Werbehinweis für alle Beiträge: Wir verlinken auf Online-Shops und Partner, von denen wir evtl. eine Vergütung erhalten.

Optimale Putenrollbraten Garzeit

In diesem Beitrag dreht sich alles um die optimale Putenrollbraten Garzeit. Ein Putenrollbraten bietet jedes Mal wieder die Möglichkeit in neu zu befüllen, mit anderen Kräutern und Gewürzen abzuschmecken und eventuell mit einem Mantel zu versehen. Für unsere Angaben gehen wir von einem klassischen Putenrollbraten mit etwas Frischkäse, vielen Kräutern und eventuell klein geschnittenem Gemüse als Füllung aus und keinen weiteren Zutaten.

Optimale Putenrollbraten Garzeit


Wie lange braucht Putenrollbraten im Ofen?

Der Putenrollbraten wird meist in einem Bräter oder auch im Römertopf im Ofen mit Soße geschmort. Die Putenrollbraten Garzeit ändert sich dadurch nicht, sie liegt bei rund 50 Minuten pro Kilogramm Fleisch. Wird der Putenrollbraten zuvor angebraten, kann sich die Garzeit im Ofen rund 10 Minuten verkürzen. Zudem sollte regelmäßig gewendet oder mit Soße überzogen werden, damit der Putenrollbraten rundherum gleich gegart ist!

Putenrollbraten Garzeit im Backofen

Garzeit im Ofen bei 160 Grad: 55 Minuten bei Umluft im Bräter, mit Soße


Garzeit von Putenrollbraten je nach Gewicht selbst berechnen – Basis 1kg

Es gibt für den Putenrollbraten keine Faustregel, welche auf die Minute genau festgelegt ist. Die Angaben pro Kilogramm variieren zwischen 45 und 60 Minuten.

Mit einem Speckmantel umwickelt kann man gut 60 Minuten berechnen. Brät man den Putenrollbraten hingegen zuvor im Bräter rundherum an, dann könnten auch 40 Minuten ausreichend sein. Wichtig ist, dass eine Putenrollbraten Kerntemperatur von 80 Grad in der Mitte des Rollbratens erreicht wird.

600g: Bei 160 Grad Umluft (gleichbedeutend mit 180 Grad Ober- und Unterhitze) kann man von 25 bis 35 Minuten Garzeit ausgehen.

800g: Die Putenrollbraten Garzeit bei diesem Gewicht wird bei 35 bis 40 Minuten liegen.

Garzeit von Putenrollbraten in Schnellkochtopf

Ist einmal die höchste Stufe erreicht und der Druck zum Garen aufgebaut, wird der Herd auf mittlere Temperaturstufe heruntergedreht und die Putenrollbraten Garzeit beginnt jetzt für rund 30 Minuten zu laufen, wenn ein Fleischgewicht von 1 kg vorliegt.

Garzeit von Putenrollbraten auf dem Grill

Putenrollbraten kann auf dem Grill sowohl auf dem Rost liegend und dann regelmäßig gewendet zubereitet werden oder auf einen Drehgrill gesteckt. Auf einem Drehgrill und einer Temperatur von nicht mehr als 140 bis 160 Grad kann ein Putenrollbraten jedenfalls eine Stunde benötigen, wenn er sich ständig dreht.

Auf dem Grillrost liegend, kann man den Putenrollbraten zuerst über der Glut scharf von allen Seiten anbraten und dann über gut 45 Minuten indirekt garziehen lassen.

Garzeit von Putenrollbraten auf dem Grill

Garzeit von Putenrollbraten in der Pfanne mit Deckel

In einer großen Pfanne mit Deckel wird bei klassischem Putenrollbraten mit Soße zuerst alles Gemüse, Zwiebeln und Gewürze scharf angebraten. Dieses aus der Pfanne holen, den Putenrollbraten rundherum scharf anbraten und das Gemüse wieder zufügen.

Aufgießen und einmal aufkochen lassen, sofort die Temperatur der Herdplatte reduzieren, sodass nur mehr ein leises Köcheln der Soße übrig bleibt, Deckel auflegen und jedenfalls 45 Minuten garziehen lassen. Mehrmals dazwischen den Putenrollbraten mit Soße übergießen oder in der Soße wenden.

Geht Putenrollbraten auch im Air Fryer?

Wer einen besonders großen Air Friyer mit Grillspieß und einem sogenannte Rotisserie Programm hat, der kann damit seinen Putenrollbraten ebenfalls zubereiten, und zwar in 50 Minuten.

Der Nachteil dabei ist, dass die Füllung des Rollbraten gut überlegt sein muss und die Schnürtechnik, damit der Braten zusammenhält, sollte ebenfalls perfekt sein.

Verändert vorheriges Anbraten die Putenrollbraten Garzeit?

Das Anbraten dient nicht in erster Linie dem Verkürzen der Garzeit, denn diese fällt mit 10 bis maximal 15 Minuten, wenn man intensiv anbrät, rundherum relativ kurz aus.

Das Anbraten soll helfen, den Putenrollbraten saftiger zu halten, weil die schnell geschlossenen Poren den Fleischsaft besser halten. Putenfleisch ist sehr mager und wird dadurch leicht trocken.


Relevante Beiträge:

5/5 - (1 vote)
Alexander Wittmann
Letzte Artikel von Alexander Wittmann (Alle anzeigen)
Wirsing roh essen
Kann man Wirsing roh essen?
Chinakohl roh essen
Kann man Chinakohl roh essen?
Wie schmeckt roher Hokkaido
Kann man Hokkaido roh essen?
Unterschied Honig Agavendicksaft
Die besten Honig Geschenke & Geschenksets 2022
Gewuerz mit K am Anfang
Gewürz mit K
Gewuerz mit M am Anfang
Gewürz mit M
Gewuerz mit I am Anfang
Gewürz mit I
Gewuerz mit F am Anfang
Gewürz mit F
Gemuese mit Y am Anfang
Gemüse mit Y
Gemuese mit W am Anfang
Gemüse mit W
Gemuese mit J am Anfang
Gemüse mit J
Gemuese mit Z am Anfang
Gemüse mit Z