Unsere Tabelle im ersten Teil des Beitrags informiert ob es einen Brotbackautomat Test von großen Verbraucherzeitschriften gibt. Im zweiten Teil des Beitrags vergleichen wir selbst diverse Geräte auf Basis der Hersteller-Informationen. Im Dritten Teil beantworten wir häufig gestellte Fragen. Wir wünschen viel Spaß bei der Suche nach dem besten Brotbackautomat und hoffen, dass unser Ratgeber Ihnen weiterhilft.

Direkt zu Teil 1: Testberichte Direkt zu Teil 2: Empfehlungen
bester Brotbackautomat Test

Was zeichnet die besten Brotbackautomaten aus?


Brotbackautomat Test: Wer wurde Testsieger?

Um übersichtlich aufzuzeigen ob es bereits einen Brotbackautomat Test gibt haben wir die Webseiten der renommierten deutschsprachigen Verbraucherzeitschriften besucht. Sollten wir nicht fündig geworden sein haben wir das in unserer Tabelle ebenfalls angegeben. Außerdem haben wir vermerkt ob die Testsieger bzw. Testergebnisse kostenlos einsehbar sind oder ob man dafür bezahlen muss.

Zeitschrift Testbericht erschienen? Jahr Link Testergebnisse kostenlos
Stiftung Warentest Ja, es gibt bereits einen Brotbackautomat Test 2005 und 2017 Link und Link Nein
Schweizer Fernsehen Nein, es gibt keinen Brotbackautomat Test
Ökotest Nein, es gibt keinen Brotbackautomat Test
Konsument.at Nein, es gibt noch keinen Brotbackautomat Test
Ktipp.ch Ja, wurde ein Brotbackautomat Test veröffentlicht 2015 Link Ja
ETM Testmagazin Ja, es wurde ein Brotbackautomat Test durchgeführt 2015 Link Nein

Bei vier der sechs Anbieter wurden wir fündig. Die Testberichte sind sogar noch recht aktuell.

Brotbackautomat Test Bestenliste

Im Brotbackautomat Test muss auf einiges geachtet werden

Weitere Infos

Stiftung Warentest: Testsieger & Ergebnisse

In einem ausführlichen Bericht der Stiftung Warentest 3/2005 wurden 11 Brotbackautomaten getestet. Hierbei gab es vier mal die Note „gut“, fünf mal die Note „befriedigend“ und zwei mal die Note „mangelhaft“. Verschiedene Modelle der hier aufgeführten Brotbackautomaten sind bereits nicht mehr erhältlich. Neuere Ausführungen sind noch nicht berücksichtigt worden.

Über ein belgisches Partner-Testlabor bezieht sich die Stiftung Warentest 4/2017 auf deren Test mit 18 Geräten, bei denen die Marke Panasonic mit fünf verschiedenen Geräten „gut“ bewertet wurde. Wer sich online die Testsieger ansehen möchte der muss sich die entsprechende Ausgabe als PDF Downloaden oder nach Hause bestellen.

Wichtige Kriterien bei einem Brotbackautomat Test

Um verschiedene Geräte in einem Brotbackautomat Test repräsentativ vergleichen zu können gibt es ein paar Dinge auf die geachtet werden sollte. Die Übersicht der nachfolgenden Kriterien beschreibt die, unserer Meinung nach, wichtigsten Punkte.

EnergieverbrauchBedienungFunktionsumfang

Da der Brotbackautomat oft lange eingeschaltet ist und das Brot auch eine gewisse Backzeit benötigt sollte der Stromverbrauch in der Beurteilung eine Rolle spielen.

Viele Geräte sind mit Funktionen ausgestattet die dem Benutzer einige Arbeitsschritte abnehmen. Es muss darauf geachtet werden, dass die Bedienung der Brotbackautomaten einfach ist und auch für Personen ohne technischen Background leicht zu erlernen ist.

Als weiteres Kriterium im Brotbackautomat Test ist der Funktionsumfang geeignet. Neben Timer, Bräunungsgradeinstellung und Warmhaltefunktion gibt es noch eine Vielzahl an weiteren Funktionen die in den Geräten verbaut sind.


Brotbackautomat Vergleich: Unsere Bestenliste mit Kauftipp & Preistipp

Unsere Empfehlungen der besten Brotbackautomat basieren auf einem Vergleich der wichtigsten Kriterien. Dazu gehören Abmessungen, Gewicht, Brotgröße, Programme, spezielle Funktionen und Eigenschaften wie Warmhaltefunktion, Antihaftbeschichtung und vieles mehr.

Die Grundlage des Brotbackautomat Vergleich bilden die von den Herstellern bereitgestellten Daten. Die Geräte wurden von uns nicht in der Praxis getestet.

