Sie suchen einen vertrauenswürdigen Heißluftfritteuse Test? Dann sind sie hier richtig. Wir haben für Sie recherchiert und zeigen, welche renommierten Verbrauchermagazine einen Testbericht veröffentlicht haben.

Zunächst jedoch finden Sie in unserem Beitrag einen eigenen Produktvergleich. Ganz am Ende dann noch die Antworten auf häufig gestellte Fragen. Mit der Entwicklung von Fritteusen, die nicht mit großen Mengen von Öl arbeiten, sondern mit Heißluft, verändert sich die Welt von Pommes und Co. im eigenen Haushalt.

Unsere Kauf-Tipps als Video ansehen:

In unserem Video erfährst du worauf man beim Kauf einer Heißluftfritteuse achten sollte.

YouTube Video

Produkt-Tipp: Derzeit besonders beliebt

Solltest du keine Zeit haben den kompletten Beitrag zu lesen, kannst du auch direkt diese empfehlenswerte Heißluftfritteuse bei Amazon ansehen:

Bestseller Nr. 1 Tefal YV9708 ActiFry Genius XL 2in1 Heißluftfritteuse mit Rührarm | Testsieger | 1,7 kg für 8 Personen | 9 automatische Menüs | 2 Speisen gleichzeitig | gesunde Friteuse ohne Öl, Schwarz
Tefal YV9708 ActiFry Genius XL 2in1...

Unsere Empfehlungen der besten Heißluftfritteusen

Es folgen nun unsere Empfehlungen der besten Heißluftfritteusen. Die folgenden Kriterien haben wir zum Vergleich herangezogen: Leistung, Fassungsvermögen, Größe, vorhandenes Zubehör, Funktionen & Eigenschaften. Die Grundlage des Vergleichs bilden die von den Herstellern bereitgestellten Daten. Die Geräte wurden von uns nicht in der Praxis getestet.

Bild:
KAUFTIPP
Tefal YV9708 ActiFry Genius XL 2in1 Heißluftfritteuse mit Rührarm | Testsieger | 1,7 kg für 8 Personen | 9 automatische Menüs | 2 Speisen gleichzeitig | gesunde Friteuse ohne Öl, Schwarz
PREISTIPP
Philips Essential Airfryer XL HD9270/90 - Heißluftfritteuse, Rapid Air Technologie, 6.2L, 2000 Watt, 5 Portionen, schwarz
DeLonghi FH1394/2 MultiFry Heißluftfritteuse Extra Chef, 1400 W, weiß
Princess Heißluftfritteuse mit 3,2 Liter, Digitalem Display, 8 Programme, 1500 Watt, Ohne Öl, Air Fryer - Aerofryer182020
10027392 - Klarstein VitAir Heißluftfritteuse - Fritteuse, 1400 Watt, 9 Liter Garraum, fett-frei Frittieren, Backen, Grillen, Rösten, Automatikprogramme, LCD-Display, Antihaft-Beschichtung, rot
Marke:
Tefal
Philips
De'Longhi
Princess
Klarstein
Produkt:
Tefal YV9708 ActiFry Genius XL 2in1
Airfryer 3000 Serie XL
MultiFry Extra Chef FH 1394
Aerofryer XL 182020
VitAir
Beste Heißluftfritteuse
Heißluftfritteuse Testsieger
-
-
-
Leistung:
1500 Watt
2000 Watt
2400 Watt
1500 Watt
1400 Watt
Maße:
47,6 x 32,8 x 26,3 cm
30,7 x 31,5 x 40,3 cm
32,5 x 39,5 x 29 cm
34 x 38,4 x 33 cm
35 x 44 x 56 cm
Fassungsvermögen:
1,7 kg
6,2 Liter / 1200g
1,7 kg
3,2 l
9 l
Farbe:
Schwarz
Schwarz
Weiß
Schwarz
Schwarz oder Rot
Inkl. Rezepteheft:
Zubehör:
Messlöffel, herausnehmbare Schüssel und Grillplatte
Bedienungsanleitung, kostenlose NutriU App mit Rezepten
-
Grillrost
Metallrundblech, Grillrost, 3D-Grillkäfig, Hähnchenspieß und Greifzange
Eigenschaften:
2in1 Heißluftfritteuse mit zwei Kochbereichen, Verstellbare Temperatur von 80 bis 220°C,Heißluft-Zirkulation mit rotierendem Rührarm und automatischer Temperaturkontrolle, Warmhaltefunktion, Timer
90% weniger Fett, Rapid Air Technologie, Digitalanzeige
4 vorinstallierte Programm & 3 Spezial-Programe, Exklusives Umluft-Heizsystem SHS Double, Konvektor- und Grill-Funktion, kostenlose Rezepte-App, digitales Bedienfeld
Innovative Luftzirkulation, Timer, digitales Bedienfeld, 8 vorprogrammierte Einstellungen
viele voreingestellte Programme, 50 - 230°C Temperatureinstellung, Timer, digitales Display, Deckelsicherung
-
-
Preis:
299,15 EUR
109,65 EUR
209,90 EUR
47,43 EUR
Preis nicht verfügbar
KAUFTIPP
Bild:
Tefal YV9708 ActiFry Genius XL 2in1 Heißluftfritteuse mit Rührarm | Testsieger | 1,7 kg für 8 Personen | 9 automatische Menüs | 2 Speisen gleichzeitig | gesunde Friteuse ohne Öl, Schwarz
Marke:
Tefal
Produkt:
Tefal YV9708 ActiFry Genius XL 2in1
Beste Heißluftfritteuse
Leistung:
1500 Watt
Maße:
47,6 x 32,8 x 26,3 cm
Fassungsvermögen:
1,7 kg
Farbe:
Schwarz
Inkl. Rezepteheft:
Zubehör:
Messlöffel, herausnehmbare Schüssel und Grillplatte
Eigenschaften:
2in1 Heißluftfritteuse mit zwei Kochbereichen, Verstellbare Temperatur von 80 bis 220°C,Heißluft-Zirkulation mit rotierendem Rührarm und automatischer Temperaturkontrolle, Warmhaltefunktion, Timer
Preis:
299,15 EUR
Bei Amazon kaufen:
PREISTIPP
Bild:
Philips Essential Airfryer XL HD9270/90 - Heißluftfritteuse, Rapid Air Technologie, 6.2L, 2000 Watt, 5 Portionen, schwarz
Marke:
Philips
Produkt:
Airfryer 3000 Serie XL
Heißluftfritteuse Testsieger
Leistung:
2000 Watt
Maße:
30,7 x 31,5 x 40,3 cm
Fassungsvermögen:
6,2 Liter / 1200g
Farbe:
Schwarz
Inkl. Rezepteheft:
Zubehör:
Bedienungsanleitung, kostenlose NutriU App mit Rezepten
Eigenschaften:
90% weniger Fett, Rapid Air Technologie, Digitalanzeige
Preis:
109,65 EUR
Bei Amazon kaufen:
Bild:
DeLonghi FH1394/2 MultiFry Heißluftfritteuse Extra Chef, 1400 W, weiß
Marke:
De'Longhi
Produkt:
MultiFry Extra Chef FH 1394
-
Leistung:
2400 Watt
Maße:
32,5 x 39,5 x 29 cm
Fassungsvermögen:
1,7 kg
Farbe:
Weiß
Inkl. Rezepteheft:
Zubehör:
-
Eigenschaften:
4 vorinstallierte Programm & 3 Spezial-Programe, Exklusives Umluft-Heizsystem SHS Double, Konvektor- und Grill-Funktion, kostenlose Rezepte-App, digitales Bedienfeld
-
Preis:
209,90 EUR
Bei Amazon kaufen:
Bild:
Princess Heißluftfritteuse mit 3,2 Liter, Digitalem Display, 8 Programme, 1500 Watt, Ohne Öl, Air Fryer - Aerofryer182020
Marke:
Princess
Produkt:
Aerofryer XL 182020
-
Leistung:
1500 Watt
Maße:
34 x 38,4 x 33 cm
Fassungsvermögen:
3,2 l
Farbe:
Schwarz
Inkl. Rezepteheft:
Zubehör:
Grillrost
Eigenschaften:
Innovative Luftzirkulation, Timer, digitales Bedienfeld, 8 vorprogrammierte Einstellungen
Preis:
47,43 EUR
Bei Amazon kaufen:
Bild:
10027392 - Klarstein VitAir Heißluftfritteuse - Fritteuse, 1400 Watt, 9 Liter Garraum, fett-frei Frittieren, Backen, Grillen, Rösten, Automatikprogramme, LCD-Display, Antihaft-Beschichtung, rot
Marke:
Klarstein
Produkt:
VitAir
-
Leistung:
1400 Watt
Maße:
35 x 44 x 56 cm
Fassungsvermögen:
9 l
Farbe:
Schwarz oder Rot
Inkl. Rezepteheft:
Zubehör:
Metallrundblech, Grillrost, 3D-Grillkäfig, Hähnchenspieß und Greifzange
Eigenschaften:
viele voreingestellte Programme, 50 - 230°C Temperatureinstellung, Timer, digitales Display, Deckelsicherung
-
Preis:
Preis nicht verfügbar
Bei Amazon kaufen:

