Kartoffelklöße aufwärmen – Anleitung und wichtige Tipps

Kartoffelklöße aufwärmen ist einfach und perfekt dazu geeignet gleich mehrere Kartoffelklöße als gebraucht herzustellen und entweder im Kühlschrank oder tiefgekühlt vorzuhalten. Die beliebte Beilage passt vor allem im Herbst und Winter zu vielen klassischen, saisonalen Gerichten.

Kartoffelkloesse aufwaermen


Kartoffelklöße aufwärmen: Wie geht’s?

Kartoffelklöße aufwärmen kann man auf vielerlei Art. Es kommt ein wenig darauf an, ob sie zu Fleisch mit Soße serviert werden sollen oder es eine reine Resteverwertung nur der Kartoffelklöße ist. Am schnellsten und einfachsten ist das Kartoffelklöße Aufwärmen in der Mikrowelle:

  1. Kartoffelklöße in ein Mikrowellen-geeignetes Geschirr geben, das kann auch ein tiefer Teller sein.
  2. Soll das Kartoffelklöße aufwärmen gleich mit Soße passieren, diese über die Klöße geben.
  3. Einen passenden Deckel locker auflegen.
  4. Mikrowelle auf 600 Watt Leistung und 2 Minuten stellen.
  5. Je nach Menge der Knödel und Soße eventuell nur 1 Minute einstellen, umrühren und noch einmal 1 bis 2 Minuten dazugeben.
  6. Kartoffelklöße aus der Mikrowelle nehmen, Deckel entfernen und für rund 1 Minute ausdampfen lassen.

Hinweise zum Kartoffelklöße aufwärmen im Dampfgarer

Die schonende Methode zum Kartoffelklöße aufwärmen ist der Dampfgarer. Entweder man hat ein eigenes Gerät dafür, oder man hängt die Klöße in ein Sieb über kochendem Wasser. Der Dampfgarer muss auf gut 90 Grad erhitzt werden und die Klöße dann für rund 5 Minuten darin aufgewärmt werden.

Aufwärmen auf dem Herd in einem Topf

Kartoffelklöße aufwärmen in einem Topf auf dem Herd benötigt etwas Fingerspitzengefühl, denn das Wasser im Topf darf maximal leicht köcheln, sonst zerfallen die Klöße. Wasser am besten nur bei mittlerer Hitze erwärmen oder in einem Wasserkocher vorheizen. Die Klöße darin dann für etwa 2 Minuten ziehen lassen.

Kartoffelklöße aufwärmen im Backofen

Kartoffelklöße aufwärmen im Backofen kann man nach zwei Methoden. Die trockene Methode ist, sie einfach in einen auf 150 Grad Ober- und Unterhitze vorgewärmten Backofen zu schieben und dann zwischen 5 und 10 Minuten zu warten. Die Dauer hängt von der Größe der Klöße ab.

Alternativ kann man heißes, am besten kochendes Wasser aus einem Wasserkocher, mit in das Backrohr stellen und die Temperatur des Backofens auf 180 Grad vorheizen. Dies verhindert das Austrocknen der Kartoffelklöße. Die Dauer liegt auch hier bei mindestens 5 Minuten.

Kartoffelklöße aufwärmen und anbraten in der Pfanne

Eine beliebte Methode zum Kartoffelklöße Aufwärmen ist das Anbraten in einer Pfanne. Dazu können die Klöße auch in Stücke geschnitten werden und als Fett in der Pfanne kann beispielsweise Chili- oder Kräuterbutter verwendet werden. Diese bei eher hoher Temperatur in der Pfanne schmelzen die Kartoffelklöße dazugeben, scharf und kurz anbraten und die Temperatur auf ein Minimum reduzieren.

Müssen Kartoffelklöße fertiggekocht tiefgefroren oder im Kühlschrank gelagert werden?

Fertig gekochte Kartoffelklöße halten sich im Kühlschrank bis zu 4 Tage. Dazu sollten sie trocken sein und nicht in Restwasser vom Kochen schwimmen. Im Tiefkühler halten fertig gegarte Kartoffelklöße mehrere Wochen. Sie können direkt aus dem Tiefkühler in kochendes Wasser gegeben werden, um sie aufzuwärmen. Es dauert dann aber bis zu 15 Minuten, wobei das Wasser nicht sprudelnd kochen soll.

Wie lange kann man Kartoffelklöße im Wasser warmhalten?

Kartoffelklöße aufwärmen in Wasser funktioniert, aber sie im heißen Wasser warmzuhalten würde nur dazu führen, dass sie zerkochen und somit zerfallen. Sie saugen dann auch kaum mehr Soße auf. Besser werden Kartoffelklöße bei maximal 80 Grad im Backofen warmgehalten.

Kartoffelkloesse im Wasser warmhalten


Relevante Beiträge: 

Alexander Wittmann
Obst mit Z als Anfangsbuchstabe
Obst mit Z als Anfangsbuchstabe
Obst mit F am Anfang
Obst mit F
Gewuerz mit Q am Anfang
Gewürz mit Q am Anfang
Pfannkuchen Beilagen
Die 10 besten Pfannkuchen Beilagen: Was dazu essen?
No Preview
Gewürz mit K
Gewuerz mit M am Anfang
Gewürz mit M
Gewuerz mit I am Anfang
Gewürz mit I
Gewuerz mit F am Anfang
Gewürz mit F
Gemuese mit T
Gemüse mit T am Anfang
Gemuese mit U am Anfang
Gemüse mit U am Anfang
Gemuese mit O am Anfang
Gemüse mit O am Anfang
Gemuese mit V am Anfang
Gemüse mit V am Anfang