Bild
KAUFTIPP
UNOLD Brotbackautomat Backmeister Edel, 550 W, 750-1000 g Brotgewicht, Keramik-Beschichtung, 68456
PREISTIPP
Severin BM 3990 Brotbackautomat/Inhalt 3.5 Liter (ca. 750-1000 g Brotgewicht) / weiß
Morphy Richards 48319EE Brotbackautomat, Premium plus
UNOLD Brotbackautomat Backmeister Extra, 700 W, 750-1800g Brotgewicht, Keramik-Beschichtung, 68511
Panasonic Brotbackautomat SD-ZB2512 / Brotbäcker / Brotbackmaschine / 33 Backprogramme / Edelstahl
WMF KULT X Brotbackautomat mit 12 Programmen, 2 Brotgewichte und 3 Bräunungsgrade, Timer für frisches Brot am Morgen
Marke
Unold
Severin
Morphy Richards 
Unold
Panasonic
WMF
Produkt
Backmeister Edel
BM 3990
48319EE
Backmeister Extra
SD-ZB2512KXE
KULT X
Kaufempfehlung
Kaufempfehlung
Abmessung
36,9 x 26,7 x 30,6 cm
27,5 x 41 x 31 cm
23 x 37 x 32 cm
41,0 x 22,0 x 34,0 cm
25,6 x 38,89 x 38,2 cm
34,5 x 27 x 32,5 cm
Gewicht
5,5 kg
6,4 kg
7,09 kg
7,5 kg
7,6 kg
4,96 kg
Leistung
550 Watt
600 Watt
600 Watt
700 Watt
550 Watt
450 Watt
Brotgröße
750 - 1000 g
750-1000 Gramm
450g / 680g / 900g
750-1800 Gramm
3 Größen auswählbar
450g, 750g
Für glutenfreie Brote geeignet
Programme
16
12
19
9
18
12
Funktionen
Bräunungsgrad wählbar, Warmhalte- funktion, Pausenfunktion
3 Bräunungsstufen wählbar, Memory Funktion bei Stromausfall, Warmhalte- funktion
Timing-Funktion, Ein- stellungen für Brotkruste, Schnellback- funktion
Timing-Funktion, LCD Display, Bräunungsgrad- einstellungen
Bräunungsgrad einstellbar, Marmeladen- funktion, Timer, Rezeptvorschläge
Warmhalte- funktion, Teig-Modus, Bräunungsgrad einstellbar , Marmeladen-Programm & mehr, Timing-Funktion
Eigenschaften
Antihaft- beschichtete Backform, Sichtfenster, Auch für Marmelade geeignet
LED Anzeige, Antifhaft- beschichtung, Sichtfenster, Messlöffel und Becher inklusive, Rezeptideen werden mitgeliefert
Digitales LED Display, Cool-Touch-Griffe, Umklappbarer Knethaken, Antihaft- beschichtete Backform, Sichtfenster
Zahnriemen- antrieb, Doppelkneter, Cool-Touch Griffe, 40 Rezepte in der Bedienungsanleitung
Temperatur- sensor, Rosinen-/ Nussverteiler
Backform ist Antihaft- beschichtet, Sicherheits- verriegelung, rutschfeste Gummifüße
Derzeit nicht auf Lager
Derzeit nicht auf Lager
ab 119,90 EUR
124,00 EUR
155,89 EUR
123,99 EUR
KAUFTIPP
Bild
UNOLD Brotbackautomat Backmeister Edel, 550 W, 750-1000 g Brotgewicht, Keramik-Beschichtung, 68456
Marke
Unold
Produkt
Backmeister Edel
Kaufempfehlung
Abmessung
36,9 x 26,7 x 30,6 cm
Gewicht
5,5 kg
Leistung
550 Watt
Brotgröße
750 - 1000 g
Für glutenfreie Brote geeignet
Programme
16
Funktionen
Bräunungsgrad wählbar, Warmhalte- funktion, Pausenfunktion
Eigenschaften
Antihaft- beschichtete Backform, Sichtfenster, Auch für Marmelade geeignet
Derzeit nicht auf Lager
PREISTIPP
Bild
Severin BM 3990 Brotbackautomat/Inhalt 3.5 Liter (ca. 750-1000 g Brotgewicht) / weiß
Marke
Severin
Produkt
BM 3990
Kaufempfehlung
Abmessung
27,5 x 41 x 31 cm
Gewicht
6,4 kg
Leistung
600 Watt
Brotgröße
750-1000 Gramm
Für glutenfreie Brote geeignet
Programme
12
Funktionen
3 Bräunungsstufen wählbar, Memory Funktion bei Stromausfall, Warmhalte- funktion
Eigenschaften
LED Anzeige, Antifhaft- beschichtung, Sichtfenster, Messlöffel und Becher inklusive, Rezeptideen werden mitgeliefert
Derzeit nicht auf Lager
Bild
Morphy Richards 48319EE Brotbackautomat, Premium plus
Marke
Morphy Richards 
Produkt
48319EE
Abmessung
23 x 37 x 32 cm
Gewicht
7,09 kg
Leistung
600 Watt
Brotgröße
450g / 680g / 900g
Für glutenfreie Brote geeignet
Programme
19
Funktionen
Timing-Funktion, Ein- stellungen für Brotkruste, Schnellback- funktion
Eigenschaften
Digitales LED Display, Cool-Touch-Griffe, Umklappbarer Knethaken, Antihaft- beschichtete Backform, Sichtfenster
ab 119,90 EUR
Bild
UNOLD Brotbackautomat Backmeister Extra, 700 W, 750-1800g Brotgewicht, Keramik-Beschichtung, 68511
Marke
Unold
Produkt
Backmeister Extra
Abmessung
41,0 x 22,0 x 34,0 cm
Gewicht
7,5 kg
Leistung
700 Watt
Brotgröße
750-1800 Gramm
Für glutenfreie Brote geeignet
Programme
9
Funktionen
Timing-Funktion, LCD Display, Bräunungsgrad- einstellungen
Eigenschaften
Zahnriemen- antrieb, Doppelkneter, Cool-Touch Griffe, 40 Rezepte in der Bedienungsanleitung
124,00 EUR
Bild
Panasonic Brotbackautomat SD-ZB2512 / Brotbäcker / Brotbackmaschine / 33 Backprogramme / Edelstahl
Marke
Panasonic
Produkt
SD-ZB2512KXE
Abmessung
25,6 x 38,89 x 38,2 cm
Gewicht
7,6 kg
Leistung
550 Watt
Brotgröße
3 Größen auswählbar
Für glutenfreie Brote geeignet
Programme
18
Funktionen
Bräunungsgrad einstellbar, Marmeladen- funktion, Timer, Rezeptvorschläge
Eigenschaften
Temperatur- sensor, Rosinen-/ Nussverteiler
155,89 EUR
Bild
WMF KULT X Brotbackautomat mit 12 Programmen, 2 Brotgewichte und 3 Bräunungsgrade, Timer für frisches Brot am Morgen
Marke
WMF
Produkt
KULT X
Abmessung
34,5 x 27 x 32,5 cm
Gewicht
4,96 kg
Leistung
450 Watt
Brotgröße
450g, 750g
Für glutenfreie Brote geeignet
Programme
12
Funktionen
Warmhalte- funktion, Teig-Modus, Bräunungsgrad einstellbar , Marmeladen-Programm & mehr, Timing-Funktion
Eigenschaften
Backform ist Antihaft- beschichtet, Sicherheits- verriegelung, rutschfeste Gummifüße
123,99 EUR

 

Detaillierte Infos zu den Produkten

Kaufempfehlung: Unold – Backmeister Edel

Kaufempfehlung

Brotbackmaschine Testieger

Marke: Unold
Abmessungen: 36,9 x 26,7 x 30,6 cm
Gewicht: 5,5 kg
Leistung: 550 Watt
Brotgröße: 750 – 1000 g
Programme: 16
Funktionen: Bräunungsgrad wählbar, Warmhaltefunktion, Pausenfunktion
Geeignet für glutenfreie Brote: Ja
Eigenschaften: Antihaftbeschichtete Backform, Sicht
Loch im Brot: Jafenster, Auch für Marmelade geeignet

Unsere Kaufempfehlung stammt vom Hersteller Unold. Im 36,9 x 26,7 x 30,6 großen Gehäuse aus Edelstahl steht die antihaftbeschichtete Fusion Sol-Gel Keramikbackform. 16 Programme (auch glutenfrei und Marmelade) sind über den 15-Stunden-Timer einstellbar. Sowohl die Größe der Brote (750g, 1.000g) als auch deren Bräunung ist frei wählbar. Ein Sichtfenster erlaubt kontrollierende Blicke auf den Backvorgang, welcher mit einer 60-minütigen Warmhaltefunktion noch zu ergänzen ist. Der Backautomat erhält auf Amazon 4,4 von 5 Sternen bei den Kundenbewertungen. Ein sehr gutes Ergebnis. Bewertung: Ein sehr gutes Gerät welches auch für größere Brote von bis zu 1000g geeignet ist. Unser Kauftipp!


