit U am Anfang
Gemüse mit U am Anfang
Gemuese mit O am Anfang
Gemüse mit O am Anfang
Gemuese mit V am Anfang
Gemüse mit V am Anfang