Die 10 besten Pfannkuchen Beilagen: Was dazu essen?

Im heutigen Beitrag geht es um Pfannkuchen Beilagen. Süße Pfannkuchen sind eine der besten Kindheitserinnerungen, die es gibt. Besonders die süße Variante. Doch auch herzhaft sind sie sehr köstlich.

Pfannkuchen Beilagen


Pfannkuchen Beilagen – Unser Favoriten

  1. Die einfachste Pfannkuchen Beilage ist eine kräftige Hackfleisch-Ziegenkäsepfanne. Zusammen mit frisch aufgeschnittenen Tomaten werden die Pfannkuchen damit gefüllt.
  2. Statt Fleisch eignet sich auch eine Füllung mit Lachs und Schmorgurken.
  3. Aber auch Vegetarier kommen bei den Pfannkuchen Beilagen nicht zu kurz. Zusammen mit frischem Spargel wird aus den Eierkuchen ein leckeres Frühlingsgericht.
  4. Und wenn einmal welche übrig bleiben, können sie am nächsten Tag mit einem Kräuterfrischkäse bestrichen und anschließend mit Räucherlachs belegt werden. Aufgerollt und in kleine Pfannkuchenschnecken geschnitten, sind sie so ein frisches Highlight auf jedem Frühstückstisch.
  5. Ein Klassiker aus dem Aostatal sind Crespelle alla Valdostana. Die herzhaften Pfannkuchen aus Norditalien werden mit Fontinakäse und Schinken gefüllt und in einer Béchamelsoße im Ofen gebacken. Dieses deftige Gericht ist gerade an verschneiten Wintertagen mit einem grünen Salat genau der richtige Seelenwärmer.
  6. Exotischer wird es mit Okonimi. Zu diesen kleinen japanischen Pfannkuchen gibt es Seetang und Bonito.
  7. Jedoch lassen sich Pfannkuchen auch süß essen. Die klassische Pfannkuchen Beilage ist hier Zucker mit Apfelmus.
  8. Sie können aber auch mit Schokoladencreme bestrichen und frischen Bananen belegt werden.
  9. Und während der Erdbeerzeit sind Pfannkuchen mit Vanilleeis, Sahne und frischen Erdbeeren ein unschlagbarer Genuss auf jeder Kaffeetafel.
  10. Ebenfalls nicht verzichten sollte man auf Pfannkuchen mit Apfelmus und einer Milchreisfüllung.

Gibt es eine vegane Pfannkuchenvariante?

Vegane Pfannkuchen werden ohne Milch und Eier zubereitet. Dabei wird die Kuhmilch mit Hafermilch ersetzt. Für die Fluffigkeit werden statt dem Ei Mineralwasser mit Sprudel und Backpulver in den Teig gerührt.

vegane Pfannkuchenvariante

Das richtige Mehl für den Pfannkuchenteig

Klassischerweise wird der Pfannkuchenteig mit Weizenmehl hergestellt. Doch es eignen sich auch noch andere Getreidesorten dafür. So können Eierkuchen auch mit Dinkelmehl oder Buchweizenmehl zubereitet werden.

Auch eine Zubereitung ganz ohne Mehl, als Low Carb Variante ist machbar. In diesem Fall wird das kohlenhydratreiche Mehl durch Mandelmehl oder gemahlene Mandeln ersetzt.

Können Pfannkuchen eingefroren werden?

Sind nach dem letzten Mittagessen noch Pfannkuchen übrig, werden sie meist in einer Pfannkuchensuppe oder Flädlesuppe verbraucht. Doch warum nicht einfach einfrieren und einfach an einem anderen Tag erneut frische Eierkuchen genießen? Hierzu werden die fertiggebackenen Pfannkuchen in einen Gefrierbeutel geschichtet – immer mit einer Schicht einfaches Pergamentpapier dazwischen.

So können sie einzeln entnommen werden und bei Bedarf in einer beschichteten Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze aufgetaut werden. Oder Sie benutzen eine Mikrowelle mit Auftaufunktion.

5/5 - (1 vote)
Alexander Wittmann
Obst mit Z als Anfangsbuchstabe
Obst mit Z als Anfangsbuchstabe
Obst mit F am Anfang
Obst mit F
Gewuerz mit Q am Anfang
Gewürz mit Q am Anfang
Pfannkuchen Beilagen
Die 10 besten Pfannkuchen Beilagen: Was dazu essen?
No Preview
Gewürz mit K
Gewuerz mit M am Anfang
Gewürz mit M
Gewuerz mit I am Anfang
Gewürz mit I
Gewuerz mit F am Anfang
Gewürz mit F
Gemuese mit T
Gemüse mit T am Anfang
Gemuese mit U am Anfang
Gemüse mit U am Anfang
Gemuese mit O am Anfang
Gemüse mit O am Anfang
Gemuese mit V am Anfang
Gemüse mit V am Anfang