Preistipp: Severin – BM 3990

Brotackautomat Test

Bester Brotackautomat Test

Marke: Severin
Abmessungen: 27,5 x 41 x 31 cm
Gewicht: 6,4 kg
Leistung: 600 Watt
Brotgröße: 750-1000 Gramm
Programme: 12
Funktionen: 3 Bräunungsstufen wählbar, Warmhaltefunktion, Memory-Funktion bei Stomausfall
Geeignet für glutenfreie Brote: Ja
Loch im Brot: Ja
Eigenschaften: LED Anzeige, Antifhaftbeschichtung, Sichtfenster, Messlöffel und Becher inklusive, Rezeptideen werden mitgeliefert

Zur Wahl stehen bei diesem Backautomaten von Severin 12 Programme und drei Bräunungsstufen (dabei auch für glutenfreie Rezepte und Marmelade) für Brote von 750g bis 1.000g. Ein Signalton erinnert an das punktgenaue Nachfüllen von Nüssen, Rosinen usw. Das Gerät aus weißem wärmeisoliertem Kunststoff hat einen Anschlusswert von 600 Watt und ist 41 x 27,5 x 31 cm groß. Die Backform ist natürlich antihaftbeschichtet. Die Bedienung erfolgt über eine LED-Anzeige, wo z.B. auch eine 1-stündige Warmhaltefunktion zu aktivieren ist. Auf Amazon erhält das Gerät 4,3 von 5 Sternen in den Kundenbewertungen. Bewertung: Ein toller Brotbackautomat mit vielen Funktionen von Severin zu einem sehr günstigen Preis. Unser Preistipp!


Morphy Richards – 48319EE Premium Plus

Angebot
Marke: Morphy Richards
Abmessungen: 23 x 37 x 32 cm
Gewicht: 7,09 kg
Leistung: 600 Watt
Brotgröße: 450g / 680g / 900g
Anzahl Programme: 19
Funktionen: Timing-Funktion, Einstellungen für Brotkruste, Schnellbackfunktion
Geeignet für glutenfreie Brote: Ja
Loch im Brot: Ja
Eigenschaften: Digitales LED Display, Cool-Touch-Griffe, Umklappbarer Knethaken, Antihaftbeschichtete Backform, Sichtfenster

Das Gerät verfügt über insgesamt 12 vorprogrammierte Programme, die wahlweise bereits vorprogrammiert oder frei eingestellt werden können. Dazu zählt ein Programm zum Marmeladekochen. Drei verschiedene Brotgrößen (450g, 680g, 900g) lassen sich mit fünf unterschiedlichen Brotkrusten backen. Ein Zutaten-Einstreuer gibt zum richtigen Zeitpunkt die vorbereiteten Kerne, Nüsse usw. in den Teig. Das Gerät ist aus gebürstetem Edelstahl, verfügt über ein Sichtfenster mit Beleuchtung und Cool-Touch-Griffen. Das Anschlusswert ist 600 Watt. Ein selbsttätig umklappbarer Knethaken verhindert das große Loch im Brotboden. Ein kleines Loch bleibt aber, laut Kundenrezensionen, dennoch zurück. Die antihaftbeschichtete Backpfanne steht im 29 x 37,5 x 33 cm großen Gerät, zu dem ein Messbecher und ca. 40 verschiedene Rezepte mitgeliefert werden. Bewertung: Wir halten den Morphy Richards Brotbackautomat für eine sehr gute Wahl. Das Gerät verfügt über viele Funktionen und ist zu einem günstigen Preis erhältlich!


Unold – Backmeister Extra

Angebot
Marke: Unold
Abmessungen: 41,0 x 22,0 x 34,0 cm
Gewicht: 7,5 kg
Leistung: 700 Watt
Brotgröße: 750-1800 Gramm
Programme: 9
Funktionen: Timing-Funktion, LCD Display, Bräunungsgradeinstellungen
Loch im Brot: Ja
Geeignet für glutenfreie Brote: Ja
Eigenschaften: Zahnriemenantrieb, Doppelkneter, Cool-Touch Griffe, 40 Rezepte in der Bedienungsanleitung

Mit neun verschiedenen Programmen lassen sich hier ein großes oder zwei kleine Brote (1.800g, 750g) backen. Unterschiedliche Backformen und dazu passende Knethaken gehören zum Gerät, welches mit einem Zahnriemenantrieb mit Rechts-/Linkslauf arbeitet. Bei 700 Watt entstehen in den antihaftbeschichteten Fusion Sol-Gel Keramikformen die Gebäcke mit bis zu 13 Stunden Zeitvorwahl. Das weiße Kunststoffgehäuse ist wärmeisoliert und weist eine Größe von 41,5 x 22 x 34,5 cm auf. Bewertung: Besonders für sehr große Brote geeignet. 1800 Gramm schaffen nur wenige Geräte.


Panasonic – SD-ZB2512KXE

Marke: Panasonic
Abmessungen: 25,6 x 38,89 x 38,2 cm
Gewicht: 7,6 kg
Leistung: 550 Watt
Brotgröße: 3 Größen auswählbar
Programme: 18 Programme
Funktionen: Bräunungsgrad einstellbar, Marmeladenfunktion, Timer, Rezeptvorschläge
Loch im Brot: Ja
Geeignet für glutenfreie Brote: Ja
Eigenschaften: Temperatursensor, Rosinen-/Nussverteiler

30 verschiedene Programme, inklusive glutenfreie Rezepturen, Brioche- und Marmeladefunktion, lassen Brote in je drei unterschiedlichen Größen und Bräunungsstufen entstehen. Ein Zutaten-Einstreuer und Hefespender gehören zum Lieferumfang des 25,6 x 38,9 x 38,2 großen Backautomaten aus Edelstahl. Er hat einen Anschlusswert von 550 Watt und verfügt über einen 13-Stunden-Timer. Mit 4,5 von 5 Sternen schneidet das Gerät bei den Kundenbewertungen von Amazon sehr gut ab. Sollten wir demnächst selbst noch einen ausführlichen Brotbackautomat Test durchführen wäre dieses Gerät sicher mit dabei. Bewertung: Ein Brotbackautomat mit sehr vielen Programmen und Einstellmöglichkeiten. Wir empfehlen das Gerät Personen die vorhaben oft und viel zu backen.