Unsere Meinung zu den einzelnen Heißluftfritteusen im Detail: 

Kaufempfehlung: Tefal YV9708 ActiFry Genius XL 2in1

Tefal YV9708 ActiFry Genius XL 2in1 Heißluftfritteuse mit Rührarm | Testsieger | 1,7 kg für 8 Personen | 9 automatische Menüs | 2 Speisen gleichzeitig | gesunde Friteuse ohne Öl, Schwarz
Tefal YV9708 ActiFry Genius XL 2in1 Heißluftfritteuse mit Rührarm | Testsieger | 1,7 kg für 8 Personen | 9 automatische Menüs | 2 Speisen gleichzeitig | gesunde Friteuse ohne Öl, Schwarz
Marke: TefalKaufempfehlung
Leistung: 1500 Watt
Größe: 47,6 x 32,8 x 26,3 cm
Fassungsvermögen: 1,7 kg
Inkl. Kochbuch: Nein
Zubehör: Messlöffel, herausnehmbare Schüssel und Grillplatte
Eigenschaften:  2in1 Heißluftfritteuse mit zwei Kochbereichen, Verstellbare Temperatur von 80 bis 220°C,Heißluft-Zirkulation mit rotierendem Rührarm und automatischer Temperaturkontrolle, Warmhaltefunktion, Timer

Entdecken Sie die Tefal YV9708 ActiFry Genius XL 2in1 Heißluftfritteuse – die gesunde und energiesparende Alternative zum traditionellen Frittieren. Mit 1500 W und einer Kapazität von 1,7 kg ist sie ideal für bis zu 6 Personen. Die einzigartige 2in1-Technologie ermöglicht es Ihnen, zwei Speisen gleichzeitig in getrennten Kochbereichen zuzubereiten. Inklusive einer zusätzlichen Grillplatte für noch mehr Vielfalt.

Dank der Heißluft-Zirkulation und dem rotierenden Rührarm können Sie Ihr Frittiergut schonend garen und die automatische Temperaturkontrolle garantiert fettarmes Frittieren. Die verstellbare Temperatur von 80 bis 220°C ermöglicht präzise Kochergebnisse.

