Werbehinweis für alle Beiträge: Wir verlinken auf Online-Shops und Partner, von denen wir evtl. eine Vergütung erhalten.

Gesundes Essen für Kinder – 15 Rezepte & Ideen

Gesundes Essen für Kinder ist manchmal gar nicht so einfach zuzubereiten, wenn man einen kleinen Gemüseverweigerer am Tisch sitzen hat. Wie es dennoch gelingt, ein wenig mehr Vitamine und Mineralstoffe in die Mägen der Kids zu bringen, verraten wir mit unseren 15 Rezepten.

Gesundes Essen fuer Kinder

15 Gesundes Essen für Kinder – Passende Rezepte

Gesund bedeutet nicht automatisch geschmacklos, auch wenn wir immer noch versuchen das Gemüse aus dem Salzwasser unseren lieben Kleinen unterzujubeln. Gesundes Essen für Kinder hängt neben der Auswahl an gesunden Rohwaren vor allem auch an der Präsentation! 

  1. Spaghetti Bolognese lieben alle Kinder. Die Bolognese Soße passt aber auch zu Gemüse wie Zucchini, gerne in Nudelform geschnitten, Blumenkohl und Broccoli.
  2. Ofengemüse anstelle der Pommes aus der Fritteuse mit selbst gemachtem Ketchup und Mayonnaisedip kommt auch bei den kleinen Essern gut an! Karotten, Stangensellerie und Kohlrabi drängen sich hier auf.
  3. Fischstäbchen können auch in Mandeln oder Kokos gebacken werden. Dazu Süßkartoffel Wedges und das neue Lieblingsessen steht bereit.
  4. Lasagne ist immer eine gute Wahl und kann anstelle der Teigplatten auch mit Grünkohl oder Weißkohl als Trennung der Lagen zubereitet werden.
  5. Lachs aus dem Ofen mit Kirschtomaten wird zum Sommerhit, wenn er kindergerecht gewürzt wird.
  6. Bunter Hackbraten versteckt ebenfalls geraspeltes Gemüse oder in Würfel geschnittenes Gemüse in seiner Masse. Paprika in allen Farben, Karotten und Broccoli tragen dazu gerne bei. 
  7. Waffeln müssen nicht zwangsläufig in Sirup gebadet werden. Mit frischen Beeren, Obstsalat und einem Klecks cremigem Joghurt sind sie tauglich für ein vitaminreiches Mittagessen.
  8. Reibekuchen finden immer ihren Weg in die kleinen Kindermägen. Auch hier kann ein Teil der Kartoffeln gegen Blumenkohl oder Zucchini geraspelt ausgetauscht werden.
  9. Für viele Kinder ist es wichtig, mit den Fingern essen zu dürfen. Hühnerkeulen oder Hühnerflügel bieten sich leicht mariniert aus dem Ofen dafür an.
  10. Frikadellen, Fleischpflanzerl oder Burger aus Rinder- oder Hühnerhackfleisch werden gerne mit einem knackigen Salatblatt, Gurke und Tomate in einem Vollkornbrötchen verzehrt.
  11. Schnitzel und Cordon bleu muss nicht immer Schweinskotelett bedeuten. Zucchinischeiben aromatisch mit Schinken, Speck und Käse gefüllt, lassen sich ebenso panieren, backen und servieren. 
  12. Pizza ist ein Liebling der kleinen Italienfreunde. Mit einem Boden aus Gemüseraspel, Mozzarella und Ei kann der Belag ganz wie gewohnt ausgesucht werden. 
  13. Im Sommer können anstelle der immerwährenden Würstchen auch Spieße für die Kinder auf dem Grill zubereitet werden. Am besten aus Fisch, Huhn, Gemüse und Champignons sowie Grillkäse selbst erstellen lassen.
  14. Tomatencremesuppe, Karottensuppe und Kürbissuppe dürften aufgrund der strahlenden Farbe gut bei den Kleinen ankommen. Mit gerösteten Nüssen und Samen sorgt man gleich auch noch für das notwendige, gesunde Fettsäurenspiel.
  15. In Frittata aus der Muffinform lässt sich neben geraspeltem Gemüse nach Wahl auch noch der Spinat verstecken und schmeckt mit ein paar Schinkenwürfel versehen nicht nur Popeye. 

Was ist gesundes Essen für Kinder?

Gesundes Essen bedeutet vor allem ausgesuchte Rohwaren, gleich ob Gemüse, Obst oder Fleisch. Abstand zu halten ist von industriell vorgefertigter Nahrung.

Nur durch das eigene Kochen weiß man, was man den Kindern tatsächlich serviert und kann auf Vitamine, Mineralstoffe und schonende Zubereitung Rücksicht nehmen. 

Was Kinder gerne mögen:

Kinder mögen cremige Texturen, darum lieben sie auch Kartoffelbrei oder Kartoffelpüree. Strahlende Farben machen einen Großteil der Vorlieben aus, so kommen Tomaten und Produkte daraus immer besser an, als Blumenkohl.

Vor allem kleine Kinder mögen es, mit den Fingern zu essen, so, dass Bratlinge, Frikadellen und Gemüsesticks hoch im Kurs stehen.

Warum ernähren sich Kinder ungesund?

Ungesunde Ernährung wird den Kindern beigebracht, sie fällt nicht plötzlich vom Himmel. Wer seinen Kleinen von Anfang an Kekse und andere Süßigkeiten in die Hand drückt, muss sich nicht wundern, wenn sich dies festsetzt.

Wer selbst dem Gemüse abgeneigt ist, kann es kaum seinem Nachwuchs schmackhaft machen. 

Kinder Ernaehrung

Welche Krankheiten entstehen durch ungesundes Essen?

Ungesundes, vor allem industriell vorgefertigtes Essen ist mit einer Vielzahl an Stoffen versehen, um es Haltbar und Ansehnlich zu machen. Diese Stoffe sind mitverantwortlich für die sogenannten Zivilisationskrankheiten.

 
5/5 - (1 vote)
Alexander Wittmann
Letzte Artikel von Alexander Wittmann (Alle anzeigen)
Wirsing roh essen
Kann man Wirsing roh essen?
Chinakohl roh essen
Kann man Chinakohl roh essen?
Wie schmeckt roher Hokkaido
Kann man Hokkaido roh essen?
Unterschied Honig Agavendicksaft
Die besten Honig Geschenke & Geschenksets 2022
Gewuerz mit K am Anfang
Gewürz mit K
Gewuerz mit M am Anfang
Gewürz mit M
Gewuerz mit I am Anfang
Gewürz mit I
Gewuerz mit F am Anfang
Gewürz mit F
Gemuese mit Y am Anfang
Gemüse mit Y
Gemuese mit W am Anfang
Gemüse mit W
Gemuese mit J am Anfang
Gemüse mit J
Gemuese mit Z am Anfang
Gemüse mit Z