Putenkeule Kerntemperatur: Tabelle & wichtige Tipps

Putenkeulen ergeben nicht nur herrliche Rollbratengerichte, sie können auch als Keulen auf dem Grill oder im Backofen sowie im Schmortopf zubereitet werden. Mit unserer Tabelle für die optimale Putenkeule Kerntemperatur und wichtigen Tipps klappt jede Zubereitungsart! 

Kerntemperatur bei Putenkeule richtig messen: So geht's
  • Das Thermometer muss an der dicksten Stelle, das sollte die Mitte, der Oberkeule eingesteckt werden.
  • Dies gilt auch, wenn die ganze Putenkeule, mit der unteren Keule gemeinsam gegart wird, denn es ist die Stelle mit dem meisten Fleisch am gesamten Bein.
  • Wird nur die untere Putenkeule gegrillt, dann sucht man sich dort die dickste und fleischigste Stelle, um den Fühler des Thermometers anzusetzen.
  • Findet das Thermometer guten Halt, dann kann es den gesamten Garvorgang über im Fleisch stecken bleiben.
  • Der Fühler des Thermometers darf den Knochen nicht berühren. Bei einem langsamen Einstechen spürt man sofort, wenn man auf den Knochen treffen sollte.
Dieses Fleischthermometer können wir empfehlen

Falls du aktuell noch nach einem Fleischthermometer suchst, sieh dir dieses Angebot bei Amazon an:


Putenkeule Kerntemperatur Tabelle: Rosa, Medium, Vollgar/Durch

Bei Putenkeulen gibt es kein rosa oder medium. Putenkeulen werden durchgegart, wobei das Fleisch der Keule nicht so weiß und hell ist, wie das durchgegarte Fleisch der Putenbrust.

  Rosa Medium Vollgar/Durch    
KERNTEMPERATUR          nicht empfohlen     nicht empfohlen          ab 80 °C                                    

Kerntemperatur bei Putenkeule wo genau messen?

Das Thermometer muss immer an der dicksten oder fleischigsten Stelle sitzen und darf nicht den Knochen mit seinem Fühler berühren. Der Knochen kann die abgelesene Temperatur des Fleisches verfälschen. Wenn man den Fühler langsam in das Fleisch sticht, kann man spüren, wenn man auf den Knochen treffen sollte. Bei einer kompletten Putenkeule sitzt die richtige Stelle immer an der Putenoberkeule!

Putenkeule Kerntemperatur

Gleiche Kerntemperatur bei Zubereitung im Backofen & mit Grill?

Die Kerntemperatur von 80 Grad gilt für alle Arten der Zubereitung, die für eine Putenkeule in Frage kommen können. Über 90 Grad sollte die Temperatur nicht gehen, denn dann würde das Fleisch trocken werden. Nimmt man die Putenkeule bei 80 Grad von der Hitze und lässt sie noch etwas ruhen, dann erhöht sich die Kerntemperatur weiter. Bei rund 10 bis 15 Minuten Ruhezeit kann diese Erhöhung bis zu 2 oder sogar 3 Grad betragen.

Welche Kerntemperatur gilt für reine Putenoberkeule?

Die, in der Tabelle erwähnte, Kerntemperatur gilt für alle Teile der Putenkeule. Nur die ausgelöste Putenbrust kann schon bei 75 Grad als gar angesehen werden. Alle Teile der Pute mit Knochen sollten auf 80 Grad Kerntemperatur gegart werden.

Warum soll Pute durchgegart werden?

Da Geflügel häufig mit Salmonellen behaftet sein kann, wird immer empfohlen es durchzugaren. Salmonellen sterben bei einer Temperatur von 70 Grad ab. Dies gilt nicht für die Temperatur der Zubereitungsart. Das Fleisch und der Fleischsaft müssen diese Temperatur mindestens erreichen. Darum sollte man gerade Geflügel immer mit einem Thermometer kontrollieren.

Wie lange benötigen ganze Putenkeulen, Putenoberkeulen und Putenunterkeulen auf dem Grill?

Bei einem Gewicht von rund 500 g benötigt eine Putenkeule etwa 2 Stunden auf dem Grill. Dafür wird die Putenkeule rundherum gut angebraten und dann bei einer konstanten Temperatur auf und im Grill indirekt bei 150 Grad fertig gegart. 

Warum werden Putenkeulen mit Haut gegrillt?

Die Marinade oder der BBQ-Rub haften besonders gut auf der Haut und machen sie knusprig-aromatisch. Außerdem schützt die Haut des Geflügels das magere, darunter liegende Fleisch zusätzlich vor dem Austrocknen.

Putenkeulen mit Haut gegrillt

Welches Geflügel kann auch rosa oder medium serviert werden?

Entenbrust oder Gänsebrust kann auch rosa, medium gebraten oder gegrillt serviert werden. 

Wie würze ich eine Putenkeule?

Die klassische Gewürzmischung für Putenkeulen, oder Geflügel mit Haut gebraten und gegrillt allgemein, besteht aus wenig Öl mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver. Dieser Rub kann ergänzt werden mit Koriandersamen, Fenchelsamen und Chili.


Relevante Beiträge: 

5/5 - (1 vote)
Alexander Wittmann
Obst mit Z als Anfangsbuchstabe
Obst mit Z als Anfangsbuchstabe
Obst mit F am Anfang
Obst mit F
Gewuerz mit Q am Anfang
Gewürz mit Q am Anfang
Pfannkuchen Beilagen
Die 10 besten Pfannkuchen Beilagen: Was dazu essen?
No Preview
Gewürz mit K
Gewuerz mit M am Anfang
Gewürz mit M
Gewuerz mit I am Anfang
Gewürz mit I
Gewuerz mit F am Anfang
Gewürz mit F
Gemuese mit T
Gemüse mit T am Anfang
Gemuese mit U am Anfang
Gemüse mit U am Anfang
Gemuese mit O am Anfang
Gemüse mit O am Anfang
Gemuese mit V am Anfang
Gemüse mit V am Anfang