WMF –  KULT X Brotbackautomat

Angebot
Marke: WMF
Abmessungen: 34,5 x 27 x 32,5 cm
Gewicht: 4,96 kg
Leistung: 450 Watt
Brotgröße: 450g, 750g
Programme: 12
Funktionen: Warmhaltefunktion, Timing-Funktion, Bräunungsgrad einstellbar
Loch im Brot: Ja
Geeignet für glutenfreie Brote: Ja
Eigenschaften: Rezeptheft im Lieferumfang mit dabei, Antihaftbeschichtete Backform, Sichtfenster, Backraumbeleuchtung,

Zwei verschieden große Brote (450g, 740g) in drei Bräunungen entstehen im antihaftbeschichteten Teigbehälter des Backautomaten. Dessen Körper besteht aus Cromargan und gibt den Blick frei ins Innere über ein Sichtfenster mit Beleuchtung. In 12 möglichen Programmen entstehen auch glutenfreie Produkte und Marmelade timergesteuert. Eine 60-minütige Warmhaltefunktion ist im 27 x 34,5 x 32,5 cm großen Gerät vorgesehen, welches einen Anschlusswert von 450 Watt hat. Bewertung: Die wichtigsten Funktionen sind alle vorhanden und wer Fan der Marke WMF ist, sollte hier zuschlagen.


Klarstein – Country Life Brotbackmaschine

Marke: Klarstein
Abmessungen: 23 x 37 x 32 Zentimeter
Gewicht: 6,5 kg
Leistung: 615 Watt
Brotgröße: bis 1000g
Anzahl Programme: 12
Funktionen: Warmhaltefunktion, Teig-Modus, einstellbarer Bräunungsgrad, Marmeladen-Programm & mehr, Timing-Funktion
Loch im Brot: Ja
Geeignet für glutenfreie Brote: Ja
Eigenschaften: Backform ist Antihaftbeschichtet, Sicherheitsverriegelung, rutschfeste Gummifüße

Brote mit einem Gewicht bis 1.000g entstehen über 12 Programme mit selbst gewählter Bräunung in diesem Backautomaten. Sein Gehäuse ist aus Edelstahl und er ist 23 x 37 x 32 cm groß. Ein Sichtfenster mit Beleuchtung erlaubt schnelle Blickkontrolle. In der antihaftbeschichteten Form gelingen auch Marmeladen. Das Gerät verfügt über eine Warmhaltefunktion und hat einen Anschlusswert von 615 Watt. Bisherige Käufer auf Amazon geben im Schnitt 4,2 von 5 Sternen. Bewertung: Ein guter und preisgünstiger Brotbackautomat mit vielen Funktionen und Programmen.

https://www.amazon.de/Klarstein-Brotbackautomat-Brotbackmaschine-vollautomatischer-Edelstahl-Brotautomat/dp/B00GY1RGYW?psc=1&SubscriptionId=AKIAJ7N554OUOQUMMTLA&tag=testakt-21&linkCode=xm2&camp=2025&creative=165953&creativ

Wie oft wird die Bestenliste aktualisiert?

Unsere Bestenliste wird ca. 1 mal jährlich aktualisiert. Wir checken dann ob neue Geräte von den einzelnen Herstellern auf den Markt gekommen sind und überprüfen ob wir unseren Kauftipp und Preistipp diesbezüglich ändern. Wenn manche Brotbackmaschinnen nicht mehr verkauft werden entfernen wir diese aus unserer Bestenliste.

Nicht nur der Duft von frischem Brot, welcher durch die Wohnung zieht, sondern auch das Wissen um die Inhaltsstoffe verleitet immer häufiger zum selbständigen Brotbacken.

Unbehandelte Mehle, Nüsse, Gewürze oder andere Kerne machen das selbstgebackene Brot zu einem Lebensmittel, welches unbesorgt genossen werden kann. Alles, was Allergien auslöst, ist zuverlässig nicht im frischen Brot, wenn es selbst gebacken wird. Abwechslungsreiche Ernährung mit gesunden Ballaststoffen kommt dem gesamten Organismus zugute.

Brotbackautomat Testsieger


Häufig gestellte Fragen zu Brotbackautomat:

Im folgenden Kapitel werden wir die am häufigsten gestellten Fragen zum Thema Brotbackautomat erörtern und auch auf andere passende Themen eingehen.

So funktioniert ein Brotbackautomat:

Das Gerät arbeitet wie ein kleiner freistehender Backofen, der zudem das Kneten und Rühren der benötigten Zutaten übernimmt. Das Vorbereiten eines Teiges in einer separaten Schüssel oder mit einer Küchenmaschine entfällt also . Im Inneren des Brotbackautomaten steht eine herausnehmbare und antihaftbeschichtete Backform, die direkt im Gerät oder außerhalb befüllt werden kann.

Im Backformboden sind ein oder mehrere Knethaken vorgesehen (je nach Menge der zu backenden Brote), die die eingefüllten Zutaten bis zur gewünschten Konsistenz vermengen. Außerhalb der Backform sind im Brotbackautomaten Heizspiralen angeordnet, die die Backtemperatur erzeugen. Mit geschlossenem Deckel läuft über vorprogrammierte oder selbst eingestellte Zeiten und Temperaturen der vollständige Backprozess bis zum fertigen Ergebnis ab.

Nach dem Einfüllen der ausgewählten Zutaten übernimmt das Gerät alle nachfolgenden Arbeiten ohne dass kontrolliert oder beobachtet werden muss. Ruhepausen des Teiges werden eingehalten und punktgenaue Zugaben "körniger" Zutaten geschehen automatisch. Auch endet die Backzeit von allein, so dass ein Verbrennen nicht mehr passieren kann.

Geschichte & Erfindung

Der Brotbackautomat ist ein elektrischer Küchenhelfer für Privathaushalte, mit welchem teilautomatisch Brot hergestellt werden kann. In einer Kombination aus beheizbarem Innenraum, integrierter Backform und darin angebrachter Knetwerkzeuge laufen alle Arbeitsprozesse bis zum fertigen Endprodukt hier ab.

Das erste Gerät dieser Art brachte die japanische Firma Matsushita Electric Industrial Co. im Jahr 1986 auf den Markt. Sie ist Mitglied im weltweit bekannten Panasonic Konzern. In Deutschland wurde dieser Brotbackautomat bekannt unter dem Namen "Der Hausbäcker".

Loch im fertigen Brot, was tun?

Das in den meisten Broten vorhandene Loch auf der Bodenseite entsteht durch die im Gerät eingesetzten Knethaken und Rührwerkzeuge und ist kein Fehler beim Backprozess. Je nach Größe des Werkzeuges entsteht das Loch im Brot im unteren Viertel.

Wer sich die Mühe macht, nach dem Kneten und Aufgehen des Teiges diesen einmal aus der Brotbackform zu entnehmen, gelangt an die ebenfalls herausnehmbaren Werkzeuge. Wird jetzt der Teig zurückgefüllt, backt er ohne unschöne Bodenlöcher. Bei wenigen der auf dem Markt befindlichen Brotbackautomaten sind bereits umklappbare Knethaken vorhanden. Als letzte Arbeitsdrehung laufen sie in die entgegengesetzte Richtung, legen sich flach und verbacken somit nicht im Teig. Meist findet man in dem fertigen Brot aber dennoch zumindest ein kleines Loch.

Glutenfreies Brot: Wie Getreide-Mehl ersetzen?

