Grillhähnchen Kerntemperatur auf einen Blick (Ganzes Hähnchen)

Grillhähnchen beherrschen nicht nur die Verpflegung auf Volksfesten oder auf Terrassen von Gaststätten mit Grillabenden. Sie sind auch bei Familien oder für Partys zu Hause sehr beliebt. Damit das besondere Gericht perfekt gelingt, haben wir uns die optimale Grillhähnchen Kerntemperatur angesehen und geben Tipps zur Zubereitung. Das wichtigste direkt am Anfang. Die optimale Kerntemperatur beträgt ca. 80 bis 85°C. 

Kerntemperatur bei Grillhähnchen richtig messen: So geht's
  • Die dicksten Stellen für das Messen der Kerntemperatur bei einem ganzen Hähnchen sind die Brust und die Keule.
  • Das Thermometer kann zum Feststellen der Kerntemperatur an beiden Stellen gesetzt werden und dann während der Garzeit darin verbleiben.
  • Für ein rundherum gelungenes Garergebnis kann man abschließend beide Stellen messen.
  • Besonders gut hält sich das Bratenthermometer, wenn man es an der Innenseite der Keule einsticht.
Dieses Fleischthermometer können wir empfehlen

Falls du aktuell noch nach einem Fleischthermometer suchst, sieh dir dieses Angebot bei Amazon an:

Bestseller Nr. 1 MEATER 10m Komplett Kabelloses Smart-Fleischthermometer für Ofen Grill Küche BBQ Smoker Rotisserie mit Bluetooth und WiFi Digitale Anschlussmöglichkeiten

Grillhähnchen Kerntemperatur Tabelle: Rosa, Medium, Vollgar/Durch

Grillhähnchen werden immer durchgegart. Findet sich noch Blut an den Knochen oder rotes Fleisch, dann wandert es am besten zurück auf den Grill oder in den Ofen. Ein Thermometer ist also ungemein hilfreich für die perfekte Zubereitung. 

  Rosa Medium Vollgar/Durch    
KERNTEMPERATUR          nicht empfohlen     nicht empfohlen          80-85 °C                                    

Kerntemperatur bei Grillhähnchen wo genau messen?

Bei Grillhähnchen hat man zum Feststellen der Kerntemperatur die Brust und die Keule zur Auswahl, da dies die dicksten und fleischigsten Stellen sind. Dort kann das Thermometer meist auch gut fixiert werden und zu besseren Beobachtung der Temperaturentwicklung bleiben.

Zu beachten ist, dass der Fühler nicht auf einem Knochen aufliegen darf. Sehr gut hält das Thermometer, wenn es an der Keule fixiert wird, und zwar auf der dem Hähnchen zugewandten Seite. Am besten kontrolliert man am Ende der empfohlenen Zubereitungszeit beide Möglichkeiten.

Grillhaehnchen Kerntemperatur

Welche Temperatur auf und im Grill für Grillhähnchen?

Grillhähnchen lässt sich sowohl bei niedrigen Temperaturen im Bereich von 100 Grad oder bei hohen Temperaturen bis zu 200 Grad perfekt grillen. Ausschlaggebend ist die Größe oder das Gewicht des Hähnchens, um eine annähernde Aussage über die Dauer des Garvorganges zu geben. Ein Hähnchen mit 1 kg braucht bei niedrigen Temperaturen bis zu 3 Stunden, um durchgegart zu sein.

Wie lange braucht ein Hähnchen auf einem Gasgrill?

Wird der Gasgrill auf 180 Grad gestellt, dann benötigt das Grillhähnchen bei indirektem Grillen, also nicht direkt auf der Flamme, rund eine Stunde, wenn es ein Gewicht von rund 1 bis 1,3 kg hat.

Haehnchen auf einem Gasgrill

Wie lange braucht ein Grillhähnchen auf dem Drehspieß?

Der große Vorteil des Drehspießes ist das rundherum gleichmäßige Ergebnis. Die Grillzeit ändert sich dadurch eher wenig. Es handelt sich um eine indirekte Zubereitung und je nach Gewicht und Temperatur muss mit 1 bis 1,5 Stunden in jedem Fall gerechnet werden.

Wie lange braucht ein Hähnchen im Ofen bei 200 Grad?

Auch für die Zubereitung im Ofen bei 200 Grad sollte man von einer Stunde für ein ganzes Hähnchen ausgehen. Anstelle der Verwendung eines Drehspießes kann man das Hähnchen im Ofen auf dem Rost zubereiten und in einem tiefen Backblech zuunterst mit etwas Brühe und Gemüse oder Marinade versehen den Bratensaft auffangen.

Noch besser ist es, wenn das Hähnchen dann einmal gewendet wird, man also beginnt mit der Rückenseite nach oben und dann abschließend die Bauchseite nach oben legt, um die Haut rund um die Brust und Keulen besonders kross zu braten.

Welche Gewürze braucht ein Grillhähnchen?

Beliebt für die Marinade eines Grillhähnchens sind Knoblauch, Paprikapulver in seinen verschiedenen Abstufungen des Schärfegrades, italienische Gewürzmischungen und Salz sowie Pfeffer. Grundsätzlich kann die Marinade ganz nach eigenen Wünschen und Lieblingsaromen gestaltet werden, so sind auch Sojasaucen und Ingwer gerne gesehen.


Ähnliche Beiträge:

5/5 - (1 vote)
Alexander Wittmann
Letzte Artikel von Alexander Wittmann (Alle anzeigen)
AEpfel verwerten
Äpfel verwerten: Richtige Resteverwertung
Kuchen essen bei Diabetes
Desserts für Diabetiker – 10 Rezept-Ideen
Party Nachtisch fuer viele Personen
Party Nachtisch für viele Personen – 10 Rezept-Ideen
Halloween Nachtisch für Kinder – 10 Rezept-Ideen
Lachs wuerzen
Lachs würzen: Das perfekte Lachsfilet Gewürz
Maggi Gewuerz selber machen
Maggi Gewürz selber machen
BBQ Gewuerz Getrocknete Kraeuter (1)
BBQ Gewürze: Unsere Top 10 Zutaten für Rubs
indisches Gewuerz
Indisches Gewürz: Unsere Top 10
Obst mit J als Anfangsbuchstabe
Obst mit J am Anfang
Obst mit H als Anfangsbuchstabe (1)
Obst mit H am Anfang
Obst mit F als Anfangsbuchstabe
Obst mit F am Anfang
Obst mit E als Anfangsbuchstabe
Obst mit E am Anfang – Früchte Liste