Werbehinweis für alle Beiträge: Wir verlinken auf Online-Shops und Partner, von denen wir evtl. eine Vergütung erhalten.

Suppe zu dickflüssig: Wie verdünnen?

Ist eine Suppe zu dickflüssig geraten, dann könnte sie zu lange gekocht und sich damit zu sehr einreduziert haben. Verbleibt vor dem Pürieren zu wenig Wasser im Topf, passiert dasselbe. Unsere Rettungsmaßnahmen für zu dickflüssige Suppen findest du hier:

Suppe zu dickfluessig


Suppe zu dickflüssig: Wie kann man sie verdünnen?

Die Lösung: Mehr Flüssigkeit zugeben. Für die unterschiedlichen Suppen, gibt es auch unterschiedliche Zusätze, um sie zu verdünnen:

Die Zutat für das Verdünnen der Suppe muss zum Gesamtgeschmack der Suppe passen. Ansonsten steht zu befürchten, dass das Ergebnis sich von dem unterscheidet, was du ursprünglich geplant hast. Schütte auch nicht gleich einen Krug oder eine Packung Milch oder Wasser in deine zu dicke Suppe. Arbeite maximal mit 100 ml pro Aufguss und lasse die Suppe nach einem einmaligen Aufkochen keinesfalls weiter köcheln. Sie würde sich sonst nur wieder einreduzieren!


Aus dickflüssiger Suppe einfach Püree erzeugen?

Es kommt natürlich darauf an, welches Gericht du geplant hast. Croûtons, gebratene Shrimps, Speck und Zwiebelwürfel sowie weitere Toppings für Gemüsesuppen können allerdings als Vorspeise gut auch auf einem Püree angerichtet werden. Lasse deine dickflüssige Suppe dafür einfach weiterköcheln, damit die Flüssigkeit verdampft oder rühre etwas Nussmehl, gerne auch Kokosmehl, darunter.

Dickfluessigkeit bei Suppen

Dickflüssigkeit bei Suppen vorbeugen:

Vor allem bei Püreesuppen solltest du das Kochwasser nicht komplett wegschütten, bevor du zum Stabmixer greifst. So kannst du schon während des Pürierens immer wieder Schlückchenweise Wasser zugeben, um deine gewünschte Konsistenz zu erreichen. Sahne, Gemüsebrühe oder passender Wein während des Mixens zugefügt hilft ebenso die cremige Flüssigkeit akkurat zu treffen.

Suppe ist dünner, dafür der Geschmack jetzt weg?

Zu viel Wasser ebenso wie Sahne, Öl oder Butter bewirken, dass sich auch der Geschmack deiner Suppe auf ein Mehr an Volumen verteilt. Verdünne deine Suppe also langsam und vorsichtig, damit du bemerkst, wie das Aroma sich verändert. Frisch gehackte Kräuter und eine Prise Salz sowie Pfeffer können schnelle Abhilfe leisten.


Weitere hilfreiche Beiträge:

5/5 - (1 vote)
Wirsing roh essen
Kann man Wirsing roh essen?
Chinakohl roh essen
Kann man Chinakohl roh essen?
Wie schmeckt roher Hokkaido
Kann man Hokkaido roh essen?
Unterschied Honig Agavendicksaft
Die besten Honig Geschenke & Geschenksets 2022
Gewuerz mit K am Anfang
Gewürz mit K
Gewuerz mit M am Anfang
Gewürz mit M
Gewuerz mit I am Anfang
Gewürz mit I
Gewuerz mit F am Anfang
Gewürz mit F
Gemuese mit Y am Anfang
Gemüse mit Y
Gemuese mit W am Anfang
Gemüse mit W
Gemuese mit J am Anfang
Gemüse mit J
Gemuese mit Z am Anfang
Gemüse mit Z