Gerade Allergiker werden die neue Vielfalt ihrer Brote ohne Getreide-Mehl lieben. Vollwertigen Ersatz hierfür gibt es in Buchweizen, Amarant, Maismehl, Tapioka, Guarkernmehl, Kichererbsenmehl, Reismehl, Hanfmehl, Quinoa, Hirse oder auch Johannesbrotkernmehl. Selbst wer nicht mit den Problemen des Gluten (Klebereiweiß) im Mehl kämpft, kann mit Alternativen immer wieder neue Brotsorten und damit Geschmacksvarianten bieten.

brot selber machen

Glutenfreies Brot ist mit jedem Gerät herstellbar. Manche Geräte haben dafür spezielle Programme bei anderen muss man selbst experimentieren bis man die perfekten Einstellungen gefunden hat. Prinzipiell eignen sich aber alle Brotbackautomaten dafür.

Programmierbare Brotbackautomaten sinnvoll?

Wer ausreichend Zeit zur Verfügung hat, die Arbeit des Brotbackautomaten zeitgleich zu begleiten, wird evtl. auf eine Programmierung verzichten können. Doch wer aufgrund seiner Arbeit oder anderer Gründe viele Stunden des Tages nicht zuhause ist, wird die punktgenaue Fertigstellung seines duftenden und warmen Brotes nicht mehr missen wollen. Der Brotbackautomat ist so zu steuern, dass er in der Nacht seine Arbeit erledigt und am frühen Morgen frisches Brot präsentiert.

Hierfür werden am Abend vorher nur die erforderlichen Zutaten eingefüllt und der Timer programmiert. Der gleiche Weg lässt sich zu jeder beliebigen Tageszeit vornehmen, z.B. beim Verlassen des Hauses das Gerät befüllen und programmieren und beim Wiederkommen ist das Brot fertig.

Sind Brotbackmischungen empfehlenswert?

Fertige Brotbackmischungen werden in unzähligen Varianten angeboten. Sie nehmen die passende Zusammenstellung verschiedener Zutaten ab und müssen in der Regel nur mit Wasser in den Brotbackautomaten gefüllt werden. Der Wunsch nach einer großen echten Brotvielfalt bleibt dabei jedoch etwas auf der Strecke.

Brot aus dem Brotbackautomat

Auch mit einer Backmischung lassen sich im Brotbackautomat leckere Brote zaubern

Denn es sind ja doch wieder die Industrieinhaltsstoffe in den Fertigmischungen enthalten. Konservierungsstoffe zur Haltbarmachung und nicht nur reine Naturstoffe stecken in den meisten Brotbackmischungen. Insbesondere die preisgünstigen Mischungen sind hiervon nicht freizusprechen. Backmischungen aus dem Bio-Handel oder doch lieber selbst zusammengestellte Zutaten führen zu zufriedenstellenderen Ergebnissen.

Die eine oder andere Backmischung als "stille Reserve" oder einfach bequeme Lösung wird jedoch immer wieder einmal zum Einsatz kommen.

Ohne Knethaken oder mit?

Wen das durch die Knethaken verursachte Loch im unteren Viertel jeden Brotes stört, hat zwei Möglichkeiten dieses zu vermeiden:

1. Sind alle Zutaten miteinander zufriedenstellend verarbeitet und auch die Ruhepausen eingehalten, kann vor dem Backbeginn der rohe Teig einmal aus der Backform entnommen werden. Jetzt liegt der Knethaken frei. Dieser ist leicht zu entnehmen, der Teig wird wieder zurückgegeben und das Brot wird lochfrei gebacken.

2. Noch nicht viele Brotbackautomaten arbeiten mit einem umklappbaren Knethaken. Während des Verrührens und Knetens steht dieser Knethaken aufrecht und verrichtet seine Arbeit. Aufgrund der Programmierung bzw. des eingestellten Programmes macht der Brotbackautomat mit seinem Knethaken eine letzte Umdrehung in die entgegengesetzte Richtung. Dabei fällt er seitlich um, liegt flach in der Brotbackform und hinterlässt kein Loch im Brot bzw. nur ein sehr kleines.

Wichtige Bauteile und Funktionen

TimerMarmeladenfunktionWarmhaltefunktionAntihaftbeschichtungProgrammierbarkeitBräunungsgrad-EinstellungStromausfallsicherungTemperatursensor

Der eigene Zeitgewinn ist nicht unerheblich, wenn der Brotbackautomat seine Arbeit timergesteuert erledigt. So kann die Startzeit ebenso eingestellt werden wie auch die komplette Backzeit bis zum fertigen Ergebnis. Das Gerät schaltet automatisch aus und das fertige Brot kann nicht verbrennen.

Zum selbstgebackenen Brot noch eine selbstgemachte Marmelade anzubieten, ist optimal. Der Brotbackautomat mit einer entsprechenden Funktion benötigt lediglich geputztes Obst und Zucker. Er übernimmt das Rühren in gleichmäßigen Abständen und nichts brennt an oder kocht über. Nach etwa 80 Minuten kann in Gläser abgefüllt werden.

Insbesondere in Abwesenheit gebackene Brote profitieren nochmals von einer Warmhaltefunktion. Wer nicht zur geplanten Uhrzeit nach hause kommt und dennoch warmes frisches Brot möchte, erhält ein Zeitfenster von etwa zusätzlichen 60 Minuten.

Diese spezielle Beschichtung ist von den verschiedenen Herstellern aus unterschiedlichen Materialien. Sie erleichtert dabei das Entnehmen des Laibes, welcher nicht erst mühsam gelockert werden muss. Ob ein Gerät über Antihaftbeschichtung verfügt sollte auch in einem  Brotbackautomat Test eine Rolle spielen und bewertet werden.

Ohne diese Möglichkeit ist ein Brotbackautomat keine besondere Hilfe oder Arbeitserleichterung. Lieblingsrezepte gelingen dagegen mit immer in gleicher Qualität zur gewünschten Zeit.

Verschiedenste Mehle und andere Teigzutaten erreichen unter der individuellen Bräunungsgrad-Einstellung ihr appetitliches Äußeres.
Sichtfenster: Die optische Kontrolle durch ein Sichtfenster (vielleicht sogar mit Beleuchtung) dient in erster Linie der eigenen Sicherheit. Ohne den Backprozess durch Öffnen des ansonsten geschlossenen Deckels zu unterbrechen, kann der Brotzustand beobachtet werden.

Diese nicht unwichtige Funktion lässt den Brotbackautomaten bis zu 10 Minuten nach dem Stromausfall erkennen, in welchem Zustand das Brot bisher ist und backt dann entsprechend weiter.

Auch diese Funktion kümmert sich um das perfekte Gelingen. Er überwacht die gleichmäßige Temperatureinhaltung im Backraum, selbst wenn unterschiedlich temperierte Zutaten eingefüllt werden.