Die vielseitige Zubereitungsmöglichkeiten werden durch 9 automatische Programme direkt auf dem großen Touchscreen-Display unterstützt. Zusätzlich bietet die ActiFry einen verspäteten Start bis zu 9 Stunden und eine Warmhaltefunktion. Sichere Bedienung und komfortable Reinigung sind gewährleistet durch den Autostopp bei Öffnen des Deckels und die spülmaschinengeeigneten Bestandteile. Der Timer mit Signalton rundet das Paket ab. Im Lieferumfang enthalten sind die Tefal YV9708 ActiFry Genius XL 2in1, die herausnehmbare Schüssel und Grillplatte, der abnehmbare Deckel, ein Dosierlöffel und die Bedienungsanleitung.

Bitte beachten Sie: Verwenden Sie keine spitzen oder metallischen Gegenstände im Garraum. Empfohlen sind Kochutensilien aus Holz, Kunststoff oder Silikon. Bewertung: Unserer Meinung nach die beste Heißluftfritteuse in dieser Preisklasse. Eine klare Kaufempfehlung!


Preistipp: Philips – Airfryer 3000 Serie XL

Philips Essential Airfryer XL HD9270/90 - Heißluftfritteuse, Rapid Air Technologie, 6.2L, 2000 Watt, 5 Portionen, schwarz
Philips Essential Airfryer XL HD9270/90 - Heißluftfritteuse, Rapid Air Technologie, 6.2L, 2000 Watt, 5 Portionen, schwarz
Marke: PhilipsPreistipp
Leistung: 2000 Watt
Größe: 30,7 x 31,5 x 40,3 cm
Fassungsvermögen: 6,2 Liter / 1,2 kg
Inkl. Kochbuch: Nein
Zubehör: Bedienungsanleitung, kostenlose NutriU App mit Rezepten
Eigenschaften:  90% weniger Fett, Rapid Air Technologie, Digitalanzeige

Entdecken Sie gesundes Kochen mit dem Philips Airfryer 3000 Serie XL (HD9270/90) – einem Airfryer, der Ihnen ermöglicht, mit 90% weniger Fett dank der innovativen Rapid Air Technologie zu kochen. Mit seinem großzügigen Fassungsvermögen von 6,2 Litern (1,2 kg) können Sie problemlos für die ganze Familie zubereiten.

Der Philips Airfryer 3000 Serie XL ist nicht nur ein Fritteuse, sondern auch ein Multitalent in Ihrer Küche. Braten, Grillen, Backen, Rösten, Garen und vieles mehr – alles in einem Gerät. Dabei sparen Sie bis zu 60% Energie im Vergleich zu Ihrem Backofen und kochen bis zu 40% schneller.

Die digitale Bedienung ermöglicht eine präzise Einstellung von Temperatur und Zeit, während die kostenlose Rezepte-App Ihnen unzählige kulinarische Möglichkeiten bietet. Mit dem Philips Airfryer 3000 Serie XL genießen Sie nicht nur leckere und gesunde Gerichte, sondern sparen auch Zeit und Energie in Ihrer Küche. Bewertung: Eine tolle Heißluft-Fritteuse zum fairen Preis.

philips airfryer

philips airfryer test

 


De’Longhi – MultiFry Extra Chef FH 1394

Heißluftfritteuse Test 2 De Longhi
Marke: De’Longhi
Leistung: 2400 Watt
Größe: 32,5 x 39,5 x 29 cm
Fassungsvermögen: 1,7 kg
Inkl. Kochbuch: Nein
Zubehör: –
Eigenschaften:  4 vorinstallierte Programm & 3 Spezial-Programe, Exklusives Umluft-Heizsystem SHS Double, Konvektor- und Grill-Funktion, kostenlose Rezepte-App, digitales Bedienfeld

Mit einem Fassungsvermögen von 1,7 kg schafft es die Fritteuse, den Bedarf einer 3 bis 5-köpfigen Familie zu decken. Sie hat einen Anschlusswert von 2.400 Watt, der zweigeteilt arbeitet. Die Besonderheit dieser Fritteuse sind zwei Ebenen mit 1.000 und 1.400 Watt, in denen unterschiedliche Produkte punktgenau zubereitet werden können.

Hier finden frische Kartoffeln, vorgefertigte Pommes, Pizza, Kuchen, Fleisch, Fisch, Gemüse und sogar Risotto über vier vorinstallierte und drei Spezialprogramme immer die richtige Garmethode. Das Gerät wurde 2014 mit dem Plus X Award ausgezeichnet. Alle lösbaren Teile sind spülmaschinengeeignet, zu denen natürlich auch das Rührelement für z.B. Risotto zählt. Bewertung: Ein echtes Profigerät mit vielfältigen Anwendungsgebieten.


Princess – Aerofryer XL 182020

Heißluftfritteuse Vergleich Princess
Marke: Princess
Leistung: 1500 Watt
Größe: 34 x 38,4 x 33 cm
Fassungsvermögen: 3,2 l
Inkl. Kochbuch: Nein
Zubehör: Grillrost
Eigenschaften:  Innovative Luftzirkulation, Timer, digitales Bedienfeld, 8 vorprogrammierte Einstellungen

Diese Fritteuse ist ein richtig großes Gerät für die ganze Familie. 3,2 Liter Fassungsvermögen werden mit einem Anschlusswert von 1.500 Watt über eigene Einstellungen oder acht Vorprogrammierungen zum perfekten Ergebnis gebracht.

Das schwarze Gerät kann braten, grillen, backen und natürlich frittieren. Ein Timer ist einstellbar und das Programmende wird durch akustisches Signal angezeigt. Alle lösbaren Teile sind spülmaschinengeeignet. Als Zubehör ist ein Grillrost bereits im Lieferumfang vorhanden. Bewertung: Sehr günstige Heißluftfriteuse mit guter Ausstattung. Eine echte Alternative zu unserem Preistipp!


