Werbehinweis für alle Beiträge: Wir verlinken auf Online-Shops und Partner, von denen wir evtl. eine Vergütung erhalten.

Frikadellen Kerntemperatur: Medium & Vollgar

Heute dreht sich alles um die optimale Frikadellen Kerntemperatur. Frikadellen sind ähnlich wie Burger, meist etwas dicker und von Hand geformt, nicht gepresst. Damit verlängert sich die Garzeit ein wenig. Sie können vielfältig gewürzt und zubereitet werden. Die wichtigsten Tipps zur Zubereitung und die optimale Frikadellen Kerntemperatur in einer Tabelle haben wir hier zusammengestellt.

Kerntemperatur bei Frikadellen richtig messen: So geht's
  • Der Fühler des Thermometers muss mittig in die Frikadelle gesetzt werden.
  • Selten halten Thermometer in einer Frikadelle, es wird vorwiegend gegen Ende der Garzeit die Kerntemperatur überprüft.
  • Wenn alle Frikadellen dieselbe Größe und Dicke haben, muss nicht jede Frikadelle extra gemessen werden.
  • Will man die Frikadelle nicht mittig von oben anstechen, kann der Fühler auch von der Seite gesetzt werden.
Dieses Fleischthermometer können wir empfehlen

Falls du aktuell noch nach einem Fleischthermometer suchst, sieh dir dieses Angebot bei Amazon an:


Frikadellen Kerntemperatur Tabelle: Rosa, Medium, Vollgar/Durch

Frikadellen, Bouletten oder Fleischpflanzerl, die aromatischen Hackfleischbällchen sind unter vielen Namen regional bekannt und bei großen und kleinen Genießern beliebt. Sie werden zum größten Teil durchgegart.

  Rosa Medium Vollgar/Durch    
KERNTEMPERATUR          nicht empfohlen     ab 75 °C          ab 85 °C                                    

Unter welchen Namen sind Frikadellen noch bekannt?

Frikadellen haben viele Namen. Die Unterscheidung ist meist regional begründet, bezeichnet aber meist dasselbe Gericht. Bouletten vom hohen Norden bis hin zu Fleischpflanzerl im Süden sind verschiedene Bezeichnungen der leicht flach gedrückten Bällchen aus Hackfleisch. So zahlreich ihre Bezeichnungen sind, so variantenreich sind auch die Rezepturen für Frikadellen.

Frikadellen Kerntemperatur

Was ist der Unterschied zwischen Frikadellen und Hamburgern?

Auch wenn Frikadellen und Hamburger miteinander verwandt sind, so sind sie doch nicht dasselbe Gericht. Hamburger werden zumeist aus reinem Rinderhack hergestellt.

Die Fleischmasse für Hamburger ist zudem weniger gewürzt. Frikadellen weisen oft eine Mischung aus verschiedenen Hackfleischorten auf, Senf und Gewürze sowie eventuell auch eingeweichte Brötchen oder Semmelbrösel, um sie locker zu gestalten. Die Frikadelle ist nicht so kompakt wie ein Burger Patty.

Wie hoch muss die Kerntemperatur bei Hackfleisch generell sein?

Die optimale Kerntemperatur für Hackfleisch ist abhängig von der verwendeten Art des Fleisches. Während empfohlen wird, Hackfleisch aus Schwein und Geflügel in jedem Fall durchzugaren, können Frikadellen oder Burger aus reinem Rinderhack oder Lammhack auch medium gegrillt werden.

Aus welchem Hackfleisch werden Frikadellen hergestellt?

In über der Hälfte der Rezepte für Frikadellen wird gemischtes Hackfleisch verwendet. Dies liegt daran, dass Frikadellen lockerer sein sollen und saftiger, denn ein Burger Patty.

Schweinefleisch sorgt für einen höheren Fettanteil im Hackfleisch, macht es lockerer und saftiger. Frikadellen können aus jedwedem Hackfleisch oder Mischungen daraus hergestellt werden.

Wie werden Frikadellen gewürzt?

Zu den Grundzutaten von Frikadellen gehört neben Brötchen in jedem Fall eine große Portion Senf nach persönlichem Geschmack. Zusätzlich zu Salz und Pfeffer finden sich Petersilie, Majoran, Paprikapulver oder auch geriebener Käse als Würze in den Frikadellen wieder.

Wie lange sind Frikadellen haltbar?

Fertig gegarte Frikadellen halten sich im Kühlschrank bis zu 3 Tage, wenn sie dazwischen nicht immer wieder in der Wärme, also bei Zimmertemperatur stehen.

Sie können gut in der Mikrowelle oder auch im Backofen wieder aufgewärmt werden und schmecken kalt am nächsten Tag auch im Pausenbrötchen. 

Frikadellen haltbarkeit

Wie lange ist Hackfleisch haltbar?

Die Haltbarkeit von Hackfleisch richtet sich ebenfalls ein wenig nach der Fleischsorte. Für Frikadellen ebenso wie für Burger sollte immer frisch gewolftes Hackfleisch verwendet werden.

Am besten wäre der Metzger wolft das Fleisch vor den Augen der Kunden und bezieht auch noch den Wunsch nach der Feinheit des Hackfleisches ein. Frisch gewolftes Hackfleisch hält sich gut 2 bis 3 Tage im Kühlschrank, wenn es nur darin steht. Für eine längere Aufbewahrung sollte Hackfleisch immer tiefgefroren werden.


Relevante Beiträge: 

 

5/5 - (1 vote)
Alexander Wittmann
Letzte Artikel von Alexander Wittmann (Alle anzeigen)
Wirsing roh essen
Kann man Wirsing roh essen?
Chinakohl roh essen
Kann man Chinakohl roh essen?
Wie schmeckt roher Hokkaido
Kann man Hokkaido roh essen?
Unterschied Honig Agavendicksaft
Die besten Honig Geschenke & Geschenksets 2022
Gewuerz mit K am Anfang
Gewürz mit K
Gewuerz mit M am Anfang
Gewürz mit M
Gewuerz mit I am Anfang
Gewürz mit I
Gewuerz mit F am Anfang
Gewürz mit F
Gemuese mit Y am Anfang
Gemüse mit Y
Gemuese mit W am Anfang
Gemüse mit W
Gemuese mit J am Anfang
Gemüse mit J
Gemuese mit Z am Anfang
Gemüse mit Z