Vorteile & Nachteile

Vorteile:

  • Zu programmierbaren Zeiten ist frisch gebackenes duftendes Brot vorrätig.
  • In einem Gerät wird von der Teigzubereitung bis zum fertigen Brot alles selbsttätig erledigt.
  • Es gibt immer, ohne Zuhilfenahme von industriellen Backmischungen, Brote mit nur den Zutaten, die wirklich gewollt sind.
  • Allergiker können sich auf den problemlosen Verzehr des selbstgebackenen Brotes verlassen.
  • Der Speiseplan wird immer vielfältiger, so dass selbst „Brotmuffel“ zu überzeugen sind.
  • Der Energieverbrauch ist gegenüber jedem herkömmlichen Backofen deutlich niedriger. Der viel größere Innenraum eines Backofens muss vollständig mit 1.500 bis 3.000 Watt beheizt werden, während das kleine Fach im Brotbackautomaten nur 600 bis 850 Watt benötigt.

Nachteile:

  • Der Brotbackautomat ist aufgrund seiner Abmessungen sicherlich ein Gerät, welches nicht nach jedem Einsatz in einem Küchenschrank verschwinden kann.
  • Ist dieser Platz tatsächlich vorhanden, wird das Gerät wahrscheinlich viel zu selten hervorgeholt, um Brot zu backen.
  • Selbst das preiswerteste Gerät ist zu teuer, wenn es nicht ausgiebig mit allen Möglichkeiten genutzt wird.

Reinigung & Pflege des Brotbackautomat

So problemlos der Backvorgang ist, so problemlos ist ebenso die Reinigung und Pflege des Gerätes. Die immer antihaftbeschichtete Backform und die Knethaken sind spülmaschinengeeignet.

Oftmals ist selbst dieser Aufwand nicht nötig und es genügt ein Auswischen mit einem feuchten Tuch. Die Backzutaten für die verschiedensten Brote beinhalten fast gar kein Fett, welches einen Rückstand hinterlassen kann. Zuckerige Bestandteile verbacken im Teig und rutschen nach Fertigstellung mit dem fertigen Brot hinaus.

Nach sehr häufigem Gebrauch sind Abnutzungsspuren nicht zu vermeiden. Gelegentliches Ausreiben der Backform und der Knethaken mit einem neutralen Speiseöl verlängert die Lebensdauer der Form und unterbindet ein störendes Quietschen der Knethaken.

Um das Gehäuse immer appetitlich und ansehnlich zu halten, ist ebenfalls nur ein feuchtes Spültuch mit wenig Reinigungsflüssigkeit nötig.

Kaufratgeber: Das sollten Sie beim Kauf beachten

Wie groß ist der Haushalt und wie viel Brot wird hier zeitnah verzehrt? Gibt es sehr viele unterschiedliche Geschmäcker, die mit verschiedenen Broten versorgt werden müssen? Die Kapazität des Brotbackautomaten oder seine variable Innenraumaufteilung sind sicherlich kaufentscheidend.

Werden häufig Brote mit kernigen oder auch nussigen Zutaten gebacken, ist vielleicht ein Zutaten-Einstreuer gut.

Ein wärmeisoliertes Gehäuse erleichtert ebenso den problemlosen Umgang, wie ein Sichtfenster zur Innenraumkontrolle. Ist dieses noch zusätzlich beleuchtet, bedeutet das noch mehr Sicherheit.

Wird das Gerät häufig eingesetzt, beansprucht es einen festen Standplatz auf der Arbeitsfläche. Die Abmessungen des Gerätekörpers und die Länge des Anschlusskabels sind Kaufentscheidungshilfen. Schauen Sie sich vorm Kauf auch einen Brotbackautomat Test aus unsere Übersichtstabelle ganz oben an: Link

Die besten Brotbackautomat Rezepte

Die nachfolgenden Rezepte sind immer nur mit ihren Zutaten benannt, nicht mit den benötigten Mengen oder Backzeiten. Diese weiteren Informationen ergeben sich nach einem Blick in das entsprechende Rezept. Beispielhaft sind hier Brote mit besonderen Beigaben benannt, die wahlweise mit Hefe oder auch Sauerteig zubereitet werden können.

Brotbackautomat Rezept Nr. 1: Rosinenstuten

Milch, Eier, Butter, Zucker, Salz, Weizenmehl Typ 405, Trockenhefe, Rosinen (ersatzweise auch Sultaninen, da diese häufig praller und saftiger sind).

Das gesamte Rezept samt Zubereitung finden Sie hier: Link zur Webseite

Rosinenstuten rezept

Brotbackautomat Rezept Nr. 2: Möhrenbrot

Backmischung Mehrkorn, kernige Haferflocken, Haselnüsse (ganz), Zuckerrübensirup, Möhren, Birnen, Wasser. Das gesamte Rezept samt Zubereitung finden Sie hier: Link zur Webseite

Brotbackautomat Rezept Nr. 3: Walnussbrot

Wasser, Honig, Öl, Salz, Vollkornweizenmehl, Weizenmehl, Walnüsse, Brotgewürz, Trockenhefe, Sauerteigextrakt. Das gesamte Rezept finden Sie hier: Link zur Webseite

Die besten Zutaten:

MehlHefe & BackpulverWasser & ButtermilchGetreideflocken & NusskerneGewürzeVieles mehr

Wichtigster Bestandteil ist natürlich immer das Mehl. Schon allein hierdurch wird eine bunte Vielfalt einfachster Brote ermöglicht. Wer diese im Bio-Handel kauft, kann sich noch darauf verlassen, ein möglichst unbehandeltes und natürliches Lebensmittel zu bekommen.

Zum lockeren Aufgehen der Brote helfen Hefe, Backpulver und auch Sauerteig. Die Hefe ist am einfachsten als Trockenhefe zu verwenden. Bei Verwendung von fertigen Backmischungen ist eine weitere Beigabe von Hefe häufig nicht mehr erforderlich.

Backpulver unterstützt insbesondere "Weißbrote" aus Weizenmehl. Sauerteig kann selbst angesetzt werden, gibt es beim Bäcker oder bereits fertig in Drogeriemärkten und Reformhäusern.

Zum Vermengen wird immer eine Form von Flüssigkeit benötigt. Dies kann Wasser sein aber auch Buttermilch, ein Gemisch aus Wasser und Bier (für kräftiges dunkles Brot) oder Milchprodukte, wie Quark oder Joghurt.

Ballaststoffe in Form von Getreideflocken, Saaten aller Art oder auch Nusskernen sind immer wichtig im täglichen Speiseplan. Das hiermit veredelte Brot macht länger satt, versorgt den Körper mit wichtigen Bestandteilen der gesunden Ernährung und verhindert langweiliges Einerlei bei Broten.

Gewürze sind neben Mehlen die schnellsten Lieferanten für variablen Geschmack. Die gedankenlose Beigabe von nur Salz kann ersetzt werden durch: Kümmel, granuliertes Knoblauchpulver, getrocknete oder frische Kräuter und alles, was das Gewürzregal noch anbietet. Etwas Salz unterstützt immer den Geschmack, etwas zu viel davon belastet den Organismus.