Klarstein – VitAir Heißluftfritteuse

Heißluftfritteuse kaufen Klarstein
Marke: Klarstein
Leistung: 1400 Watt
Größe: 35 x 44 x 56 cm
Fassungsvermögen: 9l
Inkl. Kochbuch: Nein
Zubehör: Metallrundblech, Grillrost, 3D-Grillkäfig, Hähnchenspieß und Greifzange
Eigenschaften:  viele voreingestellte Programme, 50 – 230°C Temperatureinstellung, Timer, digitales Display, Deckelsicherung

Dieses Gerät gibt es in verschiedenen Farben. Besonders auffallend ist das 310°-Sichtfenster im Deckel. Das Fassungsvermögen von neun Litern versorgt eine große Familie mit den gewünschten Leckereien. Bei 50 – 230 °C arbeitet das Halogen-Infrarot-Heizelement mit einem Anschlusswert von 1.400 Watt. Fleisch, Fisch, Gemüse, Backwaren, Pommes und vieles mehr erreichen mittels manueller oder automatischer Programme den optimalen Garpunkt.

Die Fritteuse verfügt über eine automatische Abschaltung und einen Signalton. Die lösbaren Teile sind spülmaschinengeeignet. Ein bereits vorhandenes umfangreiches Zubehörpaket mit Metallrundblech, Grillrost, 3D-Grillkäfig, Hähnchenspieß und Greifzange ermöglicht zahlreiche Zubereitungsarten. Bewertung: Ein echtes Schnäppchen mit sehr viel Zubehör. 


GOURMETmaxx – Heißluft-Fritteuse

Heißluftfritteuse Kaufempfehlung Gourmet Maxx
Marke: GOURMETmaxx
Leistung: 1350 Watt
Größe:  32 x 26 x 24 cm
Fassungsvermögen: 2,2 l
Inkl. Kochbuch: Ja, ein paar Rezepte sind mit dabei
Zubehör: Brotbackkorb
Eigenschaften:  Timerfunktion, automatische Abschaltung, Signalton, Temperaturregler bis 200 °C

Bei einem Anschlusswert von 1.350 Watt werden in der schwarzen Fritteuse Kartoffeln, Gemüse, Fleisch, Fisch und natürlich vorgefertigte Pommes perfekt gegart. Das Fassungsvermögen von 2,2 l genügt für drei bis fünf Personen.

Über getrennte Temperatur- und Zeitwahlräder sind beliebige Kombinationen bis 200 °C innerhalb von 30 Minuten einstellbar. Das Gerät verfügt über eine automatische Abschaltung und ein akustisches Signal. Alle lösbaren Teile sind spülmaschinengeeignet. Bewertung: Gute & günstige Heißluftfritteuse mit Brotbackkorb. Die bisherigen Kunden auf Amazon sind sehr zufrieden.



Heißluftfritteuse Test: Die Testsieger und Ergebnisse

Wir konnten bei unserer Recherche nicht nur einen Heißluftfritteuse Test finden, sondern gleich mehrere. Nicht nur die klassischen Verbrauchermagazine haben bereits Heißuftfritteusen getestet, sondern auch Fernsehsendungen. Den Link zu Testergebnissen und Testsieger haben wir in unserer Tabelle angegeben.

Zeitschrift Testbericht erschienen? Jahr Link Testergebnisse kostenlos
Stiftung Warentest Nein, es gibt keinen Testbericht
Ökotest Nein, es gibt noch keinen Test
Konsument.at Nein, es gibt noch keinen Test
Ktipp.ch Nein, bisher gibt es keinen Test 2016 Link Ja
ETM Testmagazin Ja, es wurde ein Test durchgeführt 2020 Link Nein
ZDF Ja, es gibt einen Test zu Heißluftfritteusen
WDR Ja, auch von diesem Sender gibt es einen Test 2017 Link Ja

Gibt es einen Test der Stiftung Warentest?

Direkt bei der Stiftung Warentest konnten wir leider keinen Heißluftfritteuse Test finden aber auf der Webseite verweisen sie auf die belgische Schwesterzeitschrift Achats 1/2017 . Dort wurde ein ein Test zwischen vier Heißluftfritteusen und 30 klassischen Fritteusen durchgeführt.

Heissluftfritteuse test erfahrungen

Leckere Pommes aus der Heißluftfritteuse

Heißluftfritteuse Test von WDR

In der Sendung “Der Haushalts-Check mit Yvonne Willicks” wurden Heißluftfritteusen getestet (Quelle). Die Tabelle unten präsentiert einen Überblick über drei Heißluft-Fritteusen verschiedener Preisklassen, die im Alltagstest der WDR Servicezeit überprüft wurden. Die Medion Heißluft-Fritteuse MD 17320, preislich am günstigsten, überzeugt mit diversen Automatikprogrammen und schneller Zubereitung von Hähnchenteilen, jedoch war die Zubereitung von Gemüsepommes nicht zufriedenstellend, und der Garkorb sowie die Wanne sind nicht am Gerät befestigt.

Die Princess 182055 Aerofryer XXL verfügt auch über verschiedene Automatikprogramme, hat jedoch Schwierigkeiten, bestimmte Gerichte wie Kaiserschmarrn zufriedenstellend zuzubereiten. Ähnlich wie die Medion Heißluft-Fritteuse ist auch hier der Garkorb und die Wanne nicht am Gerät befestigt.

Die teuerste Option, der Philips HD 9860/90 Airfryer, punktet mit seinen Automatikprogrammen, vor allem für Hähnchen. Die Zubereitung ist unproblematisch und geschmacklich überzeugend. Zudem ist keine Vorheizzeit erforderlich, was zu einer Stromersparnis führt. Besonders bemerkenswert ist die bequeme Handhabung, da Garkorb und Wanne auf einer Schiene wie in einer Schublade befestigt sind.

Alle drei Geräte zeigten allerdings Schwierigkeiten bei der Zubereitung von frischen Gemüsepommes, diese wurden zu kross, ähnlich wie Chips.

