Die 10 besten Beilagen zu Grillkäse: Was dazu essen?

Die 10 besten Beilagen zu Grillkäse werden dir beweisen, dass diese typische Sommergericht auch im Winter seine Berechtigung hat.

Beilagen zu Grillkaese

Grillkäse Beilagen: Unsere 10 Empfehlungen

Unsere 10 Empfehlungen für Grillkäse Beilagen setzen sich zusammen aus den verschiedenen, saisonalen Angeboten über ein ganzes Jahr. Gemüse und Pilze bestimmen die Beilagen Auswahl:

  1. Beliebt als Grillkäse Beilage ist Pesto. Du kannst mit dem ersten Frühlingsgrün, dem Schnittlauch beginnen und dich im Laufe des Sommers durch alle Küchen- und Wildkräuter deines Gartens arbeiten.
  2. Mindestens so schmackhaft ist auch Chutney als Beilage zu Grillkäse. Deine Auswahl reicht von grünen Tomaten über sommerlichen Beeren bis hin herbstlichem Kürbis
  3. Ungeschlagen zum leicht süßlichen Grillkäse als Beilage ist Salat. Blatt- und Bittersalate bereichern deine Tafel. Endivie, Radicchio, Chicorée und Romana können auch gegrillt und danach mariniert werden.
  4. Nicht länger als der Grillkäse auf dem Rost benötigen sommerliche Gemüsesorten. Rispentomaten, Paprika, Zucchini, Auberginen, Zwiebeln und Staudensellerie gegrillt und wie Antipasti mariniert begleiten perfekt.
  5. Grillkäse Beilagen aus der eigenen Garten können auch flambierte Beeren sein. Grillpfanne auf den Rost, Früchte in Butter anbraten, mit etwas Cognac löschen und Feuer von der Glut fangen lassen.
  6. Das Frühlingsgemüse schlechthin ist Spargel. Als Grillkäse Beilage wird er am besten ebenfalls gegrillt und dann als lauwarmer Salat serviert. Verfeinern kannst du diesen mit Erdbeeren, Spinat oder Löwenzahn und selbstverständlich Bärlauch.
  7. Wenn der Grillkäse eine herzhafte Beilage bekommen soll, dann röste Speck oder Salsiccia Brät in einer Pfanne kross an. Gemeinsam mit Zwiebel und Knoblauch braucht es gar nicht viel mehr.
  8. Zu cremigem Grillkäse muss jedenfalls auch Brot als Beilage serviert werden. Auf dem Grill geröstetes Baguette, Chiabatta, Sauerteigbrot oder körniges Nussbrot bieten sich dafür an.
  9. Im Winter kann die Grillkäse Beilage gerne auch eine Ratatouille ähnliche Gemüsepfanne mit Soße sein. 
  10. Grillkäse am Spieß verträgt sich mit Beilagen wie eingelegten Maiskölbchen, Perlzwiebeln, Mixed Pickles, Wiesenchampignons und Jungkartoffeln.

Wie grillt man Grillkäse richtig?

Der bekannteste Grillkäse ist Halloumi. Er kann direkt auf den Grillrost gelegt werden und beidseitig angebraten. Er braucht nicht viel länger als etwa 2 bis 3 Minuten pro Seite, wobei es darauf ankommt, wie dick deine Scheibe Grillkäse ist. Saftiger bleibt Grillkäse, wenn er in Pergament gewickelt an der Seite des Grilles und nicht direkt über der Glut liegt. 

Grillkaese richtig grillen

Ist Grillkäse gesund?

Da Grillkäse aus dem Supermarkt lange Haltbarkeitsdaten aufweisen muss, ist er leider mit vielen Konservierungsmitteln, Stabilisatoren und Verdickungsmitteln versetzt. Wer öfter Käse grillen möchte, sollte darum nicht nur zu diesen Grillkäse greifen, sondern sich auch andere grillbare Hartkäsesorten ansehen oder mit in Pergament gewickelte klassische Käsesorten arbeiten.

Aus welcher Milch werden Grillkäse gemacht?

Grillkäse können nur aus pasteurisierter Milch hergestellt werden. Zu 90 % handelt es sich um Kuhmilch, wenn es um Grillkäse im Handel geht. Der Rest ist Schaf- oder Ziegenmilch.

Kann man auch andere Käsesorten grillen?

In Pergament gewickelt können viele Käsesorten gegrillt werden. Mozzarella, Brie und Feta gehören hier unbedingt genannt. Neben Halloumi kann auch Provolone direkt auf den Rost gelegt werden. Er braucht je nach Dicke der geschnittenen Scheiben weniger Zeit als Halloumi. Lasse Käse niemals unbeaufsichtigt auf dem Grill.

Welchen Wein zu Grillkäse servieren?

Zu den meisten Grillkäsesorten passen kräftige Weißweine. Chardonnay, Sauvignon Blanc und Burgundersorten bieten sich an. Wird zum Grillkäse mariniertes Gemüse oder herzhafte Soßen gereicht, dann kannst du auch zu Rotweinen greifen und diese gekühlt servieren. Junge Nebbiolos, Blaufränkisch oder Cabernet Sauvignons kommen jedenfalls in Frage.

5/5 - (1 vote)
Alexander Wittmann
Blaetterteig backen
Blätterteig backen – Umluft oder Ober-/Unterhitze?
Salzteig backen
Salzteig backen – Umluft oder Ober-/Unterhitze?
Buttergemuese Testsieger
Buttergemüse Rezept: Schnell selbermachen
Feldsalat Rezept
Feldsalat Rezept: Richtig zubereiten mit Dressing
Lachs wuerzen
Lachs würzen: Das perfekte Lachsfilet Gewürz
Maggi Gewuerz selber machen
Maggi Gewürz selber machen
BBQ Gewuerz Getrocknete Kraeuter (1)
BBQ Gewürze: Unsere Top 10 Zutaten für Rubs
indisches Gewuerz
Indisches Gewürz: Unsere Top 10
Essen mit Y als Anfangsbuchstabe
Essen mit Y – Vorspeisen, Nachspeisen & Lebensmittel
Essen mit U als Anfangsbuchstabe
Essen mit U – Vorspeisen, Nachspeisen & Lebensmittel
Essen mit X als Anfangsbuchstabe
Essen mit X – Vorspeisen, Nachspeisen & Lebensmittel
Essen mit Q als Anfangsbuchstabe
Essen mit Q – Vorspeisen, Nachspeisen & Lebensmittel