Möhren, Zucchini, Kartoffeln, Schinken oder auch Zwiebeln (perfekt fertige Röstzwiebeln) bringen ganz viel Abwechslung in die Teige. Wer es lieber süß mag, nimmt Schokotropfen, Bananenstücke, Dörrfrüchte und auch Marzipan. Eine schöne Glasur aus Puderzucker mit Wasser oder Zitronensaft überglänzt nach dem Abkühlen das fertige Brot.

Die beliebtesten Marken

UnoldPanasonicSeverinGastrobackWMF-GroupMorphy RichardsKlarsteinRussel HobbsKenwood

Das 1966 gegründete Unternehmen hat seinen Sitz in Hockenheim / D. Familiengeführt hat es sich auf die Produktion von elektrischen Haushalts- und Küchenhelfern spezialisiert. Neben zahlreichen Auszeichnungen erhielt die Marke das Prädikat "Beste Küchenhelfermarke 2017" vom Plus X Award. Unold vertreibt auch den weltweit bekannten ESGE-Zauberstab und hat mit dem bekannten Koch Alfons Schuhbeck einen kompetenten Markenbotschafter. Unold Geräte sind auch im Brotbackautomat Test der Stiftung Warentest mit dabei. Webseite: www.unold.de

Der japanische Elektronikkonzern wurde bereits 1918 gegründet und hat seinen Sitz in Kadoma/Osaka. Neben einer großen Produktpalette aus dem Bereich Unterhaltungselektronik vertreibt Panasonic unter dem eigenen Namen Haushaltsgeräte der Marke Matsushita. Webseite: www.panasonic.com/de

Bereits im Jahr 1892 wurde das kleine Unternehmen als Schmiede gegründet. Vor über 65 Jahren entwickelte sich daraus ein Hersteller hochwertiger elektrischer Groß- und Kleingeräte für Küche und Haushalt. Severin legt größten Wert auf die Einhaltung deutscher Qualitätsstandards in Verbindung mit einfacher Handhabung. Der Sitz des Unternehmens ist in Sundern / D. Webseite: www.severin.de

Das in erster Linie für die Gastronomie gegründete Unternehmen produziert innovative Helfer für die Küche. Die moderne Premiummarke versteht sich hier allerdings auch als Lieferer für Geräte mit professionellem Anspruch für den Privathaushalt. Kaffeevollautomaten, Frühstückszubereiter und Funcookinggeräte sind großer Bestandteil der Produktpalette. Sitz des Unternehmens ist Hollensted / D. Webseite: www.gastroback.de

Schon im Jahr 1853 wurde das Unternehmen mit heute über 40 Standorten weltweit gegründet. Sitz des Unternehmens ist Geislingen an der Steige / D. Das Unternehmen produziert für die Gastronomie und Privathaushalte elektrische und nichtelektrische Küchenhelfer. Hierbei kommt das selbst entwickelte und weltweit bekannte "Cromargan" zum Einsatz. Es ist ein veredelter, nichtrostender Stahl, der für Bestecke, Servierhilfen und Außenhüllen von Elektrogeräten eingesetzt wird. Webseite: www.wmf-group.com/de

Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 1936 mit heutigem Sitz in Manvers / Rotherham / GB. Die Firmenphilosophie versteht sich auf der Fertigung außergewöhnlicher elektrischer Haushaltskleingeräte mit hochwertigem und modernem Design. Morphy Richards ist Teil der Glen Dimplex Group. Webseite: www.morphyrichards.de

Das Unternehmen gehört zum weltweit tätigen Handelsunternehmen Chal-Tec GmbH, welches 2005 gegründet wurde. Klarstein deckt hier die Sparten innovativer und qualitativ hochwertiger elektrischer Küchen-, Haushalts- und Klimageräte ab. Der Sitz des Unternehmens ist in Berlin / D und wird durch die aus dem Fernsehen bekannte Moderatorin und Bäckerin Enie van de Meiklokjes repräsentiert.

Das durch zwei Brüder im Jahr 1952 in Failsworth / GB gegründete Unternehmen hat sich die Produktion und den Vertrieb hochwertiger, moderner und innovativer elektrischer Haushaltsgeräte rund um die Küche auf die Fahne geschrieben. Auffallende Designs und Farben umhüllen zuverlässige Technik. Webseite: www.de.russelhobbs.com

Ins Auge springende Farben und besondere Designs zeichnen die elektrischen Küchenhelfer der Marke aus. Sie gehört zur De'Longhi Deutschland GmbH mit Sitz in Neu-Isenburg / D. Die zahlreichen Produkte haben in dem bekannten Koch Johann Lafer einen kompetenten und überzeugenden Markenbotschafter. Auch Kennwod Maschinen wurden im Brotbackautomat Test der Stiftung Warentest schon untersucht. Webseite: www.kenwoodworld.com

Wo Brotbackautomat kaufen?

Wo sollte man sich den neuen Brotbackautomat kaufen? Sowohl im Einzelhandel als auch Online lassen sich die Küchenhelfer erwerben. Sogar Discounter-Supermarktketten bieten zu speziellen Aktionen die Geräte an.

ALDILIDLMediaMarktSaturnEinzelhandel

Unter der Eigenmarke Quigg vertreibt Aldi einen Brotbackautomaten. Dieser ist nicht ganzjährig in den Filialen erhältlich. Er wird dort mit Aktionen zu besonderen "Geschenketagen" direkt angeboten. Im Online-Handel kann der Brotbackautomat Quigg jederzeit bestellt werden. Webseiten von Aldi: www.aldi-sued.de und www.aldi-nord.de

Unter der Eigenmarke Silvercrest vertreibt Lidl einen Brotbackautomaten. Dieser ist nicht ganzjährig in den Filialen erhältlich. Er wird dort mit Aktionen zu besonderen "Geschenketagen" direkt angeboten. Im Online-Handel kann der Brotbackautomat Silvercrest jederzeit bestellt werden.  Webseite: www.lidl.de

Der große Elektrohandel verkauft über seinen Online-Handel per Versand oder das gewünschte Gerät kann in einem selbst bestimmten Markt direkt abgeholt werden. Dabei bietet MediaMarkt eine große Vielfalt der Brotbackautomaten von Morphy Richards, Clatronic, Unold, Gastroback, Panasonic, Steba, WMF, Russel Hobbs, Severin, Princess, Kenwood, Caso und Bestron. Webseite: www.mediamarkt.de

Über seinen Online-Handel vertreibt Saturn eine große Vielfalt der Backautomaten von Panasonic, Morphy Richards, Unold, Clatronic, Gastroback, WMF, Princess, Severin, Profi Cook, Steba und Russel Hobbs. Einige der aufgezählten Marken sind ganzjährig in den Märkten vor Ort erhältlich. Zur Webseite: www.saturn.de

Der Einzelhandel vor Ort kann nicht alle Modelle von Brotbackautomaten anbieten. Durch Verknüpfung mit Cooperationen oder eigenständigen Einkauf sind hier immer nur bestimmte Geräte erhältlich. Dies ist allerdings in der Regel ganzjährig möglich.