Gerät Preis Positiv Negativ
Medion Heißluft-Fritteuse MD 17320 79,95 € Verschiedene Automatikprogramme, Zubereitung von Hähnchenteilen schneller als im Backofen/Pfanne Frische Gemüsepommes wurden wie Chips, Garkorb und Wanne nicht am Gerät befestigt
Princess 182055 Aerofryer XXL 181,99 € Verschiedene Automatikprogramme Kaiserschmarrn wurde nicht durch, frische Gemüsepommes wurden wie Chips, Garkorb und Wanne nicht befestigt
Philips HD 9860/90 Airfryer 379,99 € Automatikprogramme für Hähnchen, unproblematische und geschmacklich überzeugende Zubereitung von ganzem Hähnchen, keine Vorheizzeit notwendig, Garkorb und Wanne auf Schiene wie eine Schublade befestigt Frische Gemüsepommes wurden wie Chips

Es ist wichtig zu beachten, dass alle drei Geräte Schwierigkeiten hatten, frische Gemüsepommes zufriedenstellend zu zubereiten. Nur der Philips Airfryer hatte eine gute Handhabung, indem Garkorb und Wanne auf einer Schiene befestigt waren.

Wie sollte ein Heißluftfritteuse Test aufgebaut sein?

Wird von einer Prüforganisation ein Heißluftfritteuse Test durchgeführt gibt es dabei einige Punkte die beachtet werden müssen. Es sollten die wichtigsten Kriterien untersucht werden und dazu gehören unserer Meinung nach Leistung, Fassungsvermögen, Verarbeitungsqualität, Programme, Funktionsweise und Zubehör.

Sicherheitmechanismen: Im Heißluftfritteuse Test sollten Sicherheitsmechanismen eine wichtige Rolle spielen. Kann garantiert werden, dass sich keine äußeren Bauteile während des Gebrauchs stark erhitzen? Kann garantiert werden, dass kein heiße Luft austritt? All diese Fragen sollte untersucht werden.

Leistung: Die Leistung in Watt bestimt zum einen wie hoch die maximalen Temperaturen sind aber auch wie viel Strom verbaucht wird. Im Idelafall schafft es ein Gerät mit wenig Watt hohe Temperaturen zu erreichen. 

Qualität: Die Qualität der  Verarbeitung darf bei einem Heißluftfritteuse Test nicht außer acht gelassen werden. Edelstahl-Bauteile sorgen für eine lange Lebensdauer und Kunststoffteile sollten sicher sitzen und nicht wackeln. Auch die Dichtungen müssen sauber verbaut sein um die heiße Luft im Innern zu halten.

Bedienung: Die Bedienung muss intuitiv und einfach sein. Es empfiehlt sich die Geräte im Rahmen des Heißluftfritteuse Test von normalen Endverbrauchern bedienen zu lassen um Aufschlüsse über die Benutzerfreundlichkeit zu bekommen. 


Heißluftfritteuse Testsieger von Kassensturz aus der Schweiz?

Im Jahr 2022 hat das Kassensturt Magazin von SRF aus der Schweiz einen Praxistest mit Heißluftfritteusen durchgeführt (Quelle). Ein Test von Heißluft-Fritteusen oder “Airfryern” zeigt, dass es schwierig ist, Nahrungsmittel wie Pommes oder Chicken Nuggets in diesen Geräten gleichmäßig zu garen. Nadine Weber, die den Test für das Programm “Kassensturz” durchgeführt hat, betont, dass diese Geräte eher kleine Backöfen als Fritteusen sind.

Im Auftrag von “Kassensturz” hat das Labor Applitest in Nürnberg acht der meistverkauften kleineren Heißluft-Fritteusen getestet. Vor allem Tiefkühlkost wurde getestet: Pommes Frites, Apfelküchlein, Chicken Nuggets und ein Kuchen.

Die Testergebnisse waren gemischt. Zum Teil waren die Pommes an den Ecken verbrannt, andere waren kaum gegart und lasch. Besonders schlecht schnitt das Gerät von Electrolux ab. Die Geräte schlugen sich bei Kuchentests eher schlecht. Der Kuchen brannte in einem Fall (Betty Bossi) völlig an, andere waren innen noch flüssig. Ein perfektes Resultat ergab der Backofen: sehr gute Bräunung, sehr gute Konsistenz.

Der Testsieger war das teuerste der getesteten Geräte, das Tefal Genius 2-in-1, mit einer Note von 4,9. Es schnitt bei den Pommes und in der Handhabung am besten ab und kam dem Ergebnis einer echten Öl-Fritteuse nahe. Heißluft-Fritteusen eignen sich in erster Linie für kleinere Haushalte, wo kein Backofen vorhanden ist oder wenn parallel zum Backofen weitere Speisen zubereitet werden sollen. Ein Backofen verbraucht aufgrund seines größeren Volumens jedoch etwa dreimal mehr Strom.



So funktionieren die fettfreien Fritteusen

Die Heißluftfritteuse arbeitet dem Prinzip nach wie ein kleiner Umluftbackofen. Die benötigte Hitze wird erzeugt und dann durch Rotation im Behälterraum verwirbelt, so dass alle Seiten des Gargutes erreicht werden. Der besondere Vorteil der Heißluftfritteuse gegenüber einer Fritteuse mit “Ölbad” liegt im Weglassen des Öles.

Gegenüber dem großen Innenraum in einem Backofen wird viel Energie eingespart, da der kleinere Garraum viel schneller zur Wunschtemperatur gelangt und dies mit deutlich weniger Stromverbrauch. Ein in der Heißluftfritteuse vorhandener Rührarm bewegt z.B. die Pommesstäbchen hin und her, während auf dem Backofenblech gewendet werden muß.

Während also eigentlich vollständig auf den Einsatz von Öl verzichtet werden könnte, ist eine kleine Menge hiervon auf dem Gargut jedoch durchaus empfehlenswert. Fett ist ein Geschmacksträger und lange nicht so schlecht wie sein Ruf.

