10 Fingerfood Vorspeisen für Weihnachten

Zu Weihnachten versammelt sich oft die Großfamilie um den Esstisch. Bis alle angekommen und entsprechend begrüßt sind, kann es etwas dauern. Die Lösung für entspanntes Plaudern beim Gläschen zur Begrüßung lautet weihnachtliches Fingerfood als Vorspeise. Wir stellen die besten Fingerfood Vorspeisen für Weihnachten vor.

Fingerfood Vorspeisen fuer Weihnachten

Fingerfood Vorspeisen für Weihnachten

Fingerfood Vorspeisen für Weihnachten können auch als Snacks am späteren Abend fungieren. die kleinen Häppchen sind universell einsetzbar und mit unseren 10 Ideen wird aus klassischem Fingerfood unkonventionelles, weihnachtliches Vorspeisen Fingerfood:

  1. Blätterteig-Schinken-Bäumchen: Blätterteig ist perfekt wandelbar und so kann er in dünne Streifen geschnitten, mit ebenso dünn geschnittenem San Daniele Schinken belegt werden und dann in Windungen zu einem Tannenbaum geformt werden. Backen und warm oder kalt genießen. Erscheinen die Bäume zu groß, dann einfach Sterne aus einem klassischen Kochschinken und dem Blätterteig ausstechen und backen.
  2. Weihnachtseier gefüllt: Eier hart kochen und halbieren. Die Dotter herausholen und aufteilen. Einmal mit Mayonnaise und einmal mit Topfen mischen. Die Mayonnaisedotter mit Chili und Lebkuchengewürz abschmecken, die Topfendottercreme mit Kardamon und Kräutern verfeiner. Eier wieder befüllen, fertig!
  3. Crostini-Sterne: Mithilfe einer Stern-Ausstechform dunkles Toastbrot zu Crostini-Sternen verwandeln und vielfältig, nach den Vorlieben der Gäste, belegen. 
  4. Lachswürfel im Knusperbecher: Lachsterrine am Vortag zubereiten, in Würfel passend zu den Mini-Knusperbechern schneiden und mit einer leichten Mischung aus Chilifäden und Spekualtiusgewürz bestäuben. Wer geschickt ist, kann die Lachsterrine auch direkt in den Knusperbechern zubereiten.
  5. Thunfisch-Ingwer-Häppchen: Thunfisch in Sushi Qualität zu Würfeln schneiden und mit weihnachtlich eingelegtem Ingwer auf Partyspießchen stecken. 
  6. Kräuter-Roastbeefröllchen mit Meerettich: Frisch gehackte Kräuter nach Wahl in den Pfannkuchenteig mischen und dünne Pfannkuchen ausbacken. Auf die abgekühlten Pfannkuchen, hauchdünn geschnittenes Roastbeef legen, mit Meerettichsahne bestreichen, aufrollen und in mundgerechte Bissen schneiden.
  7. Kürbis-Käse-Spieße mit Sesam-Honig: Kürbis in dünne Streifen hobeln und dann wie eine Schlange gewunden gemeinsam mit verschiedenen Käsewürfel, beispielsweise Feta, Grillkäse, Emmentaler, Bergkäse oder Pecorino, auf Spieße stecken. Kurz im Backofen grillen und danach mit der Sesam-Honig-Marinade bestreichen.
  8. Manchego-Serrano-Croissants: Je kleiner die Croissants desto besser. Dafür einfach Blätterteig antauen, mit Manchego Würfel und einer Scheibe Serrano belegen, zu einem Croissant rollen und backen.
  9. Chili-Mango-Spießchen: Mango in Würfel schneiden und in Chiliöl für etwa eine Stunde einlegen. Abtropfen lassen mit Bündnerfleisch umwickeln und kräftigem Bergkäse gemeinsam auf Partyspieße stecken.
  10. Filokörbchen variabel gefüllt: Muffinformen mit jeweils 2 Blatt, passend geschnittenen, Filoteig auslegen und kross backen. Die fertigen Körbchen können mit Quarkcremes und gehobeltem Gemüse, Salaten, Räucherfischen, Krabben oder ähnlichem gefüllt werden.

Gibt es auch süßes Fingerfood für Weihnachten?

Das klassische, süße Fingerfood zu Weihnachten ist der Lebkuchen, zudem glasierte Früchte und Nüsse. Süßes Fingerfood kann auch mithilfe von Blätterteig oder Filouteig rasch auf den Tisch gezaubert werden. Eispralinen können als Fingerfood ebenso gelten wie weihnachtliche Cupcakes.

Welches sind weihnachtliche Aromen?

Neben Zimt und Kardamom spielen Nelken, Piment, Ingwer, getrocknete Früchte und Nüsse eine große Rolle in der weihnachtlichen Küche. Vanille wird gerne gesehen, Tonka Bohnen oder auch ein Hauch von Chili.

Passt Fingerfood auch auf ein weihnachtliches Buffet?

Fingerfood ist sogar ein wichtiger Bestandteil eines Buffets, nicht nur an Weihnachten. Vor allem wenn sich mehrere Menschen treffen und die Gesprächspartner immer wieder wechseln, man also mit Glas und Essen in der Hand ein wenig von Tisch zu Tisch wandert ist es perfekt.

Fingerfood weihnachtliches Buffet

Was bedeutet Fingerfood?

Fingerfood bedeutet, dass man das kleine Gericht direkt aus der Hand essen kann und eigentlich nur eine Serviette benötigt. Fingerfood wird gerne auch auf Spießchen präsentiert oder in kleinen Schälchen mit Mini-Besteck angeboten. Teigummantelungen sind perfekt für Fingerfood geeignet.

5/5 - (1 vote)
Alexander Wittmann
Letzte Artikel von Alexander Wittmann (Alle anzeigen)
AEpfel verwerten
Äpfel verwerten: Richtige Resteverwertung
Kuchen essen bei Diabetes
Desserts für Diabetiker – 10 Rezept-Ideen
Party Nachtisch fuer viele Personen
Party Nachtisch für viele Personen – 10 Rezept-Ideen
Halloween Nachtisch für Kinder – 10 Rezept-Ideen
Lachs wuerzen
Lachs würzen: Das perfekte Lachsfilet Gewürz
Maggi Gewuerz selber machen
Maggi Gewürz selber machen
BBQ Gewuerz Getrocknete Kraeuter (1)
BBQ Gewürze: Unsere Top 10 Zutaten für Rubs
indisches Gewuerz
Indisches Gewürz: Unsere Top 10
Obst mit J als Anfangsbuchstabe
Obst mit J am Anfang
Obst mit H als Anfangsbuchstabe (1)
Obst mit H am Anfang
Obst mit F als Anfangsbuchstabe
Obst mit F am Anfang
Obst mit E als Anfangsbuchstabe
Obst mit E am Anfang – Früchte Liste