Nützliches Zubehör

Neben einem Brotmesser und einer Getreidemühle gibt es noch weitere nützliche Zubehöre welche die Verwendung ihres neuen Brotbackautomaten weiter perfektionieren können.

MessbecherKochbuchBrotmesserGetreidemühleLuftdichte Vorratsdose

Dieser Küchenhelfer oder eine Küchenwaage sind für das Zusammenstellen der Zutaten von jedem Gebäck nötig. Abweichungen von Rezepturen führen in der "Bäckerei" zu Misserfolgen, die beim Kochen leicht ausgeglichen werden können. Ein Zuviel oder Zuwenig lässt oft das gewünschte Ergebnis scheitern.

Natürlich hat man immer ein gewisses Repertoire an Rezepten, auf das zurückgegriffen werden kann. Doch häufig fehlt der entscheidende Kniff, das Besondere. Kochbücher lassen zurückgreifen auf eine Fülle von exakten Inhaltsangaben und Zusammenstellungen, die ganz andere Möglichkeiten eröffnen.

Dies können Werke berühmter Köche ebenso sein wie von namenlosen Fachleuten oder kompetenten Amateuren. Insbesondere gut bebilderte Bücher regen bereits beim Durchblättern die eigene Phantasie und Geschmacksnerven an.

Für das selbst hergestellte frisch gebackene Brot ist ein Brotmesser mit ausgeprägtem Wellenschliff optimal. Noch warmes Brot ist sehr nachgiebig und würde auf einer elektrischen Brotschneidemaschine sehr wahrscheinlich seine Kastenform verlieren. Das Resultat sind zerdrückte oder sogar zerrissene Scheiben.

Auch schmieren Rosinen, Möhren- und Apfelstücke oder Schinkenwürfel beim Zerschneiden mit dem drehenden Maschinenmesser. Die Reinigung des Brotmessers ist im Verhältnis zum Maschinenmesser eine Kleinigkeit.

Elektrische oder mechanische Getreidemühlen geben dem heimischen Brotbackautomaten noch eine professionellere Note. Die Getreidekörner vom zuverlässigen Händler können tagesfrisch zum Verarbeiten nach Wunsch vermahlen werden.

Alle benötigten Zutaten, wie Nüsse, Getreidekerne, Gewürze oder auch Trockenhefe, verführen zum Ausprobieren und Kombinieren, wenn sie übersichtlich und unbedenklich aufbewahrt werden können.

In luftdichte Vorratsdosen gelangen keine unerwünschten Kleinstlebewesen, die äußere Luftfeuchtigkeit kann nicht eindringen, vorhandene Feuchtigkeit geht nicht verloren. Dunkel getöntes, durchsichtiges Material schützt vor Sonneneinstrahlung und damit Vitaminverlust, zeigt aber dennoch die noch vorhandenen Restmengen.

Die besten Alternativen:

ThermomixMultikocherBackofen mit BrotbackformPizzastein

Dieses in der Anschaffung sehr hochpreisige Gerät mit Koch- und Backfunktionen ist ebenfalls in der Lage frisches Brot herzustellen. Gearbeitet wird hier wie bei einem eigenständigen Brotbackautomaten. Die Zutaten werden eingefüllt, das entsprechende Arbeitswerkzeug gewählt und über Vorporgrammierungen der Backvorgang bis zum fertigen Brot in Gang gesetzt.

Im Multikocher kann gebacken werden. Da der Begriff "Thermomix" markenrechtlich geschützt ist nennen andere Hersteller ähnliche Geräte meist Multikocher. Die Arbeiten, wie Teig vorbereiten, Ruhepausen einhalten und viel kneten und rühren, sind allerdings mit zusätzlichen Hilfsmitteln zu erledigen. Das Gerät hat keine einzusetzenden Arbeitswerkzeuge, die einen Teig herstellen können.

Das schon immer bewährte System bietet natürlich einige deutlich wahrnehmbare Vorteile gegenüber dem Brotbackofen. Es sind größere Kapazitäten auf einmal möglich. Dank echter Oberhitze gibt es hier auch bei den Broten kräftige Krusten und Bräunungen.

Die Vorbereitungen müssen allerdings mit Mixern oder Küchenmaschinen selbst vorgenommen werden. Der deutlich größere Backinnenraum benötigt viel mehr Energie. Selbst wenn eine Timerprogrammierung einstellbar ist, kann roher Teig nicht schon Stunden vorher in den kalten Ofen gegeben werden. Ein Minibackofen ist dafür übrigens nicht geeignet.

Langes Vorheizen des leeren Pizzasteines kostet sehr viel Energie. Das optimale Ergebnis gelingt nur mit "freigeschobenem" Brot, d.h. ohne eine Backform. Dann allerdings ist das Backwerk lecker von unten und oben.

Brotbackautomat frisches Brot

Nicht nur im Brotbackautomat gelingen leckere Brote

Reviews & Empfehlungen für Brotbackautomat:

In der Summe vieler Meinungen zeigt sich, dass der Brotbackautomat dann wirklich ein lohnendes Küchengerät ist, wenn er häufig genutzt wird und zwar mit allem, was er kann.

Dies bedeutet ja nicht nur das Wunschbrot herzustellen, sondern auch den Hefeteig für die Pizza. Leichte Temperaturregulierung und Ruhepausen im Wechsel mit Kneten übernimmt der Brotbackautomat. Die Pizza backt später selbst belegt im Backofen.

Aber auch Teige für Rührkuchen gelingen locker und sind timergesteuert superfrisch. Die Zusatzmöglichkeit zum Marmeladekochen ist sogar für eine eigene Senfproduktion zu nutzen.

Nachfolgend haben wir Erfahrungsberichte und Reviews von Endverbrauchern verlinkt die wir auf Youtube gefunden haben. Während es bei Toastern viel Auswahl gibt war es hier schon schwerer geeignetere Reviews zu finden. Die Geräte werden dabei natürlich nicht wie bei einem Brotbackautomat Test eines großen Testmagazins ausführlich getestet. Es handelt sich viel eher um persönliche Meinungen.

Erfahrungsbericht 1: Unold 8695 OnyxErfahrungsbericht 2: Panasonic SD206Erfahrungsbericht 3: Unold Backmeister

In diesem Review wird der Unold 8695 auf die Probe gestellt.

Panasonic Brotbackmaschinen sind sehr beliebt. Im Video wird der Panasonic SD206 getestet.

Die Dame im nachfolgenden Video backt im Video mit dem Unold Backmeister Automat.

Weiterführende Links und Quellen:

Der beste Brotbackautomat 2018: Tests, Vergleich & Alle Infos
4.9 (98.26%) 23 votes