Die tröpfchenweise geträufelte oder aufgesprühte Menge an Öl ist bei der Zubereitung in der Heißluftfritteuse auch in erster Linie für nicht vorgefertigte Lebensmittel nötig. Selbst geschnittene rohe Pommes aus frischen Kartoffeln gewinnen durch etwa einen Esslöffel Öl, während die TK-Variante bereits mit Öl vorbereitet wurde. In beiden Fällen sind die so zubereiteten Speisen deutlich fett- und damit kalorienreduziert.

Infos zu den Marken Tefal, GourmetMaxx, DeLonghi, Klarstein, Medion & mehr

Nachfolgende möchten wir ein paar Hersteller genauer vorstellen. Welche Marke die beste Heißluftfritteuse produziert lässt sich nicht pauschal beantworten da auch immer die Einsatzzwecke des Kunden berücksichtigt werden müssen.

TefalPhilipsDeLonghiGourmetMaxxKlarsteinPrincessTristarMedion

Die Firma Tefal wurde 1956 im französischen Rumilly gegründet. Aufgrund der Produktionsverbindung von Teflon und Aluminium für beschichtetes Kochgeschirr entstand der aus den beiden ersten Wortsilben zusammengezogene Firmenname. Seit 1968 gehört die Marke zur weltweit agierenden Groupe SEB. Zu den bekannten Kochgeschirren gehören ebenso Elektrokleingeräte und Schnellkochtöpfe in das Angebot. Vertrieben wird in 120 Ländern weltweit mit einem Schwerpunkt in Europa. Der bekannte britische Koch Jamie Oliver ist Markenbotschafter.

Die wechselhafte Geschichte der traditionsreichen Firma Philips begann 1891 in Amsterdam / NL. Beginnend mit Unterhaltungselektronik verbreiterte sich die Angebotspalette zu Haushaltsgroß- und Kleingeräten, elektrischen Küchenhelfern und Körperpflegegeräten (hier insbesondere die Herrenrasierer “Philishave”). Philips ist Erfinder der ersten Pad-Kaffeemaschine “Senseo”, die weltweit vertrieben wird.

Auf eine immer weiter expandierende Größe kann sich die Firma DeLonghi seit 1902 berufen. Der Beginn als Handwerksbetrieb im italienischen Treviso wurde frühzeitig umgestellt zum Lieferanten von einzelnen Bauteilen für Haushaltsgeräte. Im Jahr 2001 übernahm DeLonghi die Geschäfte von Kenwood, welche sich auf elegant designte Küchengeräte spezialisiert hatte. Kaffeemaschinen aller Arten, Toaster, Fritteusen, Wasserkocher und Klimageräte sind heute starker Bestandteil der Marke.

Die insbesondere aus dem Tele-Shopping bekannten elektrischen und nichtelektrischen Küchengeräte der Firma Gourmet Maxx erreichen über dieses Format eine große Kundschaft. Der Firmensitz ist in Stapelfeld / D, von wo aus seit der Gründung 2011 geliefert wird. Ein einprägsames Logo weist auffallend auf die entsprechenden Produkte hin. Das Hauptaugenmerk liegt auf Küchenhelfern, die innovativ sind, aktuell angesagtes fun cooking ermöglichen und immer auf dem neuesten Stand sind.

Seit 2005 gibt es das Unternehmen Klarstein in Berlin / D. Hier werden elektrische Küchengeräte entwickelt und vertrieben. In 18 europäischen Ländern ist das sehr umfangreiche Angebot erhältlich, welches mit Enie van de Meiklokjes eine prominente Markenbotschafterin aufweist.

Gegründet wurde das Unternehmen Princess 1994 in den Niederlanden. Hier ist es bis heute ansässig und vertreibt kleine elektrische Haushaltsgeräte. Fritteusen und Helfer für das angesagte fun cooking werden in Europa vertrieben, wobei Deutschland und die Niederlande Hauptabnehmer sind.

Die Gründung der Firma Tristar fand 1977 statt. Sie ist seit 1995 in Tilburg / NL ansässig. Neben verschiedenen anderen Bereichen spezialisierte sich Tristar 2003 auf den Vertrieb elektrischer Haushaltshelfer.

Im Jahr 1983 wurde in Essen / D das Unternehmen Medion gegründet, wo bis heute der Hauptsitz ist. Computer, Audio und TV sind ein Bereich der Marke, während zahlreiche elektrische Haushaltsgeräte ein zweites Standbein darstellen. Weltweit gibt es in zahlreichen Tochtergesellschaften Niederlassungen, die die mit Test-Auszeichnungen prämierten besten Produkte zu fairen Preisen vertreiben.


Heißluftfritteuse gesünder? Was sind die Vorteile?

Eine Heißluftfritteuse hat einige gesundheitliche Vorteile im Vergleich zu normalen Fritteusen und die zubereiteten Speisen sind gesünder. Die wichtigsten Vorteile wollen wir hier für Sie vorstelle:

