Werbehinweis für alle Beiträge: Wir verlinken auf Online-Shops und Partner, von denen wir evtl. eine Vergütung erhalten.

Essen fürs Campen – 15 Rezepte & Tipps

Das Essen fürs Campen will ein wenig geplant sein. Schließlich kann man weit abseits eines Supermarktes landen und die Menge an Nahrungsmitteln in Kühlboxen oder eingebauten Kühlmöglichkeiten ist naturgemäß beschränkt.

Essen fuers Campen

15 Essen fürs Campen – Rezepte & Tipps

Gut organisierte Camper geben gerne Auskunft über ihre Ideen und Erfahrungen zum Essen fürs Campen. Wir haben uns 15 davon herausgesucht:

  1. Camper sind heute hervorragend ausgerüstet, aber ab und an mag man einen eher traditionellen Flair und dann ist es Zeit für den Grill und die Würstchen. Salate aus Kartoffeln, Gurken oder Bulgur kann man gut schon zu Hause vorbereiten.
  2. Pfannen für den Campinggrill sind praktisch und ermöglichen eine Vielzahl Gerichte. Chorizo Paella mit Couscous und Spinat wäre eines davon.  
  3. Ein Topf mindestens ist immer im Gepäck. Er sollte auf den Grill und auf den Herd im Camper passen, dann steht auch einem Chili con Carne kaum etwas im Weg.
  4. Grill Rolls, also Fladenbrot kurz aufgewärmt, lässt sich vielfältig füllen, schnell zusammenrollen und ohne Aufwand an Geschirr mit den Fingern verspeisen. 
  5. One-Pot-Pasta kann sogar mit selbst gesammelten Kräutern und Pilzen aus dem umliegenden Wald verfeinert werden.
  6. Ein Auflauf im Campingofen gart langsam vor sich hin, während man erst einmal die nähere Umgebung erkunden kann.  Kartoffeln oder Kohlrabi mit Hack beispielsweise.
  7. Ratatouille lässt sich auf dem Grill oder im Topf zubereiten. Gemüse nach Angebot klein schneiden, anbraten und notfalls mit etwas passierten Tomaten fertig köcheln lassen. Hier passen auch die kalten Reste vom letzten Grillabend dazu.
  8. Pizzastein auf den Campinggrill legen, aufheizen lassen und inzwischen die Teigfladen nach Wunsch belegen. 
  9. Nahezu jeder Eintopf lässt sich mit ein wenig zusätzlicher Brühe leicht in ein Shakshuka verwandeln. Etwas mehr an Gewürzen nicht vergessen!
  10. Geröstetes Brot gehört zum Camping dazu, gleich ob vom Grill oder am Lagerfeuer angebrannt. Avocadomus darauf, Salz und Pfeffer, fertig ist der nahrhafte Energiespender.
  11. Salate gehören zum Campingurlaub wie zum sommerlichen Grillabend. Nudeln, Kartoffeln, Reis oder Getreide dazu, kann schon vor der Abreise gekocht werden und in der Kühlbox mitgenommen.
  12. Fish an Chips gelingen auch beim Campen. Kartoffelscheiben können auf dem Grill gebraten werden und für den Fisch ölt man eine Grillpfanne ein.
  13. Curry ist auch beim Camping ein Gericht mit vielfältigen Möglichkeiten. Kokosmilch und Gewürzmischung nicht vergessen und sich dann im Supermarkt auf dem Weg oder auf dem Campingplatz mit dem Tagesangebot eindecken.
  14. Hähnchenschenkel und Hühnerflügel mit frisch geröstetem Baguette und verschiedenen Dips brauchen keine Hightechküche. Ob Camper oder Grill, das beliebte Gericht wird überall gar.
  15. Lachs, Thunfisch oder ganze Forellen. Jeder Angler kann erklären, wie Fisch einfach über Feuer zubereitet werden kann. Flammlachs über Lagerfeuer lädt zu romantischen Stunden ein.

Was nimmt man zum Campen zu essen mit?

Zucchini, Gurken, Tomaten und verschiedene Wurzelgemüse müssen nicht unbedingt im Kühlschrank gelagert werden. Gewürze dürfen nicht vergessen werden sowie Essig und Öl. Vorgekochte Beilagen wie Kartoffeln, Nudeln oder Reis halten sich in der Kühlbox ein paar Tage. Grillfleisch und Würstchen keinesfalls vergessen.

Wie kocht man beim Campen?

Wer nicht über Lagerfeuer kochen kann, der ist mit einem Gasgrill gut bedient. Mit Gas funktionieren zum Teil auch die Kochplatten in alten Wohnmobilen. 

Wie kann ich ohne Strom kochen?

Fährt man längere Strecken ohne Campingplatz mit Anschluss an das Stromnetz, macht es Sinn, den Strom eher in die Kühlgeräte zu schicken. Über Lagerfeuer lässt sich wunderbar grillen und ein Gaskocher darf ohnehin nicht fehlen!

beim Campingplatz ohne Strom kochen

Welche Lebensmittel kann man im Camper bunkern?

Trockene Lebensmittel wie Nudeln, Reis, Haferflocken und Gewürze können gut im Camper bleiben. Zucker, Essig und Öl sowie Salz und Pfeffer halten sich gut, auch wenn der Camper in der Garage steht.  

 
Alexander Wittmann
Letzte Artikel von Alexander Wittmann (Alle anzeigen)
Wirsing roh essen
Kann man Wirsing roh essen?
Chinakohl roh essen
Kann man Chinakohl roh essen?
Wie schmeckt roher Hokkaido
Kann man Hokkaido roh essen?
Unterschied Honig Agavendicksaft
Die besten Honig Geschenke & Geschenksets 2022
Gewuerz mit K am Anfang
Gewürz mit K
Gewuerz mit M am Anfang
Gewürz mit M
Gewuerz mit I am Anfang
Gewürz mit I
Gewuerz mit F am Anfang
Gewürz mit F
Gemuese mit Y am Anfang
Gemüse mit Y
Gemuese mit W am Anfang
Gemüse mit W
Gemuese mit J am Anfang
Gemüse mit J
Gemuese mit Z am Anfang
Gemüse mit Z