  • Als erster Vorteil wäre zu nennen das Speisen aus der Heißluftfritteuse weniger Kalorien haben. Bei einer herkömmlichen Fritteuse verbleibt das Fett, welches zum Frittieren verwendet wird, zu einer unnötig großen Menge am Gargut. Die hierdurch aufgenommenen Zusatzkalorien sind also recht hoch. Die Heißluftfritteuse verzichtet bei vorgefertigten Lebensmitteln vollständig auf zusätzliches Frittierfett. Nur bei ganz frischen Produkten, wie etwa Kartoffeln, wird eine ganz kleine Menge Öl beigesetzt, was den Geschmack unterstreicht und essenzielle Fettsäuren freigibt.
  • Ab einer bestimmten Temperatur verwandeln sich Stoffe in Lebensmitteln und Öl in das das Krebsrisiko erhöhende Acrylamid. Die ESFA (europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit) bestätigt dies in einem wissenschaftlichen Gutachten. Hier stehen besonders Zuckergruppen, wasserarme und stärkehaltige Lebensmittel, wie Kartoffeln, Pommes oder auch Chips, im Fokus. Doch auch Getreideprodukte werden dabei nicht ausgenommen. Dieses Acrylamid kann sich ab einer Temperatur von 120 °C bilden. Alles, was darunter verarbeitet wird, ist acrylamidfrei. Bei Heißluftfritteusen kann man die Temperatur niedrig einstellen und reduziert somit das Risiko.
  • Ein weiterer Vorteil ist der geringere Reinigungsaufwand. Ist die Mahlzeit gegessen, muss das verwendete Fett der Ölfritteuse entsorgt werden. In der Heißluftfritteuse genügt ein leichtes Auswischen im Behälter mit Küchenkrepp. In der Ölfritteuse sind mindestens ein Liter oder ein Kilogramm Fett vorhanden. Sind hier nicht zu viele Panade- oder andere Schwebeteilchen vorhanden, kann es bis zu drei mal unbedenklich weiterbenutzt werden. Wird der zeitliche Abstand zwischen aktuellem und zukünftigem erneuten Einsatz zu groß, wird allerdingss das Fett ranzig und damit ungeniessbar.
  • Beim Absenken des Frittierkorbes in das heiße Fett können Spritzer hiervon die Haut mit Verbrennungen schmerzhaft verletzen. In der Heißluftfritteuse setzt der Heizvorgang erst dann ein, wenn das Gargut mit seiner Schublade zuverlässig dicht eingeschoben wurde. Das Verletzungsrisiko ist also geringer.
  • Im heißen Fett binden sich nicht nur appetitliche Aromen, sondern auch Geruchsstoffe durch das Erhitzen, die unangenehm nach außen dringen. Bei einer Heißluftfritteuse gibt es keine unangenehmen Aromen.

Erfahrungen mit Heißluftfritteusen?

Sucht man nach Berichten welche die Erfahrungen mit Heißluftfritteusen schildern landet man meist auf Youtube. Hier zeigen Nichtprofis das Frittieren von TK-Pommes, einem ganzen Hähnchen und auch Süsskartoffel-Pommes, die aus frischen Süsskartoffeln hergestellt sind.

Erfahrungsbericht mit Tiefkühlpommes und dem Phillips Airfyer:

YouTube Video

Erfahrungsbericht mit einem Hähnchen und dem Phillips Airfyer:

YouTube Video

Erfahrungsbericht mit Süsskartoffelpommes:

YouTube Video

Mit wenigen Handgriffen und ohne großen Aufwand lassen sich die Beispielrezepte nacharbeiten. Wer nicht gerne dabei auf einen Bildschirm schauen möchte, findet auch innerhalb der Betriebsanleitungen der Heißluftfritteusen gute Anregungen. Apps gibt es zu diesem Thema zum Herunterladen und Kochseiten im Internet decken inzwischen eine beeindruckende Bandbreite an Gerichten ab.

Wo finde ich Rezepte für die Heißluftfritteuse?

Als Beispiel für zahllose Gerichte stehen haben wir Rezepte für Chicken Wings, Frühlingsrollen, SüßKartoffel Pommes und Gemüse Chips herausgesucht.

[/su_tabs]

Gibt es Heißluftfritteusen bei Lidl & Aldi zu kaufen?

Die Hausmarke Ambiano der Firma Aldi bietet saisonal in den Filialen und/oder online eine Heißluftfritteuse zum kleinen Preis. Wann genau die nächste Aktion mit einem Ambiano Gerät bei Aldi startet konnten wir leider auf der Webseite nicht in Erfahrung bringen.

Die Hausmarke Silvercrest der Firma Lidl bietet saisonal in den Filialen und/oder online eine Heißluftfritteuse zum kleinen Preis. Wer nicht länger auf die nächste Aktion warten möchte kann auch im Online Shop von Lidl bestellen: Online Shop von Lidl

Was geschieht beim Frittieren?

Diese dem Braten ähnliche Methode zum Garen von Lebensmitteln arbeitet mit Temperaturen im Bereich von etwa 200 °C. Hierdurch schließen sich sehr schnell die Poren. Es bilden sich eine trockene Kruste und aromatische Röststoffe.

Frittiert wird entweder in entsprechend heißem Fett, welches das Gargut vollständig umgibt oder mittels Heißluft. Beim Einsatz einer Heißluftfritteuse wird kein oder nur sehr wenig Fett benötigt, so dass dieses auch nicht in oder am Gargut anhaftet.

Reinigung und Pflege

Hier ist die Heißluftfritteuse deutlich im Vorteil gegenüber jeder Öl-Fritteuse. Nur das Heizgerät muß mit einem feuchten Tuch von außen und einem Küchenkrepp von innen gesäubert werden.

Die lösbaren Teile sind bei vielen Modellen spülmaschinengeeignet. Kleine Rückstände von Panaden, Kräutern, Krümeln und kaum Fett sind so schnell entfernt. In der Regel finden sich in der beiliegenden Gebrauchsanleitung Hinweise zur richtigen Reinigung und Pflege der Fritteusen.

Welches Öl darf man in einer Heißluftfritteuse 30verwenden?

Frittierfett ÖlAlle Öle, die nicht kaltgepresst sind und einen Erhitzungspunkt von etwa 200 °C erreichen können, sind zum Frittieren geeignet. Hierzu zählen hocherhitzbares Erdnussöl, Sonnenblumenöl, Rapsöl, raffiniertes Olivenöl oder auch Butterschmalz. Eine Mischung zu gleichen Teilen aus reinem Olivenöl, kalt gepresstem Rapsöl und normalem Sonnenblumenöl ist ebenfalls geeignet. Eine weitere Besonderheit bieten High-oleic-Öle aus dem Biohandel. Diese bestehen aus speziellen Sonnenblumen, Raps und Disteln, die durch Züchtung einen höheren Ölsäureanteil aufweisen.

Kalt gepresstes Leinöl, Olivenöl, Rapsöl, Walnussöl, Kürbiskernöl sowie Butter und Margarine sind nicht geeignet zum Frittieren. Sie sind die perfekten Begleiter auf Suppen, Salaten bzw. Broten und anderen Backwaren. Wertvolle Fettsäuren und Vitamine können hier durch die Hitze zerstört werden. Bei einer Temperatur bis 100 °C ist deren Einsatz jedoch ein hoher Genuß.

Aushärtendes Kokosfett, Palmöl und raffiniertes Palmkernfett kann ebenfalls genutzt werden. Es ist nach Gebrauch leicht zu entsorgen. Der hohe Wasseranteil in diesen Fetten ist allerdings der Grund für heiße Spritzer, die zu schweren Verbrennungen führen könnten.

Geschmacksneutrale Öle mit entsprechendem Hitzebestand sind zu empfehlen, wobei Pflanzenöle zusätzlich gut für den Cholesterinspiegel sind.

Bei der geringen Dosierung von Öl in einer Heißluftfritteuse ist die Anschaffung eines höherpreisigen, dabei aber die Gesundheit nicht belastenden Öles überlegenswert.

Welches Fassungsvermögen / Größe?

Je nach Personenanzahl oder Nutzungsart gibt es drei verschiedene Größen. Diese beziehen sich nicht so sehr auf den Außenumfang, sondern auf das Fassungsvermögen.

  • klein = 0,5 bis 1 l Fassungsvermögen. Dies reicht für Snacks oder 1 – 2 Portionen.
  • mittel = ab 1,5 l Fassungsvermögen. Der 2-Personen-Haushalt oder die kleine Familie wird satt werden.
  • groß = oberhalb von 5 l Fassungsvermögen. Für die Großfamilie mit 6 Personen oder mehr kann hier frittiert werden.

Die Abmessungen der Geräte schwanken etwas aufgrund des Fassungsvermögens. Sie liegen aber etwa im Bereich von 40 cm x 40 cm x 35 cm.

Frittieren ohne Fritteuse? Welche Alternativen gibt es?

Benötigt wird für diese Art des Frittierens 1 Topf, Frittierfett, Gargut, 1 Schaumkelle oder Sieb, 1 Grillzange, 1 Abtropfrost.

Der Topf braucht ein Fassungsvermögen für 2 – 4 Liter Fett. Er sollte zur Sicherheit einen hohen Rand aufweisen, der sich nach außen verbreitert (in der Art eines Woks). Dies schützt vor schmerzhaften Fettspritzern und einem evtl. Aufschäumen.

Da die Höhe des heißen Fettes durch Zugabe des Gargutes noch ansteigt, ist es am sichersten, wenn der Topf nur zu einem Drittel mit Frittierfett gefüllt ist. Jetzt wird das Fett noch ohne Gargut erhitzt. Zur Kontrolle der richtigen Temperatur gibt es Kochthermometer. Wer dies nicht besitzt und die zusätzliche Ausgabe vermeiden will, greift zum Holzkochlöffel. Der Stiel des Löffels wird auf den Topfboden gehalten. Bilden sich jetzt kleine Bläschen, ist die richtige Temperatur erreicht. Mehr Infos kann man auch in diesem Beitrag auf Sternefood.de nachlesen.

Zum Einsetzen des Gargutes am besten das Sieb oder die Schaumkelle nehmen (auf gar keinen Fall die bloße Hand). Hat das Gargut die richtige Bräunung erreicht, wird alles zum Abtropfen entnommen und auf das Abtropfrost gelegt. Für größere Mengen läßt sich der Vorgang beliebig wiederholen. Mehr Infos hier: Frittieren im Topf

Die besten Zubehöre: Grillrost, Grillpfanne und Pizzablech

Wenn überhaupt nötigt, ist die kleine Menge Öl mit einem deutlich gekennzeichneten Messlöffel richtig zu portionieren. Es gibt aber etliche Zubehöre die von den Herstellern angeboten werden. Man staunt wie Vielseitig die Heißluftfritteusen einsetzbar sind.

  1. Pizzablech: Das Pizzablech behält sicher die Form, läßt die fertige Pizza leichter entnehmen und sorgt mit dem niedrigen Rand für eine gleichmäßigere Rundumbräunung.
  2. Grillrost: Grillrost und 2 – 4 Spieße bilden die perfekte Einheit für Schaschlik und Co. Damit kann in der Wohnung Fleisch zubereitet werden, dass schmeckt wie frisch vom Grill.]
  3. Kuchenfass: Im hochgezogenen Rand eines Kuchenfasses gelingt jeder Kuchen ebenso perfekt wie knuspriges Brot. Der Einsatz ist Antihaftbeschichtet damit sich der Kuchen bzw. das Brot leicht davon löst. 
  4. Grillpfanne: Eine Grillpfanne versieht das Fleisch mit den typischen Bratstreifen und hebt es aus dem sich bildenden Bratensaft heraus. So wird wirklich gegrillt und nicht gekocht.
  5. Garkorb: Besonders empfindliche Lebensmittel werden schonend in einem Snacking Garkorb ohne Rührarm gar.
  6. Hähnchenkäfig: Der Hähnchenkäfig hält Flügel und Keulen am Körper, während rundherum die appetitliche Bräunung entsteht.
  7. Pommesschneider: Ein externer Pommesschneider macht aus jeder frischen und rohen Kartoffel oder anderem Wurzelgemüse die beliebten Stäbchen in gleichmäßiger Größe. Gleiche Größe bedeutet immer gleichmäßiges Garergebnis. Auch ein normaler Gemüseschneider lässt sich dazu teilweise verwenden.

Relevante Themen:

 

Bewerte diesen Beitrag
Alexander Wittmann
Letzte Artikel von Alexander Wittmann (